Solid Blad 7.0

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

FAZIT: Das Solid ist ein guter Allrounder. Der Hinterbau arbeitet satt, es ist leicht und das Handling gefiel.

Als das Solid bei uns eintraf, konnten wir erst mal nur nicken: Das Bike wiegt nicht zu viel und die Ausstattung passt. Schwalbes “Fat Albert”-Reifen verkraftet den felsigen Untergrund des Testreviers zwar nur widerwillig und eine schaltbare Kettenführung fehlt, doch im- merhin ist die Aufnahme dafür am Tretlager. Das Rad ist kurz. Man sitzt aufrecht, so ähnlich wie beim Votec. Auch hier ist die Front wegen des langen Steuerrohres sehr hoch. Im Trail macht sich erstmal der Hinterbau sehr positiv bemerkbar. Er spricht weich an, sackt nicht durch und liefert viel Komfort. Dabei hat er ausreichend Endprogression, um auch mal härtere Landungen zu schlucken. Die Gabel harmoniert. Leider fällt der Lenkwinkel im Vergleich zur Konkurrenz ziemlich steil aus. Bei hohem Tempo fährt sich das Bike daher früher unkontrolliert. In ausgesetztem Gelände braucht es einen versierten Fahrer, um die Kontrolle zu behalten. Im ebenen Trail ist der Vortrieb recht gut. Der Hinterbau funktioniert im Sitzen wippfrei und lässt das Bike gut klettern. Die Verarbeitung des Rahmen geht in Ordnung, allerdings wirkt die grob gefräste Wippe mit den vielen Schrauben nicht gerade edel. Auch die Zugverlegung könnte besser sein. Alles in allem ein Bike für Serpentinenfreaks und Tourenfreerider, die mehr Wert auf Handlichkeit legen als auf maximale Performance bergab.


FAZIT: Das Solid ist ein guter Allrounder. Der Hinterbau arbeitet satt, es ist leicht und das Handling gefiel.


Anmerkung: Hinter der eher klassischen Optik verbirgt sich ein sehr gelungenes Bike.

FREERIDE RANKING: maximal 10 Punkte.

Gehört zur Artikelstrecke:

Megatest: 18 leichte Freerider im großen Vergleichstest


  • Megatest: 18 leichte Freerider im großen Vergleichstest

    31.01.2008

  • Cube Fritzz

    31.01.2008

  • Felt Redemption

    31.01.2008

  • Fusion Freak Ex

    31.01.2008

  • GT Sanction 2.0

    31.01.2008

  • Haibike Ride

    31.01.2008

  • Norco Six 2

    31.01.2008

  • Rocky Mountain Slayer SS 396

    31.01.2008

  • Rotwild R.E.D. One

    31.01.2008

  • Scott Ransom 30

    31.01.2008

  • Simplon Elvox EN-2

    31.01.2008

  • Solid Blad 7.0

    31.01.2008

  • Specialized SX Trail 2

    31.01.2008

  • Votec VSX

    31.01.2008

  • Bergamont Enduro 9.8

    31.01.2008

  • Canyon Torque FR 9.0

    31.01.2008

  • Kraftstoff E1

    31.01.2008

  • KTM Prowler Bass

    31.01.2008

  • Morewood Mbuzi Ltd.

    31.01.2008

Themen: 7.0BladEnduroSolid

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Megatest Freerider

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Enduro-Blog 2015 von Raphaela Richter #05
    Raphaela mag nicht: Langeweile, Hunger, Matsch

    15.09.2015

  • Test 2019: Marzocchi Bomber Z1
    Schon gefahren: MTB-Gabel Marzocchi Bomber Z1

    08.11.2019

  • Neu: MTB-Reifen Specialized Eliminator
    Specialized bringt robusten Reifen für Enduro und E-MTB

    08.11.2018

  • Wildhaber und Thoma gewinnen Bike Attack in Lenzerheide

    13.08.2012

  • Test 2017: Pole Evolink 140 29 EN
    All Mountain: Pole Evolink 140 29 EN im Test

    11.04.2017

  • Neuheiten 2017: Transition Scout Carbon & Patrol
    Trailbike Scout mit Carbon-Rahmen & Patrol-Update

    05.09.2016

  • Gewinnspiel: 30 Jahre BIKE Jubiläumsrad
    Mega-Verlosung: Scott Ransom im 30-Jahre-BIKE-Design

    28.03.2019

  • Radon Neuheiten: Swoop 2021
    Radon Swoop: Neue Carbon-Version des Super-Enduros

    16.05.2020

  • Neuheiten 2016: BMC Speedfox Trailcrew
    Speedfox Trailcrew: neues All Mountain von BMC

    07.06.2015