Dauertest: Focus Project 3.0 Dauertest: Focus Project 3.0 Dauertest: Focus Project 3.0

Dauertest: Focus Project 3.0

  • Daniel Hooper
 • Publiziert vor 11 Jahren

BIKE-Mechaniker Dan Hooper benutzt lieber den Lift als selbst zu Treten. Deshalb musste sich das Focus Project 3.0 hauptsächlich im Bikepark und auf langen Gondel-Touren beweisen.


Dauertest-Leistung: 3.247 km

Ein echtes Projekt – nichts anderes war der Umstieg von meinem Vorgänger-Bike, dem Focus Big Bud, auf das 150-Millimeter-All-Mountain-Project! Am meisten spürt man das am längeren Dämpfer und der längeren Wippe. Der 220 Millimeter lange Monarch-Dämpfer spricht deutlich sensibler an als die 200-Millimeter-Variante im Big Bud. Den 680er-Lenker tauschte ich schon nach wenigen Kilometern gegen einen 720er aus. Mit Teleskop-Stütze und Kettenführung hatte das Project für mich wichtige Details ja bereits an Bord.

Also raus auf die Isar-Trails. Meine Erkenntnis: Die Revelation von Rock Shox ist eine tadellose und gute Gabel. Aber da die Revelation nicht zu den 172 Millimetern Hub am Heck passte, habe ich sie durch eine Rock Shox Lyric 2-Step Air mit zwei Zentimetern mehr Federweg ersetzt. Der dadurch etwa ein Grad flachere Lenkwinkel machte das Handling nicht zu träge. Insgesamt harmonierte das Bike deutlich besser mit der 170er-Lyrik als mit der 150er-Revelation. Mit diesem Aufbau würde es in eine Liga mit den neuen Long-Travel-Enduros passen, wie sie Scott mit dem Genius LT ins Leben gerufen hat. Gewöhnungsbedürftig: Statt eines 480er-Sitzrohrs, das mit 120-Millimeter-Vario-Stütze beim Big Bud optimal passte, misst das Sitzrohr beim größten Project-Rahmen stolze 530 Millimeter.


Positiv: Während des Dauertests fiel nichts an als Verschleißteile.


DEFEKTE /VERÄNDERUNGEN:
1. Gummi an Griffen abgerieben 600 km: Griffe ausgetauscht
2. Federweg vorne zu wenig 730 km: Rock Shox Lyrik eingebaut (170 mm)
3. Hinterreifen abgefahren 950 km: Reifen getauscht (Fat Albert)
4. Bremsbeläge abgefahren 1800 km: Beläge komplett getauscht
5. Schaltung laut und unsauber 2000 km: Kette und 36er-Blatt getauscht


Fazit: Trotz der Startschwierigkeiten liebte ich das Project 3.0 als haltbaren und sorglosen Trail-Begleiter.

Daniel Simon

Georg Grieshaber Dan Hooper (41), Bike-Mechaniker; fährt Bike seit 1988; Gewicht 90 kg; Größe 1,92 m; Fahrertyp All Mountain/Enduro; Lieblingsrevier Saalbach/Alicante


Funktion ****
Haltbarkeit ******
(max. 6 Sterne)

.


Test: Focus Project 3.0

Hersteller/Modell/Jahr
Focus Project 3.0 / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Derby Cycle Werke GmbH, 04471/966-111, www.focus-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 38, 43, 48, 53 / 53 cm
Preis
2399.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
15000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
40.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1164.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/-, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
15.00/433.00/593.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Revelation Race/Rock Shox Monarch 3.3
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Stylo OCT 2.2/SRAM X-9/SRAM X-7
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir R/Avid Elixir R
Laufräder/Reifen
- Concept EX Rodi Wheels Concept EX Rodi Wheels/Schwalbe Fat Albert 2.4 Front Schwalbe Fat Albert 2.4 Rear
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: DauertestFocusProject


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 Trailbikes: Focus Spine C Pro
    Focus Spine C Pro im Test

    06.09.2016Als kleinen Bruder des erfolgreichen Enduro-Modells SAM schickt Focus das Spine zwar im gleichen Design, aber mit deutlich weniger Federweg für eine moderatere Gangart in die ...

  • Dauertest: Sattel Fizik Kurve Chameleon

    06.09.2013Der Kurve Chameleon von Fizik ist ein flexibler und anpassbarer Komfortsattel.

  • Test: MTB-Heizgriffe von AME
    Dauertest: AME Heizgriffe

    14.05.2012Es gibt Momente, da spielt der Preis keine Rolle. Vor allem wenn der Winter besonders hart austeilt. Beim Nightride bei -17 Grad durften die beheizbaren MTB-Griffe von AME zeigen, ...

  • Dauertest: Endura MT500 Spray Hose

    08.05.2014Schotten wissen einfach, wie man mit schlechtem Wetter umgeht. Das beweisen sie mit der MT500-Softshell-Hose.

  • Test 2016: Focus Sam C Team
    Enduro-Racer Focus Sam C Team im Test

    24.05.2016Auf Alu folgt Carbon. Das Erfolgsrezept wendet Focus auch beim SAM, dem 160-Millimeter-Enduro, an. Neben 500 Gramm Gewichtsersparnis wurde die Geometrie gegenüber dem Alu-Modell ...

  • Dauertest: Specialized Epic FSR Expert Carbon
    Marathon-Maschine: Specialized Epic FSR Expert Carbon

    14.09.2016Beinahe hätte BIKE-Autor Björn Kafka das Epic frustriert in die Ecke geschoben – zum Glück gab es eine Silikonpistole.

  • Radon Titanium 8.0 (Dauertest 2010)

    25.05.2010Deutschland taut auf. Zeit für die nächste Abrechnung der Dauertest-Bikes. Durch den Winter musste diesmal: Radon Titanium 8.0

  • Dauertest: Mavic Stratos Short

    30.09.2012Ich kann es kaum fassen, dass mir die superleichte Short von Mavic nicht schon längst vom Hintern gefault ist. Sie begleitet mich seit fast zwei Jahren auf dem täglichen Weg zur ...

  • Dauertest: Cube Fritzz 180 HPA SL 27,5
    Long Travel Enduro: Cube Fritzz 180 HPA SL 27,5 im Test

    28.10.2016Es gibt nicht viele Hilfsmittel, die fiese Rumpel-Trails glätten können. Nur die Kombi aus viel Hub an Gabel und Dämpfer und großen Laufrädern schafft Abhilfe. Darum wählte Tester ...