Bergamont Enduro 9.8 Bergamont Enduro 9.8 Bergamont Enduro 9.8

Bergamont Enduro 9.8

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Das “Enduro 9.8” zeigt sich ausgewogen und besticht durch seine ausgeprägte Touren-Tauglichkeit. Ideal für Fahrer, die einen Allrounder mit Reserven für Abfahrten suchen und nicht eine reine Abfahrtsmaschine.

Die zurückhaltende Optik des Bergamont trifft nicht jedermanns Geschmack. Doch über Optik lässt sich streiten, also beschränken wir uns lieber auf die inneren Werte. Sowohl bergauf wie bergab bietet das “Enduro” eine durchweg solide Performance, ohne besondere Vorkommnisse. Eben ausgewogen und unspektakulär. Der “L”-Rahmen verfügt über ein langes 605er-Oberrohr und lässt den Fahrer im Vergleich zum überwiegenden “M”-Testfeld eine Spur sportlicher sitzen. Das schlägt sich in der Kletter- und Touren-Performance positiv nieder, zügelt aber den Spieltrieb des Bikes. Auf Wurzelteppiche reagiert der Hinterbau etwas straff und lässt bei schnellen, aufeinanderfolgenden Schlägen trotz komplett geöffneter Zugstufe ein wenig Dynamik vermissen. Dafür bleibt der Hinterbau auch im Wiegetritt selbst ohne zuschaltbare Dämpferplattform relativ ruhig. Mit einem Gesamtgewicht von 14,75 Kilogramm bewegt sich das Bergamont im Mittelfeld, besitzt jedoch den schwersten Rahmen im Testfeld. Dieses Plus an Gewicht wird durch die leichtesten Laufräder und die leichte Fox-Gabel kompensiert. Während die Sattelstütze zu viel Spiel im Rahmen besitzt, gibt es bei der Ausstattung keinerlei Kritikpunkte.


FAZIT: Das “Enduro 9.8” zeigt sich ausgewogen und besticht durch seine ausgeprägte Touren-Tauglichkeit. Ideal für Fahrer, die einen Allrounder mit Reserven für Abfahrten suchen und nicht eine reine Abfahrtsmaschine.


TUNING-TIPP: Flacheren Vorbau für eine tiefere Front montieren.


Web: www.bergamont.de


Test: Bergamont Enduro 9.8

Hersteller/Modell/Jahr
Bergamont Enduro 9.8 / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bergamont Fahrrad Vertrieb GmbH, 040/4328430, www.bergamont.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / L
Preis
3199.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
14400.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
75.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1123.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
103/159, -/159
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox Talas 36 RC2/Fox Float RP23 High Volume
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Stylo/SRAM X-O Blackbox Tech./SRAM X-9 Trigger
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Juicy Seven Disc/Avid Juicy Seven Disc
Laufräder/Reifen
DT Swiss E540 Disc DT Swiss 340 Disc DT Swiss E540 Disc DT Swiss 340 Disc DT Swiss E540 Disc/Schwalbe Fat Albert Proformance Snake Skin Dual Compound 26x3.5 Schwalbe Fat Albert Proformance Snake Skin Dual Compound 26x3.5
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Enduros um 3500 Euro


  • Trek Remedy 8

    30.09.2008Stark bergauf, stark bergab. Das innovative “Remedy 8” offenbart nahezu keinerlei Schwächen und wiegt unglaubliche 1,35 kg weniger als das zweitleichteste Bike im Test. Ein ...

  • Enduros um 3500 Euro

    30.09.2008Federwege um 160 Millimeter, dicke Reifen und Gesamtgewichte ab 13 Kilo – die neuen Enduros sind perfekt für Park und Trail. Sechs dicke Dinger um 3500 Euro treten zum ...

  • Bergamont Enduro 9.8

    30.09.2008Das “Enduro 9.8” zeigt sich ausgewogen und besticht durch seine ausgeprägte Touren-Tauglichkeit. Ideal für Fahrer, die einen Allrounder mit Reserven für Abfahrten suchen und nicht ...

