Lapierre Spicy 327 im Test Lapierre Spicy 327 im Test Lapierre Spicy 327 im Test

Test 2017 – Enduros: Lapierre Spicy 327

Lapierre Spicy 327 im Test

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 5 Jahren

Für 2017 hat Lapierre vor allem an Details gearbeitet, so rollt das Spicy mit nahezu unveränderter Geometrie, dafür aber mit aktuellem Boost-Standard und neuem metrischen Dämpfer in unseren Vergleich.

Mit fahrfertigen 15,5 Kilo ist das Spicy zwar das schwerste Rad in unserem Test, dafür aber auch das günstigste. Bergauf sitzt man angenehm zentral, sucht aber vergebens nach einem Plattformhebel am Dämpfer. Das Fahrwerk ist zwar antriebseffizient, wippt aber dennoch leicht. Gepaart mit dem hohen Gesamtgewicht und den schweren Laufrädern kommt im Anstieg wenig Freude auf. Bergab dafür umso mehr. Die stabilen Michelin-Reifen sind nicht nur pannensicher, auf der trockenen Teststrecke strotzen sie auch vor Grip. Der Hinterbau funktioniert sehr gut. Wurzelteppiche ebnet er problemlos ein und motiviert den Fahrer, ans Limit zu gehen. Die Rock-Shox-Yari-Gabel stellt zwar üppige 169 Millimeter Federweg bereit, arbeitet aber etwas rudimentärer.Trotz fehlender Führung fiehl uns die Kette wärend des Tests nicht ab.


Fazit: ein Spaßgerät bergab! Bei Touren stört das hohe Gewicht. Wer etwas mehr Geld ausgiebt, bekommt auch bei Lapierre einen leichten Carbon-Rahmen.


Die Alternative: Das Spicy 527 kostet zwar 1100 Euro mehr, hat dafür aber auch einen Carbon-Rahmen und sollte deutlich leichter sein.

Daniel Simon Lapierre Spicy 327: Am Lapierre (im Foto) und Poison entschied man sich gegen eine Kettenführung. ISCG-Aufnahmen zum Nachrüs­ten sind aber vorhanden.

BIKE Magazin Lapierre Spicy 327: Die Yari arbeitet straffer als das Potente Heck. Federweg steht an beiden Enden genügend zur Verfügung.

BIKE Magazin Lapierre Spicy 327

BIKE Magazin Lapierre Spicy 327


Test: Lapierre Spicy 327

Hersteller/Modell/Jahr
Lapierre Spicy 327 / 2017
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Lapierre SAS, 0033/380525186, www.bikes-lapierre.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / M
Preis
3099.00
Preis (Rahmen)
2599.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
15140.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
65.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
45.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1202.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/169, -/169
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-3.00/436.00/608.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Yari RC 170 27,5/Rock Shox Super Deluxe R
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM NX Boost/SRAM NX/SRAM NX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano Deore/Shimano Deore
Laufräder/Reifen
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Allrounder: 8 Enduros unter 3500 Euro im Vergleich


  • Test 2017: Enduro-Bikes unter 3500 Euro
    8 Enduro-Bikes unter 3500 Euro im Vergleich

    10.05.2017Enduro-Mountainbikes sind in aller Munde. Doch taugen die Bikes mit 160 Millimetern Federweg auch für den Touren-Einsatz? Darüber entscheidet nicht zuletzt das Gewicht – und damit ...

  • Test 2017 – Enduros: Alutech Teibun 2.0 Custom
    Alutech Teibun 2.0 Custom im Test

    09.05.2017Alutech nutzt sein Custom-Programm geschickt, um das Teibun aus dem Einheitsbrei ausbrechen zu lassen.

  • Test 2017 – Enduros: Canyon Strive AL 7.0 Race
    Canyon Strive AL 7.0 Race im Test

    09.05.2017Die Spannung war groß, als Canyon Ende 2014 die Hüllen des bis dahin verpackten Hinterbaus des Strives fallen ließ.

  • Test 2017 – Enduros: Centurion Trailbanger 2000.27
    Centurion Trailbanger 2000.27 im Test

    09.05.2017Centurion schickt mit dem Trailbanger ein gut abgestimmtes Enduro in den Test. Nur die Fahrposition ist gewöhnungsbedürftig

  • Test 2017 – Enduros: Giant Reign 1.5 LTD
    Giant Reign 1.5 LTD im Test

    09.05.2017Das Giant Reign ist kein unbeschriebenes Blatt in unserer Redaktion. Zuletzt scheuchten wir es beim BIKE-Festival in Willigen durch sämtliche Mountainbike-Disziplinen.

