Specialized Enduro 29 S-Works Specialized Enduro 29 S-Works Specialized Enduro 29 S-Works

Specialized Enduro 29 S-Works

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das Specialized Enduro 29 S-Works ist sehr stark bergauf und trotz 29" sehr verspielt. Im extremen Gelände gibt es Bessere.

Mit hohen Erwartungen fieberten wir dem einzigen Vertreter der 29-Zoll-Fraktion entgegen. Wie schlägt sich Specializeds neues, großes Enduro im Vergleich zur kleiner bereiften Konkurrenz? Bereits auf den ersten Metern Blocker-Trails wird deutlich, dass man auf ein sehr gutes Überrollverhalten bauen darf. Kein Hängenbleiben, kein Geschwindigkeitsverlust, sondern einfach souverän drüber. Ebenfalls erstaunlich: Das Bike besitzt für ein 29er fast schon ein beängstigend spielerisches, agiles Handling. Sensationell. Ebenso souverän schlägt sich das 29er-Enduro auch mit etwas Pumpen im Hinterbau bergauf. Eine schnell zuschaltbare Plattform am Cane- Creek-Dämpfer fehlt. Geht es bergab so richtig ans Eingemachte, kommt das Specialized früher an seine Grenzen als mancher Konkurrent. Die kürzeren Federwege, relativ dünne Reifen und der im Gegensatz zur Werksangabe steilere Lenkwinkel von 68,2 Grad erklären, warum. Wir hätten uns zudem (trotz großem Spacer in der Luftkammer) mehr Progression am Hinterbau und einen breiteren Lenker gewünscht.


Fazit: sehr stark bergauf und trotz 29" sehr verspielt. Im extremen Gelände gibt es Bessere.


Tuning: Titan-Schrauben-Kit an der Bremse, Reifen mit Latex-Milch, Avid-XX-Worldcup-Hebel mit X0-Trail-Bremszange, Keramik-Tretlager, Kettenführung.

Robert Niedring Wenn einfach, dann SRAM XX1. Sieben von acht Herstellern verbauten die Elffach-Schaltung, nicht nur aufgrund der größeren Übersetzungsbandbreite.

BIKE Magazin Große Laufräder bedeuten weniger Federweg. Der Hinterbau mit flacher Kennlinie schlägt relativ schnell durch.


Test: Specialized Enduro 29 S-Works

Hersteller/Modell/Jahr
Specialized Enduro 29 S-Works / 2013
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Specialized Germany GmbHMarketing Office, www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: M, L, XL / M
Preis
7999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12500.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
65.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1162.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
120/146, -/153
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-23.00/430.00/630.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Talas 150 Fit CTD/Cane Creek Double Barrel Air
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XX1/SRAM XX1/SRAM XX1
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XO Trail/Avid XO World Cup Trail
Laufräder/Reifen
Roval Traverse SL Carbon - - - -/Specialized Butcher 2,3 Specialized Purgatory 2,3
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Acht Race-Enduros 2013 mit Race-Tuning


  • Test: getunte Race-Enduro-Mountainbikes
    Acht Race-Enduros 2013 mit Race-Tuning

    25.07.2013BIKE testet acht rennfertige Enduros mit 150-180 Millimeter Federweg und Tuning ab Werk bei der Specialized SRAM Enduro Series am Gardasee. Mit dabei: die Bikes von Jérôme ...

  • Cannondale Jekyll

    24.07.2013Das Jekyll von Cannondale ist ein präzises, agiles Enduro-Race-Bike mit Spaßpotenzial und voller Touren-Tauglichkeit.

  • Cube Stereo Action Team

    24.07.2013Das Cube Stereo Action Team ist ein ultra leichtes Enduro ohne faule Kompromisse. Beim Cockpit und der Hinterbaufunktion gibt es noch etwas Potenzial.

  • GT Force LE

    24.07.2013Das GT Force LE ist ein bergaborientiertes Enduro mit hohem Gewicht. Das ultra tiefe Cockpit ist sehr gewöhnungsbedürftig.

  • Specialized Enduro 29 S-Works

    24.07.2013Das Specialized Enduro 29 S-Works ist sehr stark bergauf und trotz 29" sehr verspielt. Im extremen Gelände gibt es Bessere.

