Trek Rumblefish Pro

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das Rumblefish Pro von Trek ist ein ausgezeichnetes Trail-Bike für schwere Aufgaben. Ein Monstertruck für Fahrtechnik-Fans.

Vorhang auf für den Matchwinner: Nach Punkten fährt das Rumblefish den Testsieg nach Hause. Kein Bike der Testgruppe kletterte besser – das bezieht sich nicht auf 1000-Höhenmeter-Trips sondern auf schwierige Rampen – die Traktion ist gigantisch (1,7 bar im Reifen). Tester Watzke krabbelte damit felsdurchsetzte, unfahrbar erscheinende Anstiege rauf. Doch das ist nur eine Stärke des Bikes. Eine weitere Qualität steckt im DRCV-Fahrwerk, das ausgezeichnet arbeitet und sich nach mehr als den gemessenen 120 Millimetern anfühlt. Das Dämpferpumpen bergauf eliminiert man mit der effektiven Plattform. Die Geometrie ist perfekt, wirkