KTM Prowler Bass

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

FAZIT: Das KTM ist ein guter Allrounder. Im DH kann es mit den Testbesten nicht mithalten, aber im Trail macht es eine gute Figur.

Auch KTM weiß, wie man ein Bike schick aussehen lässt. Der Rahmen ist schön verarbeitet, bietet aber wenig Schrittfreiheit. Nachdem wir den unpassenden Vorbau gegen einen kürzeren und flacheren getauscht hatten, stimmte die Sitzposition. Man sitzt zentral auf dem Bike. Auf den ersten Blick ist der Hinterbau ein normaler Viergelenker. Allerdings ist beim KTM der Dämpfer schwebend aufgehängt. Von oben drückt die Wippe, unten sitzt der Dämpfer auf der Kettenstrebe und bewegt sich beim Einfedern mit ihr nach unten. Das soll gefühlt mehr Federweg zur Verfügung stellen. So richtig “erfahrbar” war dieses Phänomen aber nicht. Bergab war das “Prowler” trotzdem eine positive Überraschnung. Die Gabel arbeitet souverän, der Hinterbau ist im Vergleich straffer, federt aber auch große Schläge gut weg. Nur bei stumpfen Landungen geht er auf Block. Im Vergleich zum Canyon “Torque” fehlt es dem Bike an Laufruhe, auf flowigen Singletrails ist es aber gut aufgehoben. Bergauf ist das Rad wippfrei und leichtfüßig unterwegs. Die “Nobby Nic”- Reifen haben daran großen Anteil, versauen dafür die Performance in verblocktem Gelände. Enttäuschend: die Bremsen. Die Ergonomie ist perfekt, die Bremsleistung dafür schwach. Eine große Scheibe vorne könnte da Abhilfe schaffen.


FAZIT: Das KTM ist ein guter Allrounder. Im DH kann es mit den Testbesten nicht mithalten, aber im Trail macht es eine gute Figur.


Anmerkung: Pimp my Ride – beim KTM “Prowler Bass” ab Werk schon im Preis mit drin.

FREERIDE RANKING: maximal 10 Punkte.

Gehört zur Artikelstrecke:

Megatest: 18 leichte Freerider im großen Vergleichstest


  • Megatest: 18 leichte Freerider im großen Vergleichstest

    31.01.2008

  • Cube Fritzz

    31.01.2008

  • Felt Redemption

    31.01.2008

  • Fusion Freak Ex

    31.01.2008

  • GT Sanction 2.0

    31.01.2008

  • Haibike Ride

    31.01.2008

  • Norco Six 2

    31.01.2008

  • Rocky Mountain Slayer SS 396

    31.01.2008

  • Rotwild R.E.D. One

    31.01.2008

  • Scott Ransom 30

    31.01.2008

  • Simplon Elvox EN-2

    31.01.2008

  • Solid Blad 7.0

    31.01.2008

  • Specialized SX Trail 2

    31.01.2008

  • Votec VSX

    31.01.2008

  • Bergamont Enduro 9.8

    31.01.2008

  • Canyon Torque FR 9.0

    31.01.2008

  • Kraftstoff E1

    31.01.2008

  • KTM Prowler Bass

    31.01.2008

  • Morewood Mbuzi Ltd.

    31.01.2008

Themen: BassEnduroKTMProwler

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Megatest Freerider

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Scott Ransom 30

    30.09.2008

  • KTM Lycan 2.0

    28.06.2012

  • Video: Danny MacAskill – The Ridge
    Danny MacAskill: The Ridge bei "Outdoor-Oscars"

    04.02.2015

  • Test 2016: Enduro-Bikes
    Vergleichstest: acht Enduros - drei Laufradgrößen

    30.06.2016

  • Test 2015 Race-Hardtails: KTM Aera 29 Pro
    KTM Aera 29 Pro im BIKE-Test

    11.04.2016

  • "Trailjagd" nähert sich zweitem Saisonhighlight
    Schnitzel-, Hörnli-, Knödeljagd. Oder doch Endurocamp?

    18.07.2018

  • Mountainbike: Abenteuer-Reportage durch Wales
    Trans Wales Abenteuer-Rallye

    06.10.2008

  • Santa Cruz 2019: Enduro/All Mountain Bronson, Trailbike 5010
    Santa Cruz Bronson & 5010: Neues für Trail bis Enduro

    03.07.2018

  • Test 2014: Focus SAM 2.0
    Focus-Enduro SAM 2.0 im Test

    21.04.2014