Großer Wurf: YT Jeffsy 27 CF Pro Race im Test Großer Wurf: YT Jeffsy 27 CF Pro Race im Test Großer Wurf: YT Jeffsy 27 CF Pro Race im Test

Test 2017: YT Jeffsy 27 CF Pro Race

Großer Wurf: YT Jeffsy 27 CF Pro Race im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 4 Jahren

Es ist schon fast unheimlich, wie viel Bike man bei Versender YT für 4499 Euro bekommt: Carbon all over. Das YT Industries Jeffsy in 27,5 Zoll im BIKE-Test.

Das neue Top-Modell des Jeffsys mit kleinen 27,5-Zoll-Laufrädern besitzt alles, was das Herz begehrt: Vollcarbon-Rahmen, Fox-Factory-Fahrwerk bis hin zu den Carbon-Laufrädern und -Kurbeln. Ein solches Paket ist selbst unter der Versenderkonkurrenz extrem rar. Doch nicht nur der Preis des YT Industries Jeffsy CF Pro Race 27 überzeugt, auch die fahrerischen Qualitäten des Bikes begeistern. Die Besonderheit beim Top-Modell ist das Plus an Federweg. Entgegen den günstigeren Modellen mit 150 Millimetern Federweg positioniert sich das CF Pro Race mit 160 Millimetern an Front und Heck bereits im Enduro-Segment. Dennoch bringt das Bike in Größe L inklusive Flaschenhalter gerade einmal 12,4 Kilo ohne Pedale auf die Waage – ein sehr guter Wert ohne faule Kompromisse. Dadurch fährt sich das Jeffsy angenehm leichtfüßig und agil und lässt sich spielerisch beschleunigen. Für beste Kontrolle im schnellen Geläuf schneiderte YT dem Jeffsy eine moderne Race-Geometrie auf den Leib. Laufruhig und sicher, so beschreibt man den Charakter des leichten Enduros am besten. Der Hinterbau mit dem Fox-Float-X-Dämpfer arbeitet gut, besitzt genügend Progression und lässt den Fahrer aber nie im Unklaren, wo er gerade drüberrumpelt. Bei komplett offenem Dämpfer neigt der Hinterbau beim Pedalieren leicht zum Wippen, was sich durch die Plattformverstellung aber schnell beheben lässt. In der flachen Geometrieeinstellung (66°- statt 66,7°-Lenkwinkel), die sich über einen Chip an der Dämpferaufnahme verändern lässt, liegt das Tretlager recht tief, was gut für den Schwerpunkt ist, aber ungewollte Aufsetzer provozieren kann. Durch das ausgeprägte Horst-Link-Gelenk im Hinterbau bleibt die Kette beim Hinterradeinbau gerne hängen.

Wolfgang Watzke Das YT Jeffsy 27 CF Pro Race im BIKE-Test.


Peter Nilges, BIKE-Testleiter: Mit dem neuen Jeffsy 27 CF Pro Race ist YT ein großer Wurf gelungen. Gewicht, Ausstattung und Fahreigenschaften ergeben ein super attraktives Paket. Dabei besitzt das Leicht-Enduro ein sehr großes Einsatzgebiet. Aktuell gibt es wohl kaum ein Angebot, bei dem man mehr Bike fürs Geld bekommt.

Marius Maasewerd Peter Nilges, BIKE-Testleiter

Wolfgang Watzke Über den Chip an der Dämpferaufnahme lässt sich der Lenkwinkel um 0,7 Grad verändern. 

Wolfgang Watzke Dem Top-Modell spendiert YT eine eThirteen-11fach Kassette. Das soll für weniger Stress sorgen im Vergleich zu einem 12fach-Antrieb.

BIKE Magazin Die Geometrie des YT Jeffsy 27 im Überblick.

BIKE Magazin Fahrverhalten und Ausrichtung des YT Jeffsy 27 CF Pro Race



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 5/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: YT Industries Jeffsy 27 CF Pro Race

Hersteller/Modell/Jahr
YT Industries Jeffsy 27 CF Pro Race / 2017
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
YT Industries GmbH, 09191/736305-0, www.yt-industries.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / L
Preis
4499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12400.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
50.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1204.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/160, -/160
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-15.00/454.00/616.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Float Factory/Fox Float X Evol Kashima Factory
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Next SL/SRAM XO1/SRAM XO1
Bremsanlage/Bremshebel
SRAM Guide Ultimate/SRAM Guide Ultimate
Laufräder/Reifen
eThirteen TRSr Carbon 15 x 100 12 x 148 - -/eThirteen trsr Reinforced 2,35 eThirteen trs+ Reinforced 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung

Themen: EnduroJeffsyTestVersender/VersandhandelYT Industries


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Giant Reign: Neuauflage des Testsieger-Enduros
    Länger und flacher: das Giant Reign 2018

    26.07.2017Nur wenige Enduro-MTBs haben unsere Tester in den letzten Jahren so für sich einnehmen können wie das Giant Reign. Jetzt schiebt Giant das neue Modell an die Startlinie der ...

  • Test und Marktübersicht 2016: Mountainbikes für Kinder
    Kinder-Bikes: Test, Marktübersicht, Kauftipps, Tuning

    08.09.2016Die Kinder für den eigenen Sport zu begeistern, davon träumen wohl alle bikenden Eltern. Unsere Nachwuchstestfahrer haben fünf hochwertige und außergewöhnliche Kinder-Bikes über ...

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Cube Elite C:68 Race
    Cube Elite C:68 Race im Test

    05.06.2017Cube nimmt als günstigstes Fachhandels-Bike die Herausforderung zum Kampf gegen die elitäre Konkurrenz an. Die Ausstattung lässt dabei kaum Kompromisse erkennen.

  • Maxx Fab.4 650B

    25.02.2013Verspielt und leicht für Trails aller Art. Das FAB.4 650B punktet als gelungener Allrounder.

  • Specialized SX Trail 2

    31.01.2008FAZIT: Ein Bike, das im Park am besten aufgehoben ist. Da dann aber perfekt! Gerade noch tourentauglich.

  • Test 2020: Regenjacken für Mountainbiker
    12 MTB Regenjacken im BIKE-Check

    30.01.2020Regen bringt Segen? Nicht für Biker im Herbst. 12 Regenjacken vom Expeditionsmodell bis zur leichten. Immer-dabei-Jacke im BIKE-Check.

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Stevens Whaka ES
    Stevens Whaka ES im Test

    20.12.2016Beim Whaka hat man die Wahl: 27,5er- oder 29er-Laufräder. Zumindest in den Rahmengrößen 18 und 20 Zoll bieten die Hamburger beide Varianten an.

  • Die Top-Race-Hardtails im großen BIKE-Test
    Test 2015: Die schnellsten Race-Hardtails

    16.01.2015Keine anderen Mountainbikes klettern so gierig, wiegen so wenig und sind so verschwenderisch ausgestattet wie die Königsklasse der Race-Hardtails. Wir haben zwölf Luxus-Rennfeilen ...

  • Einzeltest 2021: Focus Jam² 9.9 Drifter
    Leicht und kompakt: Focus Jam² 9.9 Drifter im Test

    06.05.2021Das Focus Jam² 9.9 Drifter mit Doppel-Akku-System ist ein alter Bekannter. Für 2021 wurde der Dauerbrenner mit Shimano EP8 und Laufrad-Mix aufgepeppt.