Radon Slide 160 8.0 Radon Slide 160 8.0 Radon Slide 160 8.0

Radon Slide 160 8.0

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Als günstigstes Enduro im Test bietet das Slide eine überzeugende Geometrie und ein faires Preis-Leistungsverhältnis. Der Hinterbau arbeitet etwas straff.

Als großer Bruder des bisherigen All-Mountain-Slides bietet die neue 160er-Variante Enduro-taugliche Federwege. Optisch schlicht kommt der antriebsneutrale Viergelenker ohne besondere Details wie etwa eine Hinterradsteckachse oder einem Oversize-Steuerrohr daher. Dafür bietet der Hauptrahmen Platz für eine Flasche und noch viel wichtiger: Geometrie und Cockpit fallen absolut stimmig aus. Breiter 700er-Lenker, 66 Grad flacher Lenkwinkel für ordentliche Laufruhe, steiler 73,6-Grad-Sitzwinkel für Gegenanstiege und 355 Millimeter tiefes Tretlager passen perfekt. Bis auf die Tatsache, dass die verfügbare Rahmenhöhe des Testbikes mit 19,5 Zoll einen Tick zu groß für unsere Tester ausfiel und der lange Rahmen somit an Wendigkeit einbüßte. In Downhills fühlt sich der Hinterbau des Slide 160 etwas leblos und straff an. Ein Dämpfer mit geringerem Druckstufen-Setup würde dem Bike besser stehen. Obwohl das Radon mit einer 170 Gramm schwereren Freeride-Hammerschmidt-Kurbel und großem Rahmen kam, blieb das Gewicht konkurrenzfähig.


FAZIT: Als günstigstes Enduro im Test bietet das Slide eine überzeugende Geometrie und ein faires Preis-Leistungsverhältnis. Der Hinterbau arbeitet etwas straff.


Web: www.radon-bikes.com


Test: Radon Slide 160 8.0

Hersteller/Modell/Jahr
Radon Slide 160 8.0 / 2009
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
H&S Bike Discount GmbH (Radon Bikes), 02225/9890012, www.radon-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / 49
Preis
2799.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
14750.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1172.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
98/157, -/160
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 36 Talas RC2/Fox Float RP23 High Volume
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Hammerschmidt FR/SRAM X-9/SRAM X-9
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir CR/Avid Elixir CR
Laufräder/Reifen
Sun Ringle Equalizer - - - -/Schwalbe Fat Albert Front 2.4 Schwalbe Fat Albert Rear 2.4
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Enduros mit Hammerschmidt-Getriebe


  • Enduros mit Hammerschmidt-Getriebe

    10.06.2009Was hat die Hammerschmidt-Kurbel wirklich drauf? Wir haben sechs Hammer-Enduros zusammen mit Downhill-Profi Marcus Klausmann getestet.

  • Bionicon Supershuttle FR

    10.06.2009Ein gewichtiges Enduro für anspruchsvolle Trails. Der satte Feder weg und die extreme Geometrieverstellung machen bergauf wie bergab einiges möglich.

  • Test BMC Supertrail
    BMC Supertrail 01 im BIKE-Test

    10.06.2009Das Supertrail überzeugt nicht nur optisch, sondern mit einer ausgewogenen Fahrposition. Mit geringer Druckstufe wäre der Hinterbau noch geschmeidiger.

  • Radon Slide 160 8.0

    10.06.2009Als günstigstes Enduro im Test bietet das Slide eine überzeugende Geometrie und ein faires Preis-Leistungsverhältnis. Der Hinterbau arbeitet etwas straff.

  • Scott Ransom 10

    10.06.2009Dank Traction-Control hat man alle Trümpfe in der Hand. Die schnell bedienbaren Verstelloptionen sorgen für einen großen Einsatzbereich.

  • Canyon Torque ES 9.0

    10.06.2009Das Torque bietet ein sehr gutes Preis-Leis tungsverhältnis. Durch den kurzen Radstand mehr geeignet für verwinkelte Trails als für schnelle Abfahrten.

  • Liteville 901

    10.06.2009Steifer Rahmen, viele durchdachte Details und hervorragender Hinterbau. Zusätzlich punktet das 901 als Allroundtalent von der Enduro-Tour bis zum Downhill-Einsatz.

Themen: 1608.0EnduroGetriebeHammerschmidtHammerschmidt-GetriebeRadonSlide

  • 0,99 €
    Enduros mit Hammerschmidt-Getriebe

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Lapierre Spicy 916 (Dauertest 2009)

    20.08.2009Biken im Dienste der Wahrheit. In der Abrechnung verraten unsere Dauertester, was ihre Bikes im Alltag draufhaben. Diesmal: Lapierre Spicy 916

  • Vorschau Specialized Sram Enduro Series #4 Samerberg
    SSES #4 Samerberg: Richter weiter auf Erfolgskurs?

    09.07.2015Die Specialized Sram Enduro Series zählt zu den wichtigsten Enduro-Rennserien in Europa. Vor dem Rennen am Samerberg am 18./19. Juli führt bei den Damen eine Deutsche: Raphaela ...

  • Test 2017: Super-Enduros beim Megavalanche Race Alpe d'Huez
    Härtetest: 7 Premium-Enduros im Renneinsatz

    22.12.2017Das Megavalanche-Rennen in Alpe d’Huez gilt als Wiege des Enduro Sports. Welches Bike schaffte den Höllenritt über Schnee-, Geröll- und Wurzelfelder am besten? Der härteste ...

  • Test 2015: Cannondale Jekyll Carbon 2
    Enduro-Test: Cannondale Jekyll Carbon 2

    15.12.2014Nachdem wir bereits in BIKE 7/14 das Top-Modell der Cannondale Jekyll-Baureihe mit Urteil "super" getestet haben, rollt nun mit dem Carbon 2 der günstigere Carbon-Ableger in ...

  • Radon Slide 160

    15.11.2009Durch die hochdosierte Tuning-Diät wirkte das Slide etwas verkünstelt und wenig zielführend im Hinblick auf den gedachten Einsatzbereich. Hier wäre weniger mehr gewesen.

  • Aluminium vs. Carbon
    Metal meets Plastic: Alu gegen Carbon

    31.07.2009Metal meets Plastic – das Duell des Jahres: Vier Carbon-Bikes im direkten Vergleich mit der hausinternen Konkurrenz aus Alu. Können die teuren Kunststoff-Bikes dieses Duell ...

  • Last Neuheiten: Tarvo Carbon-Enduro
    Last Tarvo: das leichteste Enduro-Bike der Welt?

    05.05.2020Mit dem neuen Tarvo wertet Last sein Enduro-MTB-Segment erstmals mit einem Carbon-Modell auf und will auf Anhieb eine neue Bestmarke beim Gewicht setzen. Vorhang auf für das ...

  • Test-Bikes in Ausgabe BIKE 1/2021
    BIKE 1/2021 – Test-Bikes im Heft

    01.12.2020Sieben Highend-Enduros von 4500 bis 10350 Euro sowie zwei absolute Nobel-All-Mountains im Superduell: Diese Bikes haben wir in BIKE-Ausgabe 1/2021 getestet.

  • Test 2020: Vitus Sommet 29 VRX
    UK-Enduro: Vitus Sommet 29 VRX im Test

    15.05.2020Das Sommet ist das langhubigste Rad in der MTB-Palette von Vitus und wird exklusiv über die beiden größten UK-Online-Händler Wiggle und Chain Reaction vertrieben.