Drössiger XRA Enduro 1 Drössiger XRA Enduro 1 Drössiger XRA Enduro 1

Drössiger XRA Enduro 1

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 7 Jahren

Mit dem XRA Enduro zeigt Drössiger die eindrucksvolle Vielfalt des hauseigenen Farbkonfigurators. Wer weniger auf Paradiesvogel steht, findet auch einen dezenteren Look für das XRA mit ebenso sanftmütigem wie potentem Fahrwerk.

Bis auf die dünnen, etwas harten Griffe geht Drössiger bei der Ausstattung keinerlei Kompromisse ein. XT-Schaltung, Fox-Float-X-Dämpfer in Factory-Ausführung, Reverb Stealth (leider defekt) und zu guter Letzt die Gripmonster Magic Mary von Schwalbe. Auch das Handling überzeugt, obwohl der stark gekröpfte, relativ schmale Lenker mit 65er-Vorbau nicht jedem Test-Fahrer gefiel. Allein die Reifenwahl und das satt am Boden klebende Fahrwerk brachten dem XRA viele Punkte in der DH-Wertung. Bergauf sorgen Reifen, Gewicht und die nicht spürbare Dämpferplattform für verhaltene Freude. Der flache Sitzwinkel führt bei hohem Sattelauszug zu wenig Gewicht auf dem Vorderrad.


Fazit: Die lila Wuchtbrumme von Drössiger präsentiert sich als potentes Enduro mit Einsatzschwerpunkt bergab.


PLUS Feinfühliger, satter Hinterbau, wertige und durchdachte Ausstattung
MINUS Relativ hohes Rahmen- und Gabelgewicht, nur gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren auf den Rahmen, geringe Reifenfreiheit am Hinterbau, flacher, realer Sitzwinkel


Die Alternative

Für 2699 Euro gibt es das Enduro 2 mit Rock Shox Pike und Monarch-Plus-Dämpfer sowie SLX-Schaltkomponenten. Alle Bikes sind per Farbkonfigurator in Rahmen- und Schriftfarbe frei wählbar.

Daniel Simon Knappe Kiste: Die seitliche Reifenfreiheit im Hinterbau ist limitiert. Der Reifen müsste weiter vorne in der Yoke-Aussparung sitzen.

BIKE Magazin Die Kennlinien von Gabel und Hinterbau verlaufen deckungsgleich und wurden fein aufeinander abgestimmt.


Test: null

Hersteller/Modell/Jahr
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
JBS GmbH & Co. KG, 02403/78360, droessiger-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 17, 19, 21 / 19 "
Preis
3599.00
Preis (Rahmen)
1199.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
14400.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.90
Vorbau-/Oberrohrlänge
65.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1147.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
128/159, -/160
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-17.00/417.00/620.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Talas 27,5 160 FIT CTD/Fox Float X CTD Kashima
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
DT Swiss EX 1501 Spline - - - -/Schwalbe Magic Mary Evo 2,35 Schwalbe Magic Mary Evo 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

2014er Enduros von 3000 bis 3700 Euro


  • Test 2014: Enduro Bikes von 3000-3700 Euro
    2014er Enduro Bikes von 3000 bis 3700 Euro im Test

    22.04.2014Acht MTB Enduros ab 3000 Euro. In allem gut oder extrem spezialisiert? Wer bergab den Ton angibt und bergauf trotzdem eine gute Figur macht, zeigt dieser BIKE-Test.

  • Orbea Rallon X10

    21.04.2014Es scheint, als hätten die Spanier ihrem neuen Baby namens Rallon X besonders viel Liebe und Herzblut angedeihen lassen, was sich direkt in der Geometrie niederschlägt.

  • Alutech Teibun

    21.04.2014Versender Alutech positioniert sein Teibun als Race-Enduro und spendiert dem Alu-Geröhr mit Carbon-Sitzstreben daher einen progressiven Hinterbau für mehr Reserven, wenn es hart ...

  • Test Carver ICB 03
    Carver-Enduro ICB 03 im Test

    21.04.2014Optisch stimmig macht das tiefschwarze Carver ICB einen imposanten Eindruck im Testfeld der Enduro-Bikes.