  • Transalpes BM 650B

    24.07.2013Das Transalpes BM 650 B ist der Überraschungskandidat mit durchweg gelungenem Handling. Leicht, unauffällig und schnell.

  • Liteville 301 MK11

    24.07.2013Das Liteville 301 MK11 ist ein solides und dennoch leichtes Gerät für grobe Strecken. Liteville liefert das schlüssigste Konzept für den Enduro-Wettkampf am Gardasee.

  • Morewood Jabula

    24.07.2013Das Jabula von Morewood ist die Idealbesetzung für schnelle, verblockte Gardasee-Downhills. Mit soliderer Reifen-wahl noch weiter vorne im Ranking.

  • YT Industries Wicked 650B

    24.07.2013Aufgrund der Reifen- und Schlauchwahl kann das YT sein mögliches Potenzial nur ansatzweise entfalten.

Themen: 29 ZollEnduroSpecializedS-WorksTest

  • 0,99 €
    Race-Enduros

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2019: Santa Cruz Megatower
    Santa Cruz Megatower: Neues 29er-Enduro

    19.03.2019Das neue Santa Cruz Megatower wurde bedingungslos für den Enduro-Renneinsatz ausgelegt. Eine längere, flachere Geometrie und 160 Millimeter Federweg sollen für Fahrspaß in der ...

  • Test 2015 All Mountain Bikes 29: Felt Virtue 2
    Felt Virtue 2 im Test

    24.08.2015Felt sagt, das Virtue ist ein Trailbike. Wir sagen: Innerhalb der Vergleichsgruppe gehört das Felt zu den sportlichsten, und das sieht man dem Kohlefaser-Bike sofort an.

  • Test 2013: MTB-Laufräder in 26, 27,5 und 29 Zoll
    Großer Laufradtest für 26, 27,5 und 29 Zoll

    27.05.2013Wer beim Thema Laufrad glaubt, dass nur ein Durchmesser hinzugekommen ist, der irrt. Neue Konzepte drängen auf den Markt. Wir haben zehn Laufradsätze aller Größen in Labor und ...

  • Test 2016 – Race-Fullys: Simplon Cirex 29 MRS 22
    Simplon Cirex 29 MRS 22 im Test

    24.11.2016Der Name Cirex könnte für die nächste Designer-Droge stehen. Oder eben für eins der eindrucksvollsten Racefullys der Welt.

  • Neuheit: Mondraker Foxy 29er
    Mondraker Foxy: Highend-Enduro in 29 Zoll aus Spanien

    15.05.2018Das Mondraker Foxy ist schon lange ein heiß begehrtes, edles Bike im All-Mountain/Enduro-Sektor. Jetzt stellen die Spanier den Allrounder auf große 29er-Laufräder. 27,5 Zoll wird ...

  • SR Suntour Neuheiten: Enduro-Gabel Durolux Equalizer
    SR Suntour: neue Enduro-Gabel mit Luft-Negativ-Feder

    16.04.2020Die SR Suntour Durolux fühlt sich schon immer auf knackigen Enduro-Strecken oder im Bike-Park am wohlsten. Für 2020 bekommt die Gravity-Federgabel die neue Equalizer ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Fuji Rakan 29 1.3
    Fuji Rakan 29 1.3 im Test

    27.09.2016Fuji hat für 2016 seine Palette erneuert. Auric heißt das 160er-Enduro, Rakan das 120er-Fully, das zwischen Trailbike und All Mountain liegt.

  • Test 2018: Scott Genius 920
    Scott Genius 920 im BIKE-Test

    26.10.2018Das Scott Genius ist ein sportliches 29-Zoll-Bike mit sehr breitem Einsatzbereich. Das Twinloc-System ist top und bietet einen echten Mehrwert in der All-Mountain-Klasse.

  • Enduro-Blog 2015 von Raphaela Richter #03
    SSES 2015 #2: Mit angerissenen Außenbändern auf Platz 3

    08.05.2015Bei der Specialized SRAM Enduro Series in Riva legte Raphaela Richter drei Bestzeiten hin. Erst zwei Stürze auf der letzten Stage und angerissene Außenbänder stoppten die ...