Enduros um 3500 Euro Enduros um 3500 Euro Enduros um 3500 Euro

Enduros um 3500 Euro

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 13 Jahren

Federwege um 160 Millimeter, dicke Reifen und Gesamtgewichte ab 13 Kilo – die neuen Enduros sind perfekt für Park und Trail. Sechs dicke Dinger um 3500 Euro treten zum Vergleichstest an. Wer hat den Reifen vorn?

Der Trail windet sich gemütlich am Hang entlang. Irgendwo muss doch gleich die Abzweigung in das Steilstück kommen. “Hier geht’s runter”, ruft Stephan, während er mit kurzem Handgriff seine Teleskop-Sattelstütze absenkt und nach rechts in den Pfad abkippt. Holger klebt an seinem Hinterrad. Der Weg hat es in sich. Auf losem Untergrund schlängelt er sich steil in die Tiefe, um an der Schlüsselstelle – Kurve um einen Baum herum mit hoher Wurzelstufe – noch steiler zu werden. “Spaßiger Trail, aber eine kurze Vorwarnung, dass es jetzt richtig steil wird, wäre nett gewesen”, meint Holger mit Blick auf seinen immer noch ausgefahrenen Sattel. Sinnvolle Details wie eine höhenverstellbare Stütze können das Enduro-Leben eben deutlich erleichtern. Sechs langhubige Enduros um 160 Millimeter Federweg und Preisen zwischen 3 200 und 3 500 Euro buhlen in unserem Test um die Gunst der Enduristen.

Fahrwerksarbeit: Auf richtig verblockten Passagen zählt jeder Zentimeter Federweg und eine harmonische Dämpfung.

Gehört zur Artikelstrecke:

Enduros um 3500 Euro


  • Trek Remedy 8

    30.09.2008Stark bergauf, stark bergab. Das innovative “Remedy 8” offenbart nahezu keinerlei Schwächen und wiegt unglaubliche 1,35 kg weniger als das zweitleichteste Bike im Test. Ein ...

  • Enduros um 3500 Euro

    30.09.2008Federwege um 160 Millimeter, dicke Reifen und Gesamtgewichte ab 13 Kilo – die neuen Enduros sind perfekt für Park und Trail. Sechs dicke Dinger um 3500 Euro treten zum ...

  • Bergamont Enduro 9.8

    30.09.2008Das “Enduro 9.8” zeigt sich ausgewogen und besticht durch seine ausgeprägte Touren-Tauglichkeit. Ideal für Fahrer, die einen Allrounder mit Reserven für Abfahrten suchen und nicht ...

  • Cannondale Moto 3

    30.09.2008Das “Moto 3” besitzt gute Anlagen, die ein abfahrtsorientiertes Enduro auszeichnen. Während der Hinterbau mit einer top Performance begeistert, verhindern jedoch hohes Gewicht und ...

  • Merida One Five O 3000

    30.09.2008Die hochwertige Ausstattung und das effiziente Fahrwerk des “One Five O” können nicht über die Schwächen in der Geometrie hinweghelfen. Mit zu steilem Lenkwinkel und kurzem ...

  • Morewood Mbuzi

    30.09.2008Das quirlige, steife “Mbuzi” ist ein ech ter Spaßbringer. Mit kurzem Radstand und aufrechter Sitzposition eignet sich das Morewood mehr zum Rumtricksen, statt zum Touren-Fahren.

  • Scott Ransom 30

    30.09.2008Das “Ransom 30” ist ein Enduro mit großem Einsatzbereich und punktet bergauf wie bergab. Nützliche Verstelloptionen wie Maverick-Stütze und “Traction-Control” sorgen für optimalen ...

Themen: Enduro

  • 0,99 €
    Enduros um 3500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Trek Remedy 2019
    Trek Remedy: Detailverbesserungen für 2019

    25.08.2018Das Trek Remedy bleibt sich auch für 2019 treu. Warum auch was ändern, wenn der Erfolg dem Bike recht gibt: 27,5 Zoll, 160/150 Millimeter Federweg, Reifen jetzt bis 2,8 Zoll ...

  • 661 Evo AM: neuer Helm für Enduro und All Mountain

    04.05.2014Mit dem Evo AM bringt Protektoren-Spezialist 661 einen hochwertigen Enduro-Helm auf den Markt. Hier die Details zum MTB-Helm.

  • Neues MacAskill-Video: Danny Daycare
    Diesen Babysitter würden Sie niemals buchen, oder?!

    05.06.2019Danny MacAskill hat es wieder getan: Der Clip "Danny Daycare" sorgte für ordentlich Klick-Hysterie – zwei Millionen Views in den ersten zwei Tagen! Kinder seien aber wohl keine zu ...

  • Neuheiten 2018: Kona Process 153 und 165
    G2 – die neue Generation des Kona Process

    15.09.2017Nach vier Jahren stellt Kona nun endlich das neue Process vor. An der Geometrie wurde nicht viel geschraubt, dafür erstmals mit Flaschenhalter und langen Variostützen, Bikes in ...

  • Test Bell Super 2R
    Variabel: Bell-Helm mit ansteckbarem Kinnbügel

    09.08.2016Nicht nur bei Enduro-Rennen wird mit Vollgas gefahren, sondern auch auf der Feierabendrunde. Will man deswegen nicht gleich zum Fullface-Helm greifen, ist ein ansteckbarer ...

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Mondraker Dune R
    Mondraker Dune R im Test

    07.08.2016Wer ein Mondraker wie das Enduro Dune R charakterisiert, kommt nicht umhin, die spezielle Fast-forward-Geometrie der Spanier zu erläutern.

  • Specialized Enduro Pro

    28.02.2008FAZIT: Wer einen leichten, leistungsfähigen Enduro-Rahmen will, für den wäre dieses Bike als Rahmen-Kit allererste Wahl. Als Komplett-Bike ist das “Enduro Pro” wenig variabel und ...

  • Die Mountainbike Kategorien im Überblick

    07.03.2012In über 20 Jahren Bike-Entwicklung haben sich mittlerweile verschiedene Mountainbike-Kategorien herauskristallisiert. Mit diesen Einstufungen findet man sein Wunsch-Bike.

  • Neu 2020: Specialized Enduro
    Das neue Enduro: Ist das der neue Alles-Könner?

    13.08.2019Das Specialized Enduro begründete vor 20 Jahren eine eigene Bike-Kategorie und gab ihr ihren Namen. Für die Saison 2020 legen die Kalifornier das ehemalige Alles-Könner-Bike ...