Rocky Mountain Altitude A50: Zwei ineinander verschachtelte Aluminiumvierecke an der hinteren Dämpferaufhängung verstellen den Federweg und die Geometrie des Rocky Mountain auf neun Positionen. Am besten funktionierte im Test die Einstellung mit dem maximalen Federweg von 163 Millimetern.

Rocky Mountain Altitude A50: Zwei ineinander verschachtelte Aluminiumvierecke an der hinteren Dämpferaufhängung verstellen den Federweg und die Geometrie des Rocky Mountain auf neun Positionen. Am besten funktionierte im Test die Einstellung mit dem maximalen Federweg von 163 Millimetern.