Cube AMS Pro FR – Einzeltest

  • Tomek
 • Publiziert vor 16 Jahren

Das AMS Pro FR ist Cubes Einstiegsmodell in die hochklassige Enduro-Liga. Und für 2 500 Euro kann man von diesem Hersteller einiges erwarten. (BIKE 11/2004)

Die Zutaten versprechen erstklassige Funktion: Manitous „SPV“-Fahrwerk, bestehend aus absenkbarer „Minute“-Gabel und „Swinger“- Luftdämpfer. Hochwertige Laufräder von DT Swiss mit griffigen Schwalbe-„Albert“-Reifen – auch mit einer kompletten Shimano- „XT“-Ausstattung kann man nichts falsch machen. Zusammen mit dem neuen, edel verarbeiteten Viergelenk-Chassis ist das „AMS Pro“ allein damit schon sein Geld wert.

Die komplette Bewertung finden Sie im kostenlosen PDF-Download.


Fotos: Franz Faltermaier, Daniel Simon)

Themen: AMSCubeEinzeltestEnduro

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Einzeltest: Cube AMS Pro FR

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Einzeltest: Federgabel Formula ThirtyThree QR15

    02.05.2012

  • Enduro-Test Megavalache in Alpe d'Huez
    Testtagebuch: der härteste BIKE-Test des Jahres

    03.07.2017

  • Einzeltest: Brille Uvex SGL 202 Vario

    04.05.2012

  • Kaufberatung: Mountainbikes und Zubehör für Kinder
    Leichte Kinderbikes und sinnvolles Zubehör im Check

    18.07.2019

  • Barel unterzeichnet bei Canyon
    Canyon Factory Enduro Team mit Fabien Barel

    15.02.2013

  • Ischgl Overmountain Challenge 2014: Sieg der Top-Favoriten

    15.09.2014

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #7
    SSES 2015 #4 Samerberg: von wegen Hitzefrei

    22.07.2015

  • Trail Hunt Knödeljagd Gröden/Val Gardena 2018
    Wahlangelegenheit: Enduro-Rennen oder Trail-Genuss

    13.09.2018

  • Neu: Pole Machine Super-Enduro
    Pole Machine: neues 29er-Bike mit 160 mm

    24.11.2017