Transition Covert Transition Covert Transition Covert

Test All Mountain Transition Covert

Transition Covert

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Bis auf die fehlende Kettenführung überzeugt das Covert mit solidem Aufbau und gelungener Geometrie. Der Hinterbau bietet allerdings für ein Enduro zu wenig Reserven.

Bei uns noch wenig bekannt, schaffte es die kleine US-Schmiede Transition, die unweit der kanadischen Grenze zu Hause ist, in der Abstimmung der IBC-User immerhin auf Platz fünf. Grund genug, uns das Covert genauer anzuschauen. Durch seine 14,75 Kilo gehört das Bike mit recht schwerem Rahmen und soliden Laufrädern mit Schraubachse zu den gewichtigen Kandidaten in diesem Test. Das tiefe Tretlager, die gelungene Geometrie und das breite Cockpit heimsten bei allen Testern satte Handling-Noten ein – mit viel Kontrolle und Fahrspaß inklusive. In Downhills gibt sich das Fahrwerk allerdings zweigeteilt. Durch den überschaubaren Federweg von nur 145 Millimetern kann der Hinterbau nicht mit der Gabel mithalten und gibt mehr Schläge an den Fahrer weiter. Die geringe Garantieleistung kostet das Bike fast das “sehr gut”.


Fazit: Bis auf die fehlende Kettenführung überzeugt das Covert mit solidem Aufbau und gelungener Geometrie. Der Hinterbau bietet allerdings für ein Enduro zu wenig Reserven.

+ Ausgewogene Geometrie

+ Gelungenes Cockpit

- Hinten zu wenig Federweg

- Keine Kettenführung


Web: www.trailtoys.de

Genau wie am Canyon vermissten wir eine Kettenführung in den Downhills, damit die Kette bleibt, wo sie hingehört.


Test: Transition Covert

Hersteller/Modell/Jahr
Transition Covert / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Trailtoys, 08231/608069, www.trailtoys.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L / L
Preis
3799.00
Preis (Rahmen)
1599.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
14400.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1164.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
96/160, -/145
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
13.00/431.00/600.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 36 Talas FIT RC2/Fox DHX 5.0 Air
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir CR/Avid Elixir CR
Laufräder/Reifen
- NS-Bikes NS-Bikes Trailmaster NS-Bikes NS-Bikes Trailmaster/Maxxis Ardent 2,4 Maxxis Cross Mark 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Enduros bis 5500 Euro 2010(TODO: VIDEO)


  • Enduros bis 5500 Euro 2010 (TODO: VIDEO)

    20.09.20101200 BIKE-Leser und Nutzer des IBC-Forums haben aus 109 Enduros ihre Wunschkandidaten für diesen Test gewählt. Mit sieben auserwählten Spaßbringern und einem Leser im Gepäck ging ...

  • Canyon Torque Alpinist

    20.09.2010Hochwertig verarbeiteter Rahmen mit überzeugendem Hinterbau, der gute Fahreigenschaften bietet. Durch die Ausstattung werden diese etwas geschmälert.

  • Liteville 301 MK8 (DHX)

    20.09.2010Gelungene Details, gelungene Verarbeitung und gelungene Fahreigenschaften führen in der Summe zum Testsieg.

  • Votec V.SX

    20.09.2010Abgesehen von ein paar negativen Details ist das V.SX ein sehr ausgewogenes Enduro mit super Fahrwerk und kompletter Ausstattung.

  • Rocky Mountain Slayer

    20.09.2010Für ein Enduro fährt sich das Slayer ausgesprochen leichtfüßig und agil. Bergab verliert es jedoch an Boden, hauptsächlich aufgrund der Ausstattung.

  • Specialized Enduro SL Expert

    20.09.2010Top Allrounder, der den Namen Enduro zu Recht trägt. Bis auf wenige Tuning- Maßnahmen sorglos ausgestattet. Lenker und Reifen kosten Punkte.

  • Test All Mountain Transition Covert
    Transition Covert

    20.09.2010Bis auf die fehlende Kettenführung überzeugt das Covert mit solidem Aufbau und gelungener Geometrie. Der Hinterbau bietet allerdings für ein Enduro zu wenig Reserven.

  • Trek Scratch Air 9

    20.09.2010Bergab konnte in diesem Test kein anderes Enduro dem Scratch Air das Wasser reichen. Fahreigenschaften und Ausstattung lassen keine Wünsche offen.

Themen: All MountainCovertTestTransition

  • 0,99 €
    Enduros bis 5500 Euro 2010
  • 0,00 €
    Enduro-Special 2010: Punktetabelle

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Eurobike 2016: KTM
    KTM zeigt All Mountain-Bike auf Plus-Bereifung

    03.09.2016Am oberen Ende der Federwegs-Skala setzt KTM auf breite Reifen. Mit 125 Millimetern Federweg am Heck und 2,8er Nobby Nic-Reifen soll das Kapoho auch im groben Geläuf Spaß machen.

  • Neuheit 2016: Rotwild R.X2 All Mountain aus Carbon
    Rotwild: Carbon-All-Mountain für 27,5/27,5+ und 29 Zoll

    29.04.2016Ab 11,1 kg: Das Rotwild R.X2 ist die leichte Carbon-Variante des im letzten Jahr vorgestellten Rotwild R.X1 All Mountain mit Alu-Rahmen. Beide Modelle können mit drei ...

  • Test 2016 – Race-Fullys: Simplon Cirex 29 MRS 22
    Simplon Cirex 29 MRS 22 im Test

    24.11.2016Der Name Cirex könnte für die nächste Designer-Droge stehen. Oder eben für eins der eindrucksvollsten Racefullys der Welt.

  • Isolierte Trinkflaschen für Mountainbike-Touren
    Warmhaltepackung: 5 Thermoflaschen im Test

    01.03.2017Isolierte Trinkflaschen versprechen einen wärmenden Schluck in kalten Zeiten. Oder umgekehrt. Wir haben fünf Modelle für Biker getestet*.

  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Oakley Radarlock XL
    Radbrille Oakley Radarlock XL im Vergleich

    07.03.2016Trotz spärlicher Verstellmöglichkeiten für viele Gesichter perfekter Sitz und zugfreie Abdeckung. Sauteurer Klassiker.

  • Giant Reign 1

    21.05.2013Giant stellt mit dem Reign ein voll ausgestattetes, enorm leistungsfähiges All Mountain auf die Räder. Kaufempfehlung!

  • Enduro-Test 2018: Centurion Trailbanger 2000
    Enduro Centurion Trailbanger 2000 im Test

    19.03.2018Auch das neue Centurion Trailbanger erhielt für 2018 einen gründlichen Feinschliff, wurde an aktuelle Enduro-Bedürfnisse angepasst. Das hubstärkste Centurion-Bike im Test.

  • Test 2017 – Super-Enduros: Yeti SB-6 T-Series
    Yeti SB-6 T-Series im Test

    21.12.2017Schon nach der ersten Testfahrt mit der "Handbuild Racebreed", der handgefertigten Rennzucht (Oberrohraufdruck), ist klar, warum Richie Rude die Enduro World Series 2016 ...

  • Rotwild-Neuheiten 2014
    Rotwild: zwei neue All Mountains und der Freerider G1

    30.08.2013Rotwild klinkt sich für 2014 aus der Laufrad-Diskussion aus und bietet seine All Mountains in 26, 27,5 und 29 Zoll an. Außerdem neu: Das Freeride-Bike G1.