Commencal Meta 6 Commencal Meta 6 Commencal Meta 6

Commencal Meta 6

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 11 Jahren

Echtes Enduro mit sehr gutem Hinterbau und sattem Fahrspaß. Details wie Garantie, Gewicht und Steifigkeit verhindern eine bessere Note.

Als simpler Eingelenker mit mehrgelenkiger Abstützung scheint das Meta 6 rein optisch nicht auf dem allerneuesten Stand. Zudem fehlt es an Details wie einem Taper-Steuerrohr, Flaschenhalterbohrungen (trotz ausreichendem Platz), größerer Überstandshöhe oder durchgängig verlegten Außenhüllen. Um so größer fällt das Aha-Erlebnis auf den ersten Metern im Trail-Einsatz aus. Das Meta 6 begeistert trotz langem Oberrohr mit einem ausbalancierten Handling und einem absolut potenten Hinterbau. Eine echte Fahrmaschine mit Vollgas-Garantie, feinfühlig und dennoch äußerst ruhig beim Pedalieren. Besonderes Gimmick: In der von uns gefahrenen Größe L lässt sich der Lenkwinkel um 0,5 Grad feintunen. In der flachen 66-Grad-Stellung hatten wir definitiv am meisten Spaß. Mit 15,7 Kilo und einem mit Dämpfer 4,2 Kilo schweren Rahmen ist das Meta 6 ein dicker Fisch. Die fehlende Gabelabsenkung tut ihr übriges. Obwohl uns das Commençal vom reinen Bergab-Handling am zweitbesten gefiel, schrumpfen Gewicht, Steifigkeit und Garantieleistung das Punktekonto nur auf die Note „gut“. Echt schade, denn am Fahrspaß des Enduros aus Andorra gibt es keinerlei Zweifel. Eine Kettenführung und eine Gabelabsenkung würden die solide Ausstattung sinnvoll ergänzen.


PLUS Satter Hinterbau, ausgewogenes Handling
MINUS Keine Gabelabsenkung, Grantie erlischt bei Rennen

Daniel Simon Offene Züge unterm Unterrohr sind nicht zeitgemäß.

Daniel Simon Der Lenkwinkel ist um 0,5 Grad verstellbar.

Peter Nilges Das Fahrwerk des Meta 6 zeigt sich von seiner harmonischen Seite. Gabel und Hinterbau passen sehr gut zusammen und begeistern auf dem Trail.

.


Test: Commencal Meta 6

Hersteller/Modell/Jahr
Commencal Meta 6 / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Commencal Bicycles, 00376-737478, www.commencal-store.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
1999.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
15350.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
65.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1150.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/157, -/160
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
6.00/409.00/614.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Lyric R Maxle 20/Fox Float RP2
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM FireX 2.0 AM/SRAM X9/SRAM X7
Bremsanlage/Bremshebel
Formula RX/Formula RX
Laufräder/Reifen
- Commencal Disc Mavic EN 321 Disc Commencal Disc Mavic EN 321 Disc/Maxxis Ardent 2.4 Maxxis Ardent 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Enduros 2011 um 3000 Euro


  • Enduros 2011 um 3000 Euro

    01.06.2011BIKE-Festival Riva: Geschwindigkeit und Geschick sind beim Specialized Enduro Ride am Gardasee gleichermaßen gefragt. Ideale Bedingungen also, um unseren acht Test-Enduros bei ...

  • Canyon Strive ESX 9.0 SL

    15.07.2011Top ausgestattetes Leicht-Enduro mit großem Touren-Potenzial und spielerischem Handling. Bergauf wie bergab zählt der Hinterbau jedoch nicht zu den besten im Vergleich.

  • Commencal Meta 6

    15.07.2011Echtes Enduro mit sehr gutem Hinterbau und sattem Fahrspaß. Details wie Garantie, Gewicht und Steifigkeit verhindern eine bessere Note.

  • Rotwild E1 FS Advanced

    15.07.2011Ein sehr gelungenes Enduro mit hervorragendem Fahrwerk und günstiger, aber kompletter Ausstattung.