  • Cannondale Moto 3

    30.09.2008Das “Moto 3” besitzt gute Anlagen, die ein abfahrtsorientiertes Enduro auszeichnen. Während der Hinterbau mit einer top Performance begeistert, verhindern jedoch hohes Gewicht und ...

  • Merida One Five O 3000

    30.09.2008Die hochwertige Ausstattung und das effiziente Fahrwerk des “One Five O” können nicht über die Schwächen in der Geometrie hinweghelfen. Mit zu steilem Lenkwinkel und kurzem ...

  • Morewood Mbuzi

    30.09.2008Das quirlige, steife “Mbuzi” ist ein ech ter Spaßbringer. Mit kurzem Radstand und aufrechter Sitzposition eignet sich das Morewood mehr zum Rumtricksen, statt zum Touren-Fahren.

  • Scott Ransom 30

    30.09.2008Das “Ransom 30” ist ein Enduro mit großem Einsatzbereich und punktet bergauf wie bergab. Nützliche Verstelloptionen wie Maverick-Stütze und “Traction-Control” sorgen für optimalen ...

Themen: 9.8BergamontEnduro

  • 0,99 €
    Enduros um 3500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Rocky Mountain Instinct – Neuheit 2021
    Neues Rocky Instinct: Enduro mit kurzem Federweg

    09.03.2021Erst Ende 2020 präsentierte Rocky Mountain das neue Enduro Altitude. Nun folgt das All Mountain Instinct für 2021 mit 140 mm Federweg, das auf dem gleichen Rahmen basiert.

  • Verlosung: Ischgl Overmountain Challenge

    03.07.2014Die Ischgl Overmountain Challenge gilt als inoffizielle Europameisterschaft im Enduro. Wir verlosen ein exklusives Startpaket für das Enduro-Top-Event.

  • Test 2015: Merida One-Sixty 7.900
    Das Merida-Enduro One-Sixty 7.900 im Einzeltest

    16.01.2015Federweg satt und robuste Komponenten kennzeichnen das Topmodell der Enduro-Linie von Merida. Wir haben es für diesen Fahrbericht über die Isartrails gejagt und keinen Drop ...

  • Bergamont Threesome 9.3 SL

    25.02.2013Mit maximaler Laufruhe ausgestattet sorgt das Threesome für Entspannung bergab.

  • Fusion Freak Ex

    31.01.2008FAZIT: Ausgerüstet mit dem Fox-Stahlfederdämpfer beweist sich das Fusion als sehr gutes Superenduro.

  • Test 2018 - Super-Fullys: Santa Cruz Nomad XX1 Reserve
    Santa Cruz Nomad im Systemvergleich

    07.01.2018Selten fällt das Stichwort „Mini-Downhiller“ so häufig, wie beim neuen Nomad von Santa Cruz. Wir haben das 170-mm-Bike ausgiebig getestet. Mit dem Fazit: In der Abfahrt ist das ...

  • Neuheiten 2016: Focus SAM Carbon & Spine
    NEU: Focus-Enduro SAM Carbon & All Mountain Spine

    25.05.2015Focus bringt sein erfolgreiches Enduro SAM als Carbon-Version und präsentiert ein komplett neues All Mountain – das Spine. Zwölf Modelle in Alu und Carbon wird es von dem ...

  • Test 2021: Enduros bis 3700 Euro
    Publikumslieblinge: 6 Enduros im Vergleich

    07.04.2021Laut Leserumfrage liegen Enduros bis 4000 Euro am höchsten in Eurer Gunst. Daher haben wir sechs Modelle in dieser Preisklasse bestellt und verglichen.

  • Enduro World Series 2013: alle Termine

    07.01.2013Die 2013 erstmals ausgefahrene Enduro World Series fasst sieben der größten und besten Enduro-Rennen der Welt zu einer offiziellen Rennserie zusammen. Gastgeberländer sind ...