MTB Cycletech Opium 7 MTB Cycletech Opium 7 MTB Cycletech Opium 7

MTB Cycletech Opium 7

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Trotz des stattlichen Federwegs von 178 Millimetern hinterlässt das gewichtsmäßig nur wenig ausgereizte Opium 7 einen recht sportlichen Eindruck.

14,05 Kilogramm bedeuten das Schlusslicht in diesem Tuning-Wettkampf. Dass hier gewichtsmäßig noch deutlich mehr drin gewesen wäre, beweist nur ein kurzer Blick auf das teilweise mit XT-Teilen aufgebaute Bike. Dennoch fühlte sich das Bike innerhalb der Testgruppe recht sportlich an und ging trotz flachem Sitzwinkel ordentlich bergauf. Bergab fühlte sich der mit nominell 178 Millimetern ausgestattete Hinterbau nach weniger Hub an, bietet aber ausreichend Reserven im groben Geläuf. Auf Nummer sicher ging man in der Wahl der standfesten XT-Bremsen und des mächtig breiten Riserbars. Breitere Reifen hätten die Bergab-Performance nochmals verbessern können. Die fehlende ISCGAufnahme deutet darauf hin, dass MTB-Cyletech sein Opium 7 mehr als langhubigen Tourer versteht denn als Abfahrtsmaschine.


FAZIT: Trotz des stattlichen Federwegs von 178 Millimetern hinterlässt das gewichtsmäßig nur wenig ausgereizte Opium 7 einen recht sportlichen Eindruck.


Besonderheiten: edelsteinbesetzter Spacer, Kettenführung ohne ISCG-Aufnahme


Preis: ca. 6300 Euro, Rahmen 2499 Euro


Vertrieb: MTB Cycletech, Tel. 0041/447732020, www.mtb-cycletech.com


Test: MTB Cycletech Opium 7

Hersteller/Modell/Jahr
MTB Cycletech Opium 7 / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Velobaze AG, 0041/44 876 5020, www.mtbcycletech.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / L
Preis
6300.00
Preis (Rahmen)
2499.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13700.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
75.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1133.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
98/157, -/178
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 36 Talas RC2/Fox Float RP23
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM Noir/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
DT Swiss EXC 1550 Carbon - - - -/Onza Canis 2.25 Onza Ibex FR 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Enduros - superleicht


  • Canyon Torque

    15.11.2009Bis auf die fehlende Kettenführung präsentiert sich das neue Torque als lupenrein getunter Leicht-Freerider mit potentem Fahrwerk, der mit absenkbarer Gabel auch Bergaufpotenzial ...

  • Cannondale Moto

    15.11.2009Cannondales Tuning-Moto ist kein Bike, das durch harte Fakten herausragt. Hier ging es mehr um Funktionalität und ein spaßbringendes Fahrwerk als um das Ausreizen von Gewichten.

  • Liteville 301

    15.11.2009Perfekt getuntes Enduro mit überzeugenden Details und riesigem Einsatzbereich dank wechselbarer Wippenhebel bis zu 120 Millimeter.

  • MTB Cycletech Opium 7

    15.11.2009Trotz des stattlichen Federwegs von 178 Millimetern hinterlässt das gewichtsmäßig nur wenig ausgereizte Opium 7 einen recht sportlichen Eindruck.

  • Enduros - superleicht

    15.11.2009In der Vergangenheit mussten die Hersteller Race- und All-Mountain-Fullys auf Leichtgewicht trimmen. In der dritten Ausgabe unseres Tuning-Wettbewerbs haben wir nach dem PERFEKTEN ...

  • Radon Slide 160

    15.11.2009Durch die hochdosierte Tuning-Diät wirkte das Slide etwas verkünstelt und wenig zielführend im Hinblick auf den gedachten Einsatzbereich. Hier wäre weniger mehr gewesen.

  • Scott Ransom

    15.11.2009Trotz leichtem Übergewicht und wenig Enduro-tauglichem Tuning kann sich das Ransom dank vielseitigem und überzeugendem Fahrwerk behaupten.

  • Specialized Enduro S-Works

    15.11.2009Der Sieger des Tuning-Projekts. Von vorne bis hinten stimmiges Leicht-Enduro-Konzept mit überzeugender Fahrleistung und großem Einsatzbereich, wenn auch zu einem sehr stolzen ...

  • Stevens Ridge Max

    15.11.2009Abgesehen von ein paar änderbaren Details bietet das Touren-taugliche Ridge eine gelungene Basis für ein leichtes wie funktionelles Enduro zum fairen Preis.

Themen: CycletechMTBOpium

  • 0,99 €
    Enduros - superleicht

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE Basic-Camp Willingen: 22. bis 26. Juni 2012

    13.06.2012Das Hochsauerland rockt – auch nach dem BIKE-Festival. Das BIKE Basic-Camp mit Fahrtechnik-Profi Stefan Herrmann und seiner Crew macht Dich zu einem besseren Biker!

  • Spannendes Zwitter-Bike von MTB Cycletech

    03.09.2011Eurobike 2011: Achtung, jetzt kommt's! Mit dem Opium 69 vereint MTB Cycletech als erster Hersteller die Vorteile von 26ern und 29ern in einem Serienbike.

  • Neuheiten 2018: Sram Code Scheibenbremse
    Sram Code: neuer Bremsanker für schwere Anforderungen

    26.04.2017Bremsleistung und Standfestigkeit stehen bei neu entwickelten Sram Code ganz oben im Lastenheft. Damit richtet sich der solide MTB-Anker an schwere Fahrer und soll E-Bikes locker ...

  • The Munga – Lesewitz-Blog #3: Vorläufiges Ende

    22.10.2014Herbstregen trommelt gegen das Fenster. Seit Tagen dümpelt Henri in einer Gefühlsmischung aus Leere und fröhlicher Melancholie. Das The Munga ist abgesagt!

  • Kaufberatung: So finden Sie das richtige Mountainbike
    Dschungelprüfung: Wegweiser zum Traum-Bike

    26.08.2015Unzählige Modelle und immer mehr Kategorien – die Orientierung im Mountainbike-Markt wird immer schwieriger. Mit unserem Wegweiser führen wir Sie durch den Modell-Dschungel zu ...

  • MTB Cycletech Opium 6

    30.11.2008Ein horizonterweiterndes Bike für (Marathon-)Sportler, nicht für Downhill-orientierte Biker.

  • The Munga abgesagt – Rennen um die Million auf 2015 verschoben

    14.10.2014Das Munga-Rennen in Südafrika, bei dem es um eine Million Dollar Preisgeld gehen sollte, ist auf nächstes Jahr verschoben worden. Wegen Finanzierungsproblemen.

  • Internationale KMC MTB-Bundesliga 2014 #2 / Heubach

    19.05.2014Langvad und Absalon holten sich den Sieg. Die Deutschen Adelheid Morath und Moritz Milatz landeten beim zweiten MTB-Bundesliga-Rennen jeweils auf Rang zwei.

  • The Munga – Lesewitz-Blog #2: Wieso? Oder: Mentales Training

    02.10.2014Training nennt er es nicht, 600 Kilometer lang die deutsche Einheit auf dem Mountainbike zu feiern. Henri wuchs mit dem Radsport auf und lernte früh, sich genüsslich zu quälen.