Simplon Elvox EN-2

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

FAZIT: Die Geometrie des “Elvox EN-2” ist nicht sehr freeridig. Novizen kommen in hartem Gelände schnell an ihre Grenzen. Sehr agil im Singletrail!

Simplon ist mit einem sehr eigenwilligen Hinterbaukonzept am Start: ein VPP-artiges System, bei dem die Dämpferaufnahme an beiden Seiten die Position verändert. Beim Einfedern wandert die untere Aufnahme nach vorne unten. So soll die Federkennlinie des Hinterbaus über den gesamten Weg linear bleiben. Die Geometrie ist ausgewogen. Man sitzt schön tief und zentriert über dem Bike. Die Front ist flach. Im Trail ist das Simplon flink unter- wegs. Es beschleunigt gut, allerdings wippt der Hinterbau bei kurzen Antritten stark, wenn die Plattform nicht aktiviert ist. Doch das Handling ist klasse – das Rad fährt sich deutlich leichter, als es sowieso schon ist. Wir hatten es eher auf 13 Kilo geschätzt. Bergauf ist allerdings Sitzenbleiben angesagt, denn die Kinematik wippt sonst stark. Mit zugeschaltetem “ProPedal” ist es aber erträglich. Was die Note drückt, ist die Bergab-Performance. Der steile Lenkwinkel beunruhigt das Bike bei hohem Tempo und dadurch auch den Fahrer – schade. Das Simplon war das einzige Bike im Test mit einer Magura “Louise”-Bremse. Die Ergonomie der Hebel hat uns nicht so gut gefallen, die Bremsleistung war nur durchschnittlich. Alles in allem ist das Simplon eher ein Enduro mit starker Ausrichtung auf Touren und flüssige Trails.


FAZIT: Die Geometrie des “Elvox EN-2” ist nicht sehr freeridig. Novizen kommen in hartem Gelände schnell an ihre Grenzen. Sehr agil im Singletrail!


Anmerkung: Die große Wippe ist optisch nicht jedermanns Sache. Der Hinterbau arbeitet damit aber sehr sensibel.

FREERIDE RANKING: maximal 10 Punkte.

Gehört zur Artikelstrecke:

Megatest: 18 leichte Freerider im großen Vergleichstest


  • Megatest: 18 leichte Freerider im großen Vergleichstest

    31.01.2008

  • Cube Fritzz

    31.01.2008

  • Felt Redemption

    31.01.2008

  • Fusion Freak Ex

    31.01.2008

  • GT Sanction 2.0

    31.01.2008

  • Haibike Ride

    31.01.2008

  • Norco Six 2

    31.01.2008

  • Rocky Mountain Slayer SS 396

    31.01.2008

  • Rotwild R.E.D. One

    31.01.2008

  • Scott Ransom 30

    31.01.2008

  • Simplon Elvox EN-2

    31.01.2008

  • Solid Blad 7.0

    31.01.2008

  • Specialized SX Trail 2

    31.01.2008

  • Votec VSX

    31.01.2008

  • Bergamont Enduro 9.8

    31.01.2008

  • Canyon Torque FR 9.0

    31.01.2008

  • Kraftstoff E1

    31.01.2008

  • KTM Prowler Bass

    31.01.2008

  • Morewood Mbuzi Ltd.

    31.01.2008

Themen: ElvoxEN-2EnduroSimplon

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Megatest Freerider

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2020: Enduros von 4000 bis 5000 Euro
    6 Enduros im Labor- und Bikepark-Test

    05.08.2020

  • Fullys ab 1700 Euro

    12.07.2005

  • Eurobike 2016: Top-10 der E-Mountainbikes
    Die 10 spannendsten E-Mountainbikes 2017

    03.09.2016

  • Canyon Torque FR 9.0

    31.01.2008

  • Eurobike 2013: Die Enduro-Neuheiten im Überblick
    Eurobike-Highlights: Bikes und Parts für Enduro

    31.08.2013

  • Enduro-DM Willingen 2019: Meisterschaft und Jedermannrennen
    Enduro DM Willingen: Titelverteidigung für Textor?

    14.05.2019

  • BIKE MAG Spotify: Jérôme Clementz Playlist
    Jetzt wird's laut – das hört Jérôme Clementz

    26.04.2019

  • Rocky Mountain Slayer SS 396

    31.01.2008

  • Test Enduro Federgabeln 2015: Formula Thirtyfive 27,5"
    Formula Thirtyfive 27,5" im Enduro Gabeltest

    01.09.2015