Enduro-Test 2015: Trek Slash 9.9 Enduro-Test 2015: Trek Slash 9.9 Enduro-Test 2015: Trek Slash 9.9

Test 2015: Trek Slash 9.9

Enduro-Test 2015: Trek Slash 9.9

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 7 Jahren

Grundsolider, aber schwerer Alu-Rahmen, kurze Freeride-lastige Geometrie und massig Federweg. So positionierte sich das alte Trek Slash. Mit der neuen 27,5-Zoll-Plattform vollzieht es eine Wandlung.

Mit nur 1919 Gramm ohne Dämpfer besitzt das Vollcarbon-Top-Modell den leichtesten jemals von uns gemessenen Enduro-Rahmen. Zudem wurde die Geometrie an moderne Enduro-Bedürfnisse angepasst, was den Vorlieben von Team-Fahrer René Wildhaber entspricht: ein sehr flacher Lenkwinkel gepaart mit einem längeren Reach und einem tiefen Tretlager. Für stolze 7999 Euro montiert Trek nur edelste Ausstattung, die ein geringes Gewicht ermöglichen. Bergab fährt sich das Slash deshalb recht spielerisch. In hartem Geläuf kommt der aktive Hinterbau, der im Wiegetritt durch Gewichtsverlagerung stark pumpt, früher ans Limit als die Besten der Testgruppe.


Fazit: teures Enduro mit moderner Geometrie und sensationellem Gewicht. Deutlich breitbandiger als früher.


PLUS Sehr leichter Rahmen und geringes Gesamtgewicht, moderne Geometrie, fünf Rahmengrößen erhältlich
MINUS Kein Shadow-Plus-Schaltwerk am Test-Bike, Reifen limitieren bergab, Hinterbau pumpt im Wiegetritt stark


Die Alternative: Das Slash 9.8 besitzt ebenfalls einen Carbon-Hauptrahmen und -Sitzstreben, verzichtet aber auf Kohlefaser-Kettenstreben. Das 4999 Euro teure Enduro kommt mit Rock Shox Pike und Sram-X1-Schaltung.

Georg Grieshaber Lautes Klappern und abfallende Ketten am Trek Slash. Wir vermissten am Test-Bike ein Shadow-Plus-Schaltwerk. Laut Katalog kommt es aber in der Serie.

BIKE Magazin Trotz ohnehin kurzem Steuerrohr kann die Gabel am Trek Slash zusätzlich abgesenkt werden. Hinterbau und Gabel passen gut zusammen.


Test: Trek Slash 9.9

Hersteller/Modell/Jahr
Trek Slash 9.9 / 2015
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bikeurope B.V./Trek Deutschland, 0180/3507010, www.trekbikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 15,5, 17,5, 18,5, 19,5, 21,5 / 17,5 "
Preis
7999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12400.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
64.70
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1180.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
127/158, -/157
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-15.00/423.00/586.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 36 Talas 27,5 160 Fit RC2/Rock Shox Monarch Plus RC3 Debon Air
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR/Shimano XTR
Laufräder/Reifen
DT Swiss Spline XR1501 - - - -/Bontrager XR4 Team Issue 2,35 Bontrager XR4 Team Issue 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Enduro-Test 2015: Die besten Bikes mit 160 Millimetern


  • Test Enduro-Bikes 2014: Top-Enduros im Vergleich
    Enduro-Test: Die besten Bikes mit 160 Millimetern

    16.12.2014Im ersten Vergleichstest treten die Top-Enduro-Bikes der Saison 2015 gegeneinander an. BIKE hat elf Top-Modelle mit 160 Millimeter Federweg in Labor und Praxis getestet.

  • Test 2015: BH Lynx 9.7
    Enduro-Test: BH Lynx 9.7

    15.12.2014In über 100 Jahren Firmenhistorie hat sich der spanischer Bike-Hersteller BH vor allem im klassischen Rennsport einen Namen erarbeitet. Wie sich das Carbon-Enduro Lynx 9.7 ...

  • Test 2015: Cannondale Jekyll Carbon 2
    Enduro-Test: Cannondale Jekyll Carbon 2

    15.12.2014Nachdem wir bereits in BIKE 7/14 das Top-Modell der Cannondale Jekyll-Baureihe mit Urteil "super" getestet haben, rollt nun mit dem Carbon 2 der günstigere Carbon-Ableger in ...

  • Test 2015: Canyon Strive CF 9.0 Race
    Enduro-Test: Canyon Strive CF 9.0 Race

    15.12.2014Im Vorfeld wurde um die Technologie, die sich an den Prototypen unter der Dämpferabdeckung versteckte, ein großes Geheimnis gemacht. Im Enduro-Test musste sich Strive CF mit ...

  • Test 2015: Giant Reign Advanced 0
    Enduro-Test: Giant Reign Advanced 0

    15.12.2014Dass es sich beim neuen Reign Advanced mit Carbon-Hauptrahmen und Alu-Hinterbau um ein abfahrtshungriges Enduro-Gerät handelt, wird bereits nach den ersten Test-Metern deutlich.

  • Test 2015: GT Sanction Pro
    Enduro-Test: GT Sanction Pro

    15.12.2014Das Schwergewicht in diesem Enduro-Test macht keinen Hehl aus seiner Vorliebe und richtet sich mit seinem robusten, sehr steifen Alu-Rahmen in erster Linie an die Freunde des ...

  • Test 2015: Lapierre Spicy Team
    Enduro-Test: Lapierre Spicy Team

    15.12.2014Die Team-Variante des Lapierre Spicy-Enduros verfügt über die neueste e:i-Shock-Generation und verzichtet auf eine zusätzliche Bedieneinheit mit Display.

  • Test 2015: Müsing Petrol 7
    Enduro-Test: Das Müsing Petrol 7 – ohne Wertung

    15.12.2014Durch einen Bruch der Sitzstrebe oberhalb der Bremsaufnahme musste das Müsing Petrol 7 bereits frühzeitig in diesem Enduro-Test ausscheiden.

  • Test 2015: Santa Cruz Nomad C
    Enduro-Test: Santa Cruz Nomad C

    15.12.2014Es gibt nur wenige Enduros, die einen derartigen Haben-will-Reflex auslösen, wie das Nomad von Santa Cruz. Hier finden Sie das Enduro-Bike aus Kalifornien im BIKE-Test.

  • Test 2015: Scott Genius LT 700 Tuned
    Enduro-Test: Scott Genius LT 700 Tuned

    15.12.2014Scott wäre nicht Scott, wenn nicht zumindest ein Rekord innerhalb der Testgruppe fallen würde. Mit nur 12,3 Kilo ist das Genius LT 700 Tuned das leichteste MTB im Enduro-Test.

  • Test 2015: Specialized Enduro S-Works 650B
    Enduro-Test: Specialized Enduro S-Works 650B

    15.12.2014Spät etablierte 29-Zoll-Verfechter Specialized die Laufradgröße 27,5 Zoll. Im Gegensatz zu allen anderen Enduro-Modellen im Test bietet Specialized beim Enduro die Wahl zwischen ...

  • Test 2015: Trek Slash 9.9
    Enduro-Test 2015: Trek Slash 9.9

    15.12.2014Grundsolider, aber schwerer Alu-Rahmen, kurze Freeride-lastige Geometrie und massig Federweg. So positionierte sich das alte Trek Slash. Mit der neuen 27,5-Zoll-Plattform ...

Themen: 160 mm4300 EuroEnduroSlashTestTrek

  • 0,00 €
    Punktetabelle Enduros
  • 0,99 €
    Enduros bis 170 mm ab 4300 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Federgabeln 2015: MTB All Mountain / Cross Country
    29 Zoll: All Mountain und Cross Country Gabeln im Test

    04.09.2015Im 29 Zoll Markt gibt es leichte Race- und langhubige All-Mountain-Gabeln, Luftfederungen, Leichtbau-Tuning und ein Upside-down-Konzept. Wir haben elf spannende Modelle in Labor ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #6
    Enduro-EM: Döhls Kampf gegen den Schlamm

    06.07.2015Der 21. Juni 2015: Kalendarischer Sommerbeginn und definitiv ein Renntag, über den die Enduro-Szene noch in Jahren sprechen wird: „Weißt du noch? Damals, in Kirchberg? Eine ...

  • Test 2017 – All Mountains Plus: Silverback Synergy Plus
    Silverback Synergy Plus im Test

    09.10.2017Beim Blick auf die Federwegsangabe des Synergy entfaltet sich im Hirn der Duft von Massageöl und Franzbranntwein.

  • Generation Fahrspaß – 29er All Mountains 2013 im Test

    26.03.2013Twentyniner mit viel Federweg sind der Gegenentwurf zu Stress und Leistungsdruck. Keine andere Bike-Kategorie erleichtert den Zugang zu schwerem Gelände so wie die ...

  • Test 2017: Rocky Mountain Pipeline 750 MSL
    All Mountain: Rocky Mountain Pipeline 750 MSL im Test

    11.02.2017"Aggressives Trailriding im technischen Gelände" – um die Gene des Ur-Pipelines weiterzutragen, stattet Rocky Mountain das Pipeline mit den neuesten technischen Finessen aus.

  • Dauertest 2005

    31.01.2006Im Dauertest haben wir zwölf Bikes durch alle Wetter getrieben – extremer Verschleiß ist da vorprogrammiert. Wie haben die Bikes die Strapazen verkraftet?

  • Enduro-Test 2018: Votec VM Pro
    Enduro Votec VM Pro im Test

    31.03.2018Das neue Votec VM Pro begeistert durch das niedrigste Gewicht und eine Spitzen-Ausstattung. Klar, hier lässt der Bike-Versender die Muskeln spielen.

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #03
    EES 2015 #1 Punta Ala: Döhl zurück im Rennmodus

    02.05.2015Beim ersten Rennen der European Enduro Series 2015 fand Cube-Fahrer Döhl wieder zurück in den Rennmodus. Die Stein-Canyons in Punta Ala forderten jedoch ihre Opfer.

  • Test 2017 – All Mountains: Rotwild R.X1 FS Comp
    Rotwild R.X1 FS Comp im Test

    09.10.2017Durch die S-Kurve wuseln oder an der Welle abziehen? Das R.X1 FS von Rotwild lädt regelrecht zum Spielen ein