Drössiger rüstet auf: neue Enduros in 27,5 und 29 Zoll. Drössiger rüstet auf: neue Enduros in 27,5 und 29 Zoll. Drössiger rüstet auf: neue Enduros in 27,5 und 29 Zoll.

Drössiger rüstet auf: neue Enduros in 27,5 und 29 Zoll.

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 7 Jahren

Drössiger stockt auf. Die bereits vom letzten Jahr bekannten Modelle XRA29 und 650B bekommen in einer neuen Modellreihe mehr Federweg. Bis zu 170 Millimeter bei 29 und 180 Millimeter bei 27,5 Zoll.

Für 2015 steht Drössiger mit einer neuen Enduro-Plattform am Start. Unter der Bezeichnung XE wird es ein 29er Modell (Bild) und ein 27,5 Zoll Enduro geben. Neben der bekannten Hinterbaukinematik hält Drössiger an der verspielten Geometrie mit maximal kurzen Kettenstreben fest.


Viel Federweg trotz großer Laufräder

Peter Nilges Die Ausbuchtung im Unterrohr erlaubt den Einsatz eines Dämpfers mit Ausgleichsbehälter.

Mit 160 bzw. je nach gewähltem Dämpfer sogar bis zu 170 Millimeter Federweg am Heck geht Drössiger neue Wege. So viel Hub in Verbindung mit 29 Zoll Laufrädern gab es an einem Serienbike derzeit noch nicht. Trotzdem schafft es Drössiger die Kettenstrebenlänge beim 29er auf 430 Millimeter und beim 27,5er auf 420 Millimeter zu beschränken. Das 27,5 Zoll Modell soll sogar auf satte 180 Millimeter hinten kommen.


Neue Kinematik

Beiden Modellen gemein ist der etwas höhere Hauptdrehpunkt für mehr Anti Squat auf dem kleinen Kettenblatt. Die Bikes sollen dadurch trotz üppigem Federweg sehr ruhig bergauf pedaliebar bleiben. Für ein perfektes Ansprechverhalten bergab besitzen sie auf dem großen Kettenblatt fast kein Anti Squat.

Peter Nilges Trotz nur 430 Millimeter kurzer Kettenstreben ist die Montage eines Umwerfers möglich.

Bei beiden Modellen sind bislang drei Rahmengrößen von 17 bis 21 Zoll geplant. Der Lenkwinkel beim 29er soll bei 66,5 Grad und beim 27,5er bei 66 Grad liegen, während beide über einen 74,5 Grad steilen Sitzwinkel verfügen. Die absolute Tretlagerhöhe beziffert Drössiger mit 350 Millimeter.

Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE Festival Willingen powered by Mini 2014


  • BIKE Festival Willingen powered by Mini 2014

    12.06.2014Vom 13. bis 15. Juni ist Willingen wieder das Zentrum der deutschen Mountainbike-Szene. Hier das Wichtigste von Deutschlands größtem Bike-Festival.

  • Drössiger rüstet auf: neue Enduros in 27,5 und 29 Zoll.

    14.06.2014Drössiger stockt auf. Die bereits vom letzten Jahr bekannten Modelle XRA29 und 650B bekommen in einer neuen Modellreihe mehr Federweg. Bis zu 170 Millimeter bei 29 und 180 ...

  • Rohloff-Nabenschaltung für Fabikes
    Rohloff Speedhub 500/14 XL: Nabenschaltung für Fatbikes

    14.06.2014Rohloff reagiert auf die offenbar steigende Nachfrage am Fatbike-Markt und entwickelt mit der Speedhub XL einen Sorglos-Antrieb für Fat-Tire-Bikes.

  • Mi-Tech Tyke Fat: Fatbike mit Pinion oder Rohloff Antrieb
    Sorglos-Antrieb und Monsterreifen: Mi-Tech Tyke Fat

    14.06.2014Mit den Fatbikes Tyke P1 Fat und Tyke Rohloff Fat rollt die kleine Manufaktur Mi-Tech aus Schalksmühle gleich zwei neue Modelle mit Mega-Schlappen an den Stand in Willingen.

  • Oelzeuch-Kettenöl von Atlantic
    Atlantic Oelzeuch: Kettenöl für Nordsee-Wetter

    14.06.2014Kettenschmiere für Regenwetter – Oelzeuch ist die neueste Entwicklung aus dem Schmiermittel-Labor von Atlantic und soll den Antrieb auch bei Starkregen noch am Laufen halten.

  • Müsing Petrol: Neue Fully-Plattform

    14.06.2014Ingenieur Andi Heimerdinger erfrischt die Bike-Palette von Müsing mit der Fully-Plattform Petrol und dem Carbon-Hardtail Specter.

  • Carbocage X1: neue Enduro-Kettenführung

    14.06.2014Mit der X1 zeigt der deutsche Hersteller Carbocage eine brandneue Carbon-Kettenführung, speziell für den Enduro-Einsatz.

