Seite 2: Test 2016: Enduro Bikes um 3800 Euro

Alleskönner: 7 Enduros im Test - Teil 2: All Mountain oder Enduro?

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 4 Jahren

Technisch ausgereift, potent bergab und absolut zuverlässig. Sieben neue Enduros um 3800 Euro im Test.


ALL MOUNTAIN ODER ENDURO?

Bike-Gattungen greifen ineinander über, Grenzen verschwimmen. Die Linie zwischen Enduro und All Mountain lässt sich nicht mehr trennscharf ziehen. Geometrie, Federweg und Ausstattung sorgen jedoch für Unterscheidung. Mit einer abfahrtslastigen Geometrie und solider Bereifung kann ein potentes All Mountain jedoch auch im Enduro-Segment wildern. Je nach Vorliebe eine echte Überlegung.

All Mountain (li) oder Enduro (re)?


All Mountain (links): Cube Stereo 140 (150 mm Federweg)


1 Lenkwinkel meist zwischen 66,5 und 68 Grad
2 Der Federweg an Gabel und Heck liegt zwischen 130 und 150 Millimetern. Es kommen leichte Dämpfer ohne Ausgleichsbehälter zum Einsatz (Platz für Trinkflasche).
3 Durch den kürzeren Federweg kann das Tretlager etwas tiefer liegen (um 330 Millimeter).
4 Die Bremsscheibengröße beträgt meist 180/180 mm.
5 Breite (2,3–2,4"), aber tendenziell leichte Reifen um 700 Gramm sind die erste Wahl.


Enduro (rechts): Rose Uncle Jimbo 2 (160 mm Federweg)


1 Flache Lenkwinkel zwischen 65 und 66,5 Grad sorgen für Laufruhe.
2 Mindestens 160 Millimeter an der Front sind Pflicht. Für eine konstante Dämpfung auf langen Abfahrten besitzt der Dämpfer häufig einen Ausgleichsbehälter.
3 Die absolute Tretlagerhöhe liegt im Schnitt bei 345 Millimetern.
4 Für mehr Standfestigkeit werden oft Vierkolbenbremsen und vorne 200er-Rotoren verwendet.
5 Grip und Pannenschutz bieten Reifen ab ca. 900 Gramm.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 11/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

  • 1
    Test 2016: Enduro Bikes um 3800 Euro
    Alleskönner: 7 Enduros im Test
  • 2
    Test 2016: Enduro Bikes um 3800 Euro
    Alleskönner: 7 Enduros im Test - Teil 2: All Mountain oder Enduro?
Gehört zur Artikelstrecke:

Alleskönner: 7 Enduros im Test


  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Bionicon Edison Evo
    Bionicon Edison Evo im Test

    07.08.2016

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Centurion Trailbanger
    Centurion Trailbanger EXC 2000.27 im Test

    07.08.2016

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Ghost FR AMR LC 8
    Ghost FR AMR LC 8 im Test

    07.08.2016

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Kona Process 153
    Kona Process 153 im Test

    07.08.2016

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Mondraker Dune R
    Mondraker Dune R im Test

    07.08.2016

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Radon Slide Carbon 160
    Radon Slide Carbon 160 9.0 HD im Test

    07.08.2016

  • Test 2016: Enduro Bikes um 3800 Euro
    Alleskönner: 7 Enduros im Test

    08.08.2016

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Rose Uncle Jimbo 2
    Rose Uncle Jimbo 2 im Test

    07.08.2016

Themen: 3800 EuroEnduroTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test MTB Hosen 2015: Endura Xtract Gel Bibshort
    Radhosen Test: Endura Xtract Gel Bibshort Herren

    13.01.2016

  • Test 2020: Rose Root Miller 3
    Preis-Leistungs-Kracher: Rose Root Miller im Test

    23.09.2020

  • Allmountain/Enduro-Duell 2019: Mondraker gegen Alchemy
    Mondraker Foxy Carbon RR vs. Alchemy Arktos 29

    12.08.2019

  • Test 2018: Raymon Nineray 8.0
    Carbon-Hardtail: Raymon Nineray 8.0 im Test

    28.08.2018

  • Eurobike 2018: Lapierre Zesty und Spicy
    Lapierre: neues All Mountain Zesty & Spicy-Enduro

    09.07.2018

  • Hardtail-Test 2015: Stevens Antelao
    Stevens Antelao im Test

    27.04.2015

  • Test Frauen-Bikes: Scott Genius Contessa / Trek Remedy WSD
    Scott Genius Contessa vs. Trek Remedy WSD

    12.06.2019

  • Test Cross Country Federgabeln 2015: Magura TS8 R DLO² 29"
    Magura TS8 R DLO² 29" im Cross Country Gabeltest

    03.09.2015

  • Votec V.SX

    15.07.2011