Dauertest: Canyon Torque 9.0 Vertride Dauertest: Canyon Torque 9.0 Vertride Dauertest: Canyon Torque 9.0 Vertride

Dauertest: Canyon Torque 9.0 Vertride

  • Hans Voglsamer
 • Publiziert vor 11 Jahren

Berüchtigter Dauertester: Hans Voglsamer ist gnadenlos – zu sich und zum Material. jedes Jahr fordert er ein anderes Bike heraus. Diesmal: Canyons Freerider Torque 9.0. Wie immer wurde dem Bike nichts geschenkt.

Die härteste Prüfung bestand das Torque auf einem Radweg unweit der bekannten Mecki-Bar: Nach einer knackigen Abfahrt über den 601er-Trail und die Marmitte dei Giganti rauschte ich frontal mit gut 20 Sachen mit einem Rennradler zusammen – Protektoren und Integral-Helm baumelten am Rucksack. Mein Unfall-Protokoll: Oberkiefer und Jochbein gebrochen, Rennradrahmen gebrochen, mein Bike unbeschadet.

Ansonsten machte das Canyon in den vergangenen zehn Monaten so ziemlich alles mit: Bikepark in Leogang, technische und flowige Trails am Gardasee und Touren in den Voralpen und auf Sardinien. Vor dem Torque war ich der Meinung, dass 160 Millimeter Hub für mich genügen, um richtig Spaß zu haben. Da Bikes mit mehr Federweg einfach zu schwer waren, um mal mehr als 1000 Höhenmeter relaxt hochzukurbeln – ein Irrglaube. Wegen des verregneten Sommers bekam das Torque deftige Matsch- und Schlammpackungen ab. Insgesamt gingen sechs Reifen, sechs Sätze Bremsbeläge, eine Kette nebst Kassette über den Jordan. Dämpfer und Federgabel schafften die Testdistanz ohne Service und funktionieren fast wie am ersten Tag. Kleinigkeiten wie der etwas zu schmale Lenker oder das 32er-Kettenblatt waren die einzigen Wermutstropfen in dem ansonsten sehr gut abgestimmten Bike. Mich stört die nicht absenkbare Gabel nicht – auf langen Auffahrten kommt ein Spanngurt zum Einsatz.


Fazit: ausgewogenes Fahrwerk mit tadelloser Ausstattung und Nehmerqualitäten. Würde ich wieder nehmen.


DEFEKTE/VERÄNDERUNGEN:

1. viermal Reifen gewechselt 396, 982, 1910, 2198 km: Favoriten Schwalbe Muddy Mary & Big Betty

2. Bremsbeläge ausgetauscht 418, 982, 1345, 1627, 2101, 2547 km: insgesamt sechsmal hinten

3. Hinterbau Knarzt 1627 km: Lager gefettet & gereinigt

4. Verschleißteile erneuert 2547 km: Kette und Kassette gewechselt; Bremsen entlüftet


Web: www.canyon.com

BIKE-Tester Hans Vogelsamer - Alter: 51 - Fährt Bike seit: 1987 - Gewicht: 86 kg - Größe: 1,89 m - Fahrertyp: Tour/Bikepark - Lieblingsrevier: Leogang/Bozen/Gardasee


Test: Canyon Torque 9.0 Vertride

Hersteller/Modell/Jahr
Canyon Torque 9.0 Vertride / 2010
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Canyon Bicycles GmbH, 0261/404000, www.canyon.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16,5, 18,5, 20 / 20 "
Preis
3699.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
14000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
65.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1164.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/180, -/180
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
27.00/412.00/605.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Totem Solo Air/Fox DHX Air 5.0
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR/Shimano XTR
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir CR/Avid Elixir CR
Laufräder/Reifen
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung

Themen: 9.0CanyonTorqueVertride


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Radon MCS 9.0

    31.10.2008Ein waschechter Cross-Country-Racer mit durchdachter, wertiger Ausstattung. Den agilen Charakter muss man mögen.

  • Canyon Strive ESX 9.0 SL

    15.07.2011Top ausgestattetes Leicht-Enduro mit großem Touren-Potenzial und spielerischem Handling. Bergauf wie bergab zählt der Hinterbau jedoch nicht zu den besten im Vergleich.

  • Canyon Nerve ES 9.0 (Dauertest 2010)

    25.05.2010Deutschland taut auf. Zeit für die nächste Abrechnung der Dauertest-Bikes. Durch den Winter musste diesmal: Canyon Nerve ES 9.0

  • Test 2014: Versender-Mountainbikes für Einsteiger
    Einsteiger-Mountainbikes vom Versender für 1000 Euro

    25.04.2014Mountainbikes werden immer häufiger im Internet gekauft. Aber was können Einsteiger-Hardtails aus dem Versandhandel? Sechs Modelle für 1000 Euro im Test.

  • Grand Canyon AL 6.0

    29.05.2012Das Gran Canyon ist ein Top-Sportler mit einem Rahmen, der für Tuning wie gemacht ist. Sinnvolle Ausstattung. Testsieger.

  • Versender-Test: Mountainbike online kaufen
    Die 6 größten Fahrradversender im Vergleichstest

    04.02.2020Der Versandhandel boomt und setzt lokale Händler mit guter Technik zu günstigen Preisen unter Druck. Aber wie gut sind Lieferung und Montage? Wie kulant läuft eine Rückgabe? Sechs ...

  • Test 2016 Trailbikes: Canyon Nerve AL 9.0 SL
    Canyon Nerve AL 9.0 SL im Test

    06.09.2016Das Canyon Nerve AL 9.0 SL lockt, wie vom Versender gewohnt, mit edelster Ausstattung - auch noch im dritten Modelljahr sehr attraktiv.

  • Canyon Lux 2021
    Canyon Lux: 2021er-Modelle sind da

    27.08.2020Mit dem Lux hat Versender Canyon seit 2018 ein mit Test- und Rennsport-Siegen dekoriertes Marathon-Fully im Programm. Ab sofort sind die 2021er-Modelle mit frischen Ausstattungen ...

  • Ludo May in "Ludo et son vélo – Episode 4 'la patate'"
    Video: Enduro-Fahrer flüchtet vor Kartoffelkanone

    16.09.2015Wer auf dem Land aufwächst und einen Hang zur Rebellion hat, greift früher oder später zum Mountainbike. Und gerät so ins Visier der Kartoffelkanone, die bei uns aber definitiv ...