  • Triple 2 Regenhose Bargdool
    Neue Regenhose von triple 2

    14.06.2014Weil triple 2 etwas gegen nasse Hintern hat, gibt es die neue Regen-Shorts Bargdool. Absolut wind- und wasserdicht und obendrein noch umweltfreundlich.

  • Neuheiten 2014: Schwalbe Nobby Nic
    Neuer Klassiker-Reifen: Schwalbe Nobby Nic

    14.06.2014Ein neues Profil, mehr Pannenschutz und zwei Compounds: Der dritte Generation des Nobby Nic von Schwalbe soll die Referenz für All Mountain-Reifen sein.

  • Neuer Mudguard von rie:sel design
    rie:sel design: Schlamm:PE

    16.06.2014Den kleinen, praktischen Front-Fender haben die Jungs von rie:sel design nicht neu erfunden. Dafür bringen sie mit dem Schlamm:PE frische Farben ans Bike.

  • Acros Blocklock-Steuersatz
    Acros zeigt neuen Blocklock

    17.06.2014Den Blocklock-Steuersatz, der bei Stürzen den Lenkeinschlag begrenzt, hat Acros schon länger im Programm. Für die kommende Saison wurde dieser aber komplett überarbeitet.

  • Ghost Riot Enduro: Prototyp für 2016

    16.06.2014Bereits jetzt arbeiten die Entwickler von Ghost an einer Enduro-Version des Riot für 2016. Erste Rennerfahrung sammeln die Tester bei der Specialized-SRAM-Enduro-Serie in ...

  • Devinci Spartan: neues Enduro aus Kanada

    17.06.2014Mit dem Spartan hat Devinci ein neues Alu-Enduro mit 165 Millimeter Federweg und Split-Pivot-Hinterbau im Programm.

Themen: 2014BIKE-FestivalDrössigerEnduroWillingen


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Produkt-Neuheiten vom BIKE-Festival am Gardasee
    Neue Produkte und MTB-Teile vom BIKE-Festival

    02.05.2015UPDATE – Zum Saisonstart am Gardasee bringen die MTB-Hersteller jede Menge neue Teile und spannende Produkte mit. Wir zeigen die Highlights des BIKE-Festivals 2015.

  • Test 2015: Trek Slash 9.9
    Enduro-Test 2015: Trek Slash 9.9

    15.12.2014Grundsolider, aber schwerer Alu-Rahmen, kurze Freeride-lastige Geometrie und massig Federweg. So positionierte sich das alte Trek Slash. Mit der neuen 27,5-Zoll-Plattform ...

  • Enduro World Series 2015 Crankworx Rotorua
    Dschungelkönige: Franzosen dominieren EWS-Auftakt

    30.03.2015Beim Giant Toa Enduro Race kamen am 28. März die französischen Enduro-Spezialisten auf den 55 Kilometern Trail im neuseeländischen Urwald am besten zurecht.

  • Neuheiten 2017: Propain Spindrift
    Propain mit absolutem Spaßbike

    13.07.2016Propain will das Spindrift für die nächste Saison zum Spaß-Allrounder umbauen. Dafür wurde der Rahmen des Versender-Freeriders leichter, die Geometrie moderner.

  • Test 2016 – Enduros: Rocky Mountain Altitude 790 MSL Rally
    Rocky Mountain Altitude 790 MSL Rally im Test

    10.03.2017Dass die kanadische Marke Rocky Mountain nicht nur Kult, sondern auch leicht und innovativ kann, beweist das Altitude mit Ride-9-Verstellung.

  • Giant Reign 29: Enduro-Klassiker in 29 Zoll
    EWS-Racebike mit Serienreife: Giant Reign 29

    07.08.2019Das Giant Reign ist ein absoluter Klassiker im Endurosegment. Lange galt der Maestro-Hinterbau als eines der besten MTB-Fahrwerke überhaupt, jetzt gibt's das Reign erstmals mit 29 ...

  • Neue Scheibenbremse: Formula Cura 4
    Downhill- und Enduro-Wurfanker aus Italien

    26.06.2018Lange war es ruhig um die Bremsen des italienischen Komponentenherstellers Formula. Die Cura war kein durchschlagender Erfolg, mit der Cura 4 soll es der große Vierkolbenbruder ...

  • Vorstellung: Last Fastforward
    Fastforward: Stahl-Enduro-Hardtail von Last

    09.10.2015Über eine Kickstarter-Kampagne zur Serienreife: Über Crowdfunding versucht die kleine, deutsche Bike-Schmiede Last sein neues Enduro-Hardtail in 29 Zoll zur Marktreife zu ...

  • Specialized-SRAM Enduro Series #5: Kirchberg in Tirol

    02.07.2014Beim fünften und letzten Rennen vor der Sommerpause lockten 1650 Meter Downhill über Fleckalm- und Lisi-Osl-Trail. Nicht alle sollten damit zurecht kommen.