YT Industries Wicked YT Industries Wicked YT Industries Wicked

YT Industries Wicked

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 10 Jahren

Der All-Mountain-Erstling von YT Industries entpuppt sich als sattes All Mountain Plus mit überzeugender Abfahrtsleistung.

Das Wicked des jungen Versenders YT Industries ist das Erstlingswerk in Sachen All Mountain und zählt definitiv zu den Abfahrern innerhalb dieses Testfeldes. Abgesehen von einem Carbon-Hardtail lag die Ausrichtung der YT-Produktpalette ausschließlich im Gravity-Bereich, was sich zunehmend ändert. Mit flachem Lenkwinkel, super Cockpit und für All-Mountain-Verhältnisse ordentlich Federweg gibt das Wicked ein sehr stimmiges, spaßorientiertes Bild ab.

Bergab begeistert das YT mit perfektem Handling, während der feinfühlige Hinterbau souverän am Boden klebt und selbst im stampfenden Wiegetritt erstaunlich ruhig bleibt. Berghoch sorgen nicht zuletzt die mäßig rollenden Maxxis-Ignitor-Pneus für ein etwas trägeres Klettern. Trotz Steckachsen an Vorder- und Hinterrad lag die von uns gemessene Rahmensteifigkeit in einem niedrigen Bereich. Beim Fahren konnten wir uns jedoch nicht über mangelnde Steifigkeit beklagen.

Mit 3425 Gramm inklusive Dämpfer ist der Wicked-Rahmen der schwerste im Test. Die Ausstattung mit großen Bremsscheiben und hochwertiger Gabel liegt insgesamt auf einem gutem Niveau, verfügt aber nur über eine 9fach-Schaltung.


PLUS Fahreigenschaften 117 mm
MINUS Kein Flaschenhalter möglich, schwerer Rahmen, Sitzstreben sehr ausladend

Daniel Simon Die Steckachse bringt Steifigkeit. Die große Disc sorgt für viel Kontrolle bergab.

Daniel Simon Die geraden Kettenstreben sind sehr breit. Man eckt dadurch öfter mit der Ferse an.

Peter Nilges Gabel und Hinterbau bieten mit jeweils 150 Millimetern satten Federweg und ergänzen sich sehr gut. Dadurch besitzt das YT Abfahrtspotenzial vom Feinsten.

.


Test: YT Industries Wicked

Hersteller/Modell/Jahr
YT Industries Wicked / 2011
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
YT Industries GmbH, 09191/736305-0, www.yt-industries.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L / M
Preis
1599.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13450.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
70.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1141.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
117/150, -/150
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/414.00/582.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Revelation RLT/Rock Shox Monarch RT3
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Stylo/SRAM X9/SRAM X9
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir R/Avid Elixir R
Laufräder/Reifen
- Division Disc Alex Rims EXD44 Division Disc Alex Rims EXD44/Maxxis Ignitor 2.35 Maxxis Ignitor 2.35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

All Mountains 2011 ab 1500 Euro


  • All Mountains 2011 ab 1500 Euro

    15.09.2011Wer mit 1000 Euro im Bikeshop steht, ist mit einem Hardtail am besten beraten. Doch schon für 500 Euro mehr lohnt sich der Umstieg aufs vollgefederte Bike – voller Fahrspaß ...

  • Merida One Forty 800 D

    15.09.2011In erster Linie verspielt das eher günstig ausgestattete Merida durch die mäßige Dämpfer-Performance und kleine Details eine bessere Bewertung.

  • Poison Acetone Team

    15.09.2011Poison hat es geschafft, durch einige Detailverbesserung das Handling und die Kinematik-Probleme einzudämmen. Gutes All Mountain mit wertiger Ausstattung.

  • YT Industries Wicked

    15.09.2011Der All-Mountain-Erstling von YT Industries entpuppt sich als sattes All Mountain Plus mit überzeugender Abfahrtsleistung.

  • Canyon Nerve XC 6.0

    15.09.2011Klarer Testsieg für Canyon. Ausstattung, Fahreigenschaften und Verarbeitung sind in dieser Preisklasse das Maß der Dinge. Ein sportliches All Mountain für kleines Geld.

  • Carver Drift 120

    15.09.2011Das Drift ist etwas schwer, aber absolut empfehlenswert. Ein All Mountain Plus mit guter Ausstattung und solider Funktion.

  • Felt Virtue Comp

    15.09.2011Das Virtue Comp ist ein Sportler mit guter Geometrie und aktivem Fahrwerk, hat jedoch die schlechteste Ausstattung im Vergleich.

Themen: All MountainWickedYT Industries

  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountains ab 1500 Euro
  • 0,99 €
    All Mountains 2011 ab 1500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Rocky Mountain Instinct 950

    25.04.2013Das neue Instinct ist vom Konzept her ein Alleskönner, beherrscht Tour und Trail – je nachdem, welche Reifen man montiert.

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Canyon Nerve AL 9.0
    Canyon Nerve AL 9.0 im Test

    17.11.2015Der Testsieger vom Vorjahr tritt quasi unverändert wieder an, womit die Vorzeichen für ein erneut gutes Testergebnis nicht schlecht stehen.

  • Neuheiten-Test 2015: Mondraker Foxy Carbon XR
    Souverän und teuer: All Mountain Mondraker Foxy Carbon

    16.10.2014Forward Geometry heißt das Stichwort beim Foxy XR. Dahinter steckt eine extra lange Geometrie plus kurzer Vorbau. Funktioniert das?

  • Die wichtigsten Mountainbike-Neuheiten für 2015
    Eurobike 2014: Die wichtigsten Neuheiten im Überblick

    07.08.2014Die BIKE-Redaktion hat ausgewählt und zeigt Ihnen die wichtigsten Mountainbike-Neuheiten der kommenden Saison.

  • Test 2021: All-Mountain-Bikes um 3000 Euro
    Preisknaller: All-Mountain-Bikes um 3000 Euro im Test

    10.02.2021All Mountains sind weder Enduro noch Trailbike. Nichts Halbes und nichts Ganzes, sagen die einen. Von Alleskönnern schwärmen die anderen. Was können die Bikes um 3000 Euro ...

  • Test 2017 – All Mountains: Propain Tyee AM Carbon
    Propain Tyee AM Carbon im Test

    09.10.2017Propain hat sein Erfolgs-Enduro Tyee eingeschrumpft und mit angepasstem Federweg und Geometrie in eine potente All-Mountain-Maschine verwandelt.

  • Einzeltest: Cube AMS 150 Super HPC SLT

    27.07.2012Mit 5999 Euro ist das AMS SLT das teuerste Bike der Cube-Palette. 150 mm Federweg, Carbon-Rahmen, elf Kilo leicht. Wie das Superbike fährt, klärt der Test.

  • Test All Mountain Federgabeln 2015: Magura TS8 R 150 27,5"
    Magura TS8 R 150 DLO 27,5" im All Mountain Gabeltest

    01.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der Magura TS8 R 150 DLO 27,5" aus dem All Mountain Federgabeltest finden Sie hier...

  • Dauertest: Transalp24 Signature 2 Team AM 4.0 Modell 2013
    Transalp24 Signature: solides Tourenfully vom Versender

    10.12.2014Ein Touren-Fully für 2000 Euro klingt verlockend. Aber was taugt das Versender-Bike aus dem Netz auf lange Sicht?