Cannondale Claymore 2 gegen Scott Genius LT 30

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 9 Jahren

Mit Federweg satt, schlankem Gewicht und variablen Fahrwerken garantieren Scott und Cannondale ein breites Einsatzgebiet. Doch was können die neuen Wunder-Bikes wirklich? Ein Vergleich.

Wartezeiten sind in der Bike-Branche nichts Neues. Wenn aber zwischen der Präsentation und der Auslieferung eines Bikes ein sattes Jahr liegt, verwundert das schon. Umso mehr fieberten wir nach den Produktionsproblemen dem ersten fahrbaren Cannondale Claymore entgegen. Genauer gesagt dem mittleren Modell für 3799 Euro. Der von Cannondale sogenannte „Overmountain“-Spaß beginnt bei 2999 Euro und endet bei 5499 Euro. Bis auf die Farbe haben alle drei Modelle den gleichen Oversize-Alu-Rahmen. Als würdiger Gegner in diesem großkalibrigen Duell drängte sich das Scott Genius LT 30 für 3599 Euro geradezu auf. Eine Begegnung auf Augenhöhe.


Die Testergebnisse dieses Test-Duells finden Sie auch unten als PDF-Download mit allen Informationen.

Cannondale Claymore

Scott Genius LT

.


Test: Scott Genius LT 30

Hersteller/Modell/Jahr
Scott Genius LT 30 / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Scott Sports AG, 089/898783619, www.scott-sports.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L / M
Preis
3599.00
Preis (Rahmen)
3299.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
14350.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
65.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1154.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
134/177, 118/186
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
19.00/414.00/595.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Lyric RLR, 20mm Maxle/Scott/DT Swiss Equalizer 3
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/SRAM X9/SRAM X9
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 5/Avid Elixir 5
Laufräder/Reifen
- Scott Disc Alex Rims AM 44 SRAM X9 DIsc Alex Rims AM 44/Schwalbe Fat Albert 2.4 Schwalbe Fat Albert 2.4
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: CannondaleClaymoreGeniusScott

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Cannondale Claymore gegen Scott Genius LT

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Scott Contessa Spark

    30.06.2008

  • Wie entsteht ein Mountainbike?
    Bau' mir ein Bike – erklärt von A bis Z

    31.10.2019

  • Dauertest 2007: Teil 1

    11.12.2007

  • So tunen Sie eine Cannondale Lefty-Gabel
    Profi-Schrauber Cannondale: Lefty Gabel Tuning

    30.05.2012

  • Test: 2018er-Trailbikes
    130-mm-Klasse: Trailbikes von 3500 bis 7000 Euro

    24.01.2018

  • Scott Spark 700 SL

    19.02.2014

  • Cannondale Jekyll

    24.07.2013

  • Dauertest: Scott Genius LT 710 Plus
    Enduro-Langzeittest: Scott Genius LT 710 Plus

    27.07.2018

  • Video: Fairclough & Schurter beim Enduro-Rennen
    Fairclough und Schurter beim Enduro in Finale Ligure

    07.11.2013