  • Scott Genius LT 30

    15.07.2011Mit seinem üppigen Federweg und dem variablen Fahrwerk ist das Genius LT ein potenter Allrounder. In schnellen Downhills kommt der Hinterbau an seine Grenzen.

  • Marin Attack Trail 6.9

    15.07.2011Mehr All Mountain mit Bergab-Potenzial als Enduro. Federweg und Ausstattung zielen definitiv mehr auf Tour als Bikepark.

  • Norco Range 2

    15.07.2011Solides, sauber verarbeitetes Enduro mit eher günstiger Ausstattung. Fahrwerk und Handling liegen auf einem durchschnittlichen Niveau.

  • Tomac Vanish 160

    15.07.2011Durch Defizite bei der Geometrie und der Hinterbaufunktion kann das Vanish vom Fahreindruck nicht wirklich überzeugen. Gute Verarbeitung und Garantie heben das Tomac auf eine ...

  • Votec V.SX

    15.07.2011Das V.SX krallt sich mit ausgezeichnetem Fahrwerk, Top-Handling und hochwertiger Ausstattung den Testsieg. Manche Details sind noch verbesserungswürdig.

Themen: CommençalEnduroMeta

  • 0,99 €
    Enduros 2011 um 3000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Cannondale Jekyll

    24.07.2013Das Jekyll von Cannondale ist ein präzises, agiles Enduro-Race-Bike mit Spaßpotenzial und voller Touren-Tauglichkeit.

  • Dauertest: Scott Genius LT 710 Plus
    Enduro-Langzeittest: Scott Genius LT 710 Plus

    27.07.2018Die Kombination aus breiten Plus-Reifen und 160 Millimetern Federweg versprach Komfort, Grip und Reserven bergab. Viel Aufmerksamkeit gab es mit dem Scott Genius LT beim Dauertest ...

  • Neue Teile für Gravity-Biker 2020
    16 neue Teile für Freeride-Mountainbiker

    19.05.2020Das Leben ist nicht immer rosig. Arm in der Schlinge, Freundin abgehauen, Knie beim Sprung verdreht. Um sein Gemüt aufzuhellen, kann man sich selbst beschenken – mit diesen neuen ...

  • MTB-Neuheit 2022: Orbea Rallon
    Orbea Rallon: Update für das Basken-Enduro

    09.09.2021Neue Geometrie, optimierte Kinematik und mehr Rahmengrößen. Das Orbea Rallon bleibt sich zwar optisch treu, merzt jedoch einige Schwächen des Vorgängers aus.

  • Neuheit 2022: Santa Cruz Bronson 4
    Santa Cruz Bronson: MX-Laufrad-Mix und neue Geo

    08.06.2021Flacher, länger, höher: Der MX-Laufrad-Mix soll das neue Santa Cruz Bronson zur ultimativen Fahrmaschine mit kompromisslosem Geometriekonzept machen.

  • Test Enduro Federgabeln 2015: Fox 36 Float FIT RC2 27,5"
    Fox 36 Float FIT RC2 27,5" im Enduro Gabeltest

    01.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der Fox 36 Float FIT RC2 27,5" aus dem Enduro Federgabeltest finden Sie hier...

  • Bulls 2018: Neue Carbon-Bikes
    Das neue Enduro Bulls Wild Creed und andere Neuheiten

    24.07.2017Auf der ZEG Hausmesse in Köln zeigt Bulls nicht nur ein neues High-End-Enduro, sondern auch ein überarbeitetes Wild Edge Marathon-Fully, neue Touren-Bikes und wirbt für ...

  • Vorstellung: Last Fastforward
    Fastforward: Stahl-Enduro-Hardtail von Last

    09.10.2015Über eine Kickstarter-Kampagne zur Serienreife: Über Crowdfunding versucht die kleine, deutsche Bike-Schmiede Last sein neues Enduro-Hardtail in 29 Zoll zur Marktreife zu ...

  • Trainingscamp in Ischgl zu gewinnen

    10.07.2013Enduro-Piloten sollten sich für den 13.-15. September ein fettes Kreuz in den Kalender malen. Dann findet in Ischgl ein Event der Superklasse statt: die Ischgl Overmountain ...