Die Federwege stimmen überein, während der Hinterbau des Mondraker etwas progressiver ausgelegt wurde.

zum Artikel