  • Cube Fritzz 160 HPA TM 27,5

    21.04.2014Auch wenn der Name etwas verwirrt, handelt es sich beim Fritzz HPA um das Alu-Ebenbild des bereits aus letzter Saison bekannten Carbon-Enduros Stereo.

  • Drössiger XRA Enduro 1

    21.04.2014Mit dem XRA Enduro zeigt Drössiger die eindrucksvolle Vielfalt des hauseigenen Farbkonfigurators. Wer weniger auf Paradiesvogel steht, findet auch einen dezenteren Look für das ...

  • Test 2014: Focus SAM 2.0
    Focus-Enduro SAM 2.0 im Test

    21.04.2014Zum Großteil schwarz und trotzdem unaufdringlich durchdesignt hinterlässt das Focus SAM mit integrierten Zügen eine aufgeräumte Optik im Enduro-Test.

  • Ghost Cagua 6550

    21.04.2014Als Vorreiter in Sachen 27,5 Zoll rollt das Cagua bereits seit über einem Jahr auf der mittelgroßen Radgröße über die Trails.

  • Norco Range Alloy 7.1

    21.04.2014In der reinen Downhill-Wertung sichert sich das orange Norco-Bike aus Kanada zusammen mit dem Orbea souverän den Platz auf dem obersten Treppchen.

Themen: 3000 EuroDrössigerEnduroTest

  • 0,00 €
    Punktetabelle Enduros 3000 bis 3700 Euro
  • 0,99 €
    2014er Enduros von 3000 bis 3700 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Hardtail-Test 2015: Transalp24 Ambition Team 4.0 26
    Transalp24 Ambition Team 4.0 26 im Test

    27.04.2015Als einer der Letzten schickt Versender Transalp24 auch 2015 ein Hardtail mit 26-Zoll-Laufrädern in den Test. Wir waren extrem gespannt, wie sich das so gewappnete Bike im Test ...

  • Federgabeln - 29 Gabeln im Test

    07.08.2007Ob 100 Millimeter oder 160 Millimeter. Die neue Federgabel-Generation kann mehr denn je. Wer im dichten Feld an die Spitze drängt, zeigt unser Megatest: 29 Federgabeln für ...

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Stevens Whaka ES
    Stevens Whaka ES im Test

    20.12.2016Beim Whaka hat man die Wahl: 27,5er- oder 29er-Laufräder. Zumindest in den Rahmengrößen 18 und 20 Zoll bieten die Hamburger beide Varianten an.

  • Einzeltest: Liteville 301 MK 10

    21.05.2012Fox- statt DT-Dämpfer, überarbeitete Geometrie und eine sensiblere Hinterbaufunktion standen im Lastenheft des neuen MK10. So fährt sich das neue 301.

  • Test 2008: Minipumpen
    Handliche Luftspender: Minipumpen im Test

    28.03.2008Klein, leistungsstark und genau: Minipumpen mit Manometer sollen der Kompressor für die Handtasche sein. Im Test zeigen zehn Taschengebläse, ob sie dem gewachsen sind.

  • Trek Fuel EX 8

    28.06.2012Treks Fuel EX 8 ist ein sportliches All Mountain mit Marathon-Ambitionen, das mit wenig Tuning-Aufwand noch leichtfuüßiger wäre.

  • Test Energieriegel, Gels und Pulver für Biker
    Richtige Ernährung bei MTB-Marathons und im Training

    12.12.2017Mehr Muskeln, weniger Fett, bessere Ausdauer – das hört sich verlockend an. Doch Pulver, Gels und Energieriegel machen erst Sinn, wenn sie bei MTB-Marathons und im Training ...

  • Norco Range Alloy 7.1

    21.04.2014In der reinen Downhill-Wertung sichert sich das orange Norco-Bike aus Kanada zusammen mit dem Orbea souverän den Platz auf dem obersten Treppchen.

  • Test All Mountain Federgabeln 2015: Rock Shox Pike RCT3 29"
    Rock Shox Pike RCT3 29" im All Mountain Gabeltest

    03.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der Rock Shox Pike RCT3 29" aus dem All Mountain Federgabeltest finden Sie hier...