Kona Process 153 im Test Kona Process 153 im Test Kona Process 153 im Test

Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Kona Process 153

Kona Process 153 im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 5 Jahren

Das Kona Process 153 ist die große Überraschung im Testfeld und sorgte bei allen Testern bereits nach den ersten Metern für ein breites Grinsen im Gesicht.

Obwohl das günstigste Enduro im Test weder besonders gut ausgestattet noch nennenswert leicht ist, zog es alle mit seinem maximal verspielten, aber dennoch in schnellen Passagen sehr sicheren Handling in seinen Bann. Durch die kurzen Kettenstreben und dem wuchtigen Hinterbau besitzt das Kona gar einen Freeride-artigen Charakter. Ebenfalls erstaunlich: die Performance des Hinterbaus mit nur 153 Millimetern Federweg und einfachem Rock-Shox-Dämpfer ohne Ausgleichsbehälter. Erst im richtig groben Geläuf offenbart das Kona den etwas kürzeren Federweg. Fahrer mit langen Beinen können beim kurzen Sitzrohr Probleme bekommen. Laufräder und Reifen sind sehr stabil, bringen aber etwas mehr auf die Waage.

Georg Grieshaber Mit nur 40,5 Zentimetern fällt das Sitzrohr des Kona Process sehr kurz aus. Die Kindshock-Stütze funktioniert sehr gut, klemmt aber gerne beim ersten Ausfahren.

Test-Fazit zum Kona Process 153

Der Freerider unter den Enduros. Verspielt, stabil und absolut sorglos.


PLUS Top-Handling, breite Felgen und solide Reifen
MINUS Schwere, aber stabile Ausstattung, kurzes Sitzrohr, breit bauende Sitzstreben (Fersen-/Knöchelfreiheit), kein Flaschenhalter möglich

BIKE Magazin Die Geometrie des Kona Process 153 im Überblick

BIKE Magazin Obwohl das Heck des Kona Process etwas weniger Federweg mit mehr Endprogression besitzt, arbeitet das Fahrwerk harmonisch mit Reserven.


Die Alternative Das Process 153 ist bereits das günstigste Bike der Modellreihe. Mit Zusatz DL für 1500 Euro mehr gibt es hochwertigere Federelemente mit einer Sram-X01-Schaltgruppe und Shimano-XT-Bremsen.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 11/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Kona Process 153

Hersteller/Modell/Jahr
Kona Process 153 / 2016
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Kona Europe, 0041/22/9608300, www.konaworld.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / M
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13930.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
45.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1163.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/160, -/153
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-6.00/427.00/600.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Pike RC 160 27,5/Rock Shox Monarch RT
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM GX/SRAM GX/SRAM GX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano BR-M 615/Shimano BL-M 615
Laufräder/Reifen
- Novatech WTB STp i29 27,5 Novatech WTB STp i29 27,5/Maxxis Minion DHF Exo TR 2,3 Maxxis Minion DHF Exo TR 2,3
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Alleskönner: 7 Enduros im Test


  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Bionicon Edison Evo
    Bionicon Edison Evo im Test

    07.08.2016"Hat das Bike denn gar keine Geometrieverstellung?", platzte es aus dem neugierigen Passanten beim Test in Latsch heraus. Bei diesem Test-Bike – dem Bionicon Edison Evo – lautet ...

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Centurion Trailbanger
    Centurion Trailbanger EXC 2000.27 im Test

    07.08.2016Mit dem Trailbanger läutet Centurion eine neue Enduro-Generation ein. Wir waren gespannt, welches Potenzial im soliden Rahmen mit flachem Lenkwinkel und üppigen 170 Millimetern ...

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Ghost FR AMR LC 8
    Ghost FR AMR LC 8 im Test

    07.08.2016Das FR AMR ist das langhubigste Bike der neuen AMR-Baureihe und richtet sich mit gemessenen 167 Millimetern Federweg am Heck an waschechte Enduristen.

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Kona Process 153
    Kona Process 153 im Test

    07.08.2016Das Kona Process 153 ist die große Überraschung im Testfeld und sorgte bei allen Testern bereits nach den ersten Metern für ein breites Grinsen im Gesicht.

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Mondraker Dune R
    Mondraker Dune R im Test

    07.08.2016Wer ein Mondraker wie das Enduro Dune R charakterisiert, kommt nicht umhin, die spezielle Fast-forward-Geometrie der Spanier zu erläutern.

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Radon Slide Carbon 160
    Radon Slide Carbon 160 9.0 HD im Test

    07.08.2016Mit leichtem Vollcarbon-Rahmen (2198 g) und ordentlicher Ausstattung lässt Radon beim Enduro Slide Carbon 160 9.0 HD seine Versendermuskeln spielen.

  • Test 2016: Enduro Bikes um 3800 Euro
    Alleskönner: 7 Enduros im Test

    08.08.2016Technisch ausgereift, potent bergab und absolut zuverlässig. Sieben neue Enduros um 3800 Euro im Test.

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Rose Uncle Jimbo 2
    Rose Uncle Jimbo 2 im Test

    07.08.2016Um es kurz zu machen: Das Rose Uncle Jimbo 2 erfüllt unsere Anforderungen an ein Enduro-MTB am besten und heimst damit den verdienten Punktsieg ein.

Themen: 3800 EuroEnduroKonaProcessTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test MTB Hosen 2015: Gore Bike Wear Element Lady Tights
    Radhosen Test: Gore Bike Wear Element Lady Tights Damen

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Gore Bike Wear Element Lady Tights für Damen.

  • Leichte Enduros

    28.02.2008Echte Alleskönner oder von allem nur ein bisschen? Die neueste Generation der Top-Enduros im Vergleichstest. Welches bietet den größten Spaßfaktor?

  • Test: 15 Mini-Tools im Vergleich
    Test: Das können Mini-Tools zwischen 15 und 50 Euro

    02.12.2015Kette gerissen, Schraube locker, Lenker verdreht? Diese Mini-Tools mit bis zu 20 Funktionen helfen Ihnen aus der Klemme. Welches aber wirklich zum Schrauben taugt, klärt der ...

  • BIKE Enduro Camp 2017
    3 Tage Trail-Flow: Jetzt Platz sichern!

    29.05.2017Drei Tage Trails fahren, an der Fahrtechnik feilen und Tipps von Profis bekommen: Sei dabei beim BIKE Enduro Camp in Nauders am Reschenpass vom 6.-9. Juli 2017 mit Holger Meyer ...

  • Tomac Vanish 160

    15.07.2011Durch Defizite bei der Geometrie und der Hinterbaufunktion kann das Vanish vom Fahreindruck nicht wirklich überzeugen. Gute Verarbeitung und Garantie heben das Tomac auf eine ...

  • Dauertest: Specialized Stumpjumper Expert
    Trailbike: Specialized Stumpjumper Expert im Langzeit-Test

    09.06.2021Eins vorweg: Wir sind Fans vom Stumpjumper, weil: so lebendig, so spritzig und dennoch so abfahrtsstark.

  • Test 2011: Mountainbike-Ketten im Dauertest
    15 Ketten im Verschleißtest

    09.05.2011Es gibt Jobs, die keiner machen will. Die Kette hat so einen: schmutzig und hart, mitunter laut. BIKE hat 15 Ketten für Neun- und Zehnfach-Antriebe im Labor einem intensiven Test ...

  • Test 2018: Mini-Standpumpen
    5 Mini-Standpumpen im Test

    26.08.2018Die Auswahl der Beatmungshelfer ist gewachsen: Leichte Standpumpen konkurrieren mit klassischen Mini-Pumpen. Ein Fortschritt? Fünf mobile Fahrrad-Standpumpen im Vergleichstest.

  • Test Reparatur-Sets

    16.03.2012Für große Pannen gibt’s den Notarzt. Kleine Reifenpannen flicken sie blitzschnell selber. Wir zeigen, wie es am besten geht.