  • Test 2017 – Enduros: Kross Moon 3.0
    Kross Moon 3.0 im Test

    09.05.2017Eigentlich hätte das Kross in dieser Modellausführung gar nicht im Test landen dürfen. Als Preis waren 3499 Euro genannt, erst zum Redaktionsschluss kam die Info, dass das Bike ...

  • Test 2017 – Enduros: Lapierre Spicy 327
    Lapierre Spicy 327 im Test

    09.05.2017Für 2017 hat Lapierre vor allem an Details gearbeitet, so rollt das Spicy mit nahezu unveränderter Geometrie, dafür aber mit aktuellem Boost-Standard und neuem metrischen Dämpfer ...

  • Test 2017 – Enduros: Poison Acetone 27,5
    Poison Acetone 27,5 im Test

    09.05.2017Kein Rad erklimmt den Anstieg im Vogtland schneller. Das geringe Gewicht, gut rollende Reifen und eine ausgewogene Sitzposition lassen einen das 34er-Kettenblatt der ...

  • Test 2017 – Enduros: YT Industries Capra CF Comp
    YT Industries Capra CF Comp im Test

    09.05.2017Die Versender Canyon und YT liefern sich in unserem Test einen heißen Schlagabtausch. Das Capra ist ein Mini-Downhiller.

Themen: EnduroLapierreSpicyTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test E-All-Mountains 2022: Norco Sight VLT C2
    Rassiges Enduro: Norco Sight VLT C2 im Test

    24.05.2022Das Norco Sight VLT C2 ist ein E-All-Mountain der Extreme. 900 Wattstunden tragen dieses E-MTB zur Rekordreichweite im Test.

  • Test 2022: Scott Patron eRide 900 Tuned
    Alltagstauglich: Scott Patron eRide im Test

    22.05.2022Mit dem Patron eRide präsentiert Scott sein erstes Familienmitglied einer neuen E-Bike-Generation. Wir haben dem Neuling auf den Zahn gefühlt.

  • Test Race-Hardtails 2016: KTM Myroon 29 Prestige B11
    Style-Champion: KTM Myroon 29 Prestige B11 im Test

    24.08.2016"Achtung, Gefahr!", warnt das in knalligem KTM-Orange lackierte Myroon seine Mitstreiter. Auffallen um jeden Preis – das scheint die Devise des KTM zu sein (wozu der Name ...

  • SYMPATEX BIKE Festival Riva – News und Highlights 2012

    01.05.2012Produkt-Feuerwerk am Gardasee – Partys, Rennen, Traumtouren und jede Menge Bike-Action auf der großen Expo: Heiße News vom großen Saisonauftakt beim Sypatex Bike Festival Garda ...

  • BIKE Festival Riva: Neues YT Capra Core
    Neu: YT Industries Capra Core 2

    02.05.2022Das Enduro Capra hat bei YT Industries eine lange Tradition. Nun zeigen die Forchheimer eine Alu-Variante des 2021 frisch vorgestellten Carbon-Modells MK3. Vorhang auf für das YT ...

  • Test 2021: Transition Spur
    Highend-Trailbike: Transition Spur

    13.11.2020Das moderne Trailbike im BIKE-Test: Trotz dem überschaubaren Federweg von 116/122 Millimetern ist das Transition Spur ein knallharter Abfahrer mit hoher Laufruhe.

  • Die wichtigsten MTB-Events 2015
    Terminplaner 2015: Die 100 besten Events für die Saison

    05.01.2015Bike-Marathon, Fernsehabend, Trainingslager oder Worldcup-Fieber: Die Mountainbike-Saison 2015 verspricht, spannend zu werden. Mit diesem Terminplaner entgeht Ihnen nichts.

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #13: EWS-Finale
    Enduro World Series #8: Saisonende in Finale Ligure

    08.10.2015Ines Thoma fuhr auf Platz drei, während die deutschen Herren in Finale Ligure unter ferner liefen rangierten. Döhl gab sich fatalistisch und feierte mit den Cube-Kollegen Platz ...

  • Test 2015 Klickpedale: Kategorie Enduro-Pedale
    4 Klickpedale für Enduro-Biker im Test

    17.04.2016Hier finden sie alle technischen Daten und die Testergebnisse der vier Klickpedale für Enduro-Fahrer.