Specialized Enduro S-Works Specialized Enduro S-Works Specialized Enduro S-Works

Specialized Enduro S-Works

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Der Sieger des Tuning-Projekts. Von vorne bis hinten stimmiges Leicht-Enduro-Konzept mit überzeugender Fahrleistung und großem Einsatzbereich, wenn auch zu einem sehr stolzen Preis.

Das neue Specialized Enduro erscheint wie aus einem Guss und verfügt über alle Details, die ein waschechtes Enduro auszeichnen. Und das Ganze bei einem sehr attraktiven Gewicht, obwohl lediglich die Specialized-Carbon-Kurbel von der Serienausstattung des S-Works-Modell abweicht. Wie ist das möglich? Neben dem 2350 Gramm leichten Carbon-Rahmen kann Bike- und Teile-Produzent Specialized beim Thema “Systemintegration” aus dem Vollen schöpfen. Von den Laufrädern, Tele-Stütze, Sattel, Lenker über die 1890-Gramm-Gabel kommt alles aus eigenem Hause. Das Setup der Gabel gestaltet sich als kniffelig. Erst mit viel Druckstufendämpfung und geringem Luftdruck vermochte die Gabel dem sensiblen Hinterbau zu folgen. Im Klettermodus wäre eine Gabelabsenkung von mehr als 25 Millimetern besser.


FAZIT: Der Sieger des Tuning-Projekts. Von vorne bis hinten stimmiges Leicht-Enduro-Konzept mit überzeugender Fahrleistung und großem Einsatzbereich, wenn auch zu einem sehr stolzen Preis.


Besonderheiten: Zugführung für Teleskop-Sattelstütze, SAG-Anzeige, abnehmbare ISCG-Aufnahme, Carbon-Gabelkrone und Schaft, austauschbare Wippe für mehr Bodenfreiheit


Preis: ca. 7300 Euro


Vertrieb: Specialized Europe B.V., Tel. 0031/314676600, www.specialized.com


Test: Specialized Stumpjumper S-Works

Hersteller/Modell/Jahr
Specialized Stumpjumper S-Works / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Specialized Germany GmbHMarketing Office, www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / L
Preis
6599.00
Preis (Rahmen)
3699.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10800.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.70
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1150.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/117, -/125
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Specialized Future Shock S120/Specialized AFR Brain Shock
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/SRAM X.0/SRAM X.0
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir/Avid Juicy Ultimate SL Mag
Laufräder/Reifen
Roval Controle SL XC - - - -/Specialized S-Works The Captain 26x2,2 Specialized S-Works The Captain 26x2,0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Enduros - superleicht


  • Canyon Torque

    15.11.2009Bis auf die fehlende Kettenführung präsentiert sich das neue Torque als lupenrein getunter Leicht-Freerider mit potentem Fahrwerk, der mit absenkbarer Gabel auch Bergaufpotenzial ...

  • Cannondale Moto

    15.11.2009Cannondales Tuning-Moto ist kein Bike, das durch harte Fakten herausragt. Hier ging es mehr um Funktionalität und ein spaßbringendes Fahrwerk als um das Ausreizen von Gewichten.

  • Liteville 301

    15.11.2009Perfekt getuntes Enduro mit überzeugenden Details und riesigem Einsatzbereich dank wechselbarer Wippenhebel bis zu 120 Millimeter.

  • MTB Cycletech Opium 7

    15.11.2009Trotz des stattlichen Federwegs von 178 Millimetern hinterlässt das gewichtsmäßig nur wenig ausgereizte Opium 7 einen recht sportlichen Eindruck.

  • Enduros - superleicht

    15.11.2009In der Vergangenheit mussten die Hersteller Race- und All-Mountain-Fullys auf Leichtgewicht trimmen. In der dritten Ausgabe unseres Tuning-Wettbewerbs haben wir nach dem PERFEKTEN ...

  • Radon Slide 160

    15.11.2009Durch die hochdosierte Tuning-Diät wirkte das Slide etwas verkünstelt und wenig zielführend im Hinblick auf den gedachten Einsatzbereich. Hier wäre weniger mehr gewesen.

  • Scott Ransom

    15.11.2009Trotz leichtem Übergewicht und wenig Enduro-tauglichem Tuning kann sich das Ransom dank vielseitigem und überzeugendem Fahrwerk behaupten.

  • Specialized Enduro S-Works

    15.11.2009Der Sieger des Tuning-Projekts. Von vorne bis hinten stimmiges Leicht-Enduro-Konzept mit überzeugender Fahrleistung und großem Einsatzbereich, wenn auch zu einem sehr stolzen ...

  • Stevens Ridge Max

    15.11.2009Abgesehen von ein paar änderbaren Details bietet das Touren-taugliche Ridge eine gelungene Basis für ein leichtes wie funktionelles Enduro zum fairen Preis.

Themen: EnduroSpecializedS-Works

  • 0,99 €
    Enduros - superleicht

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Shimano Schaltgruppen
    Shimano Saint und Zee: zwei neue Gravity-Schaltungen

    19.04.2012Shimano stellte zwei neue Schaltgruppen für Downhiller und Freerider vor. Die „Saint“ wurde komplett überarbeitet, die günstige Einsteiger-Gruppe „Zee“ ist nagelneu. Der erste ...

  • Neuheiten 2017: Pivot Firebird
    Leicht & hubstark: Pivot Firebird

    23.08.2016Pivot verspricht fürs neue Firebird: Es soll den Federweg eines Freeriders mit dem Gewicht eines Carbon-Trailbikes vereinen. Das 170-mm-Enduro rollt auf 27,5 Zöllern und hat einen ...

  • KitzAlp Enduro in Kirchberg/Tirol

    14.09.2012Mit dem dritten Lauf in Kirchberg/Tirol geht die Specialized Enduro Series powered by Sram in ihre vorletzte Runde. Internationale Größen der Enduroszene treffen sich am Samstag, ...

  • Specialized Stumpjumper S-Works

    03.05.2006Specialized stellt mit dem „Stumpjumper“ seit langem die Referenz bei den All-Mountain-Fullys. Bringt die Carbon-Version noch mehr Performance? BIKE ist schon mal probegefahren. ...

  • Die Geburt des Specialized Stumpjumper
    Das erste Serien-MTB der Welt

    23.06.2005Kopie oder Geniestreich? Die Entstehung des Stumpjumper ist umstritten. Trotzdem ist es eins der prägendsten Produkte der Bike-Geschichte. Denn es war das erste ...

  • Eurobike 2016: Lapierre
    Überarbeitetes Spicy und neues Hardtail

    04.09.2016Die Franzosen von Lapierre überarbeiteten das Enduro-Modell Spicy in wenigen Details. Außerdem kommt ein neues Marathon-Fully und neue Einsteiger-Hardtails.

  • Test 2017: Maxx Fab4 29
    Enduro mit Plus-Reifen: Maxx Fab4 29 im Einzeltest

    10.07.2017Ein Bike für alle Fälle. Um dem Kunden größtmögliche Variabilität zu bieten, legt Maxx sein Fab4 als Enduro aus, in das sowohl 29-Zoll-, als auch 27,5-Plus-Laufräder passen.

  • Specialized Epic S-Works

    27.04.2006Leichter, steifer, besser? Was kann Specializeds Carbon-Technik wirklich? Ein erster Test zeigt die Wahrheit

  • Enduro-Test 2018: Conway WME 727 Alu
    Enduro Conway WME 727 Alu im Test

    21.03.2018WME steht bei Conway für "We make Enduro" und umfasst eine Rahmenplattform, die es mit 29-, 27,5-Zoll und Plus-Reifen gibt. Wir haben das Conway WME 727 in Alu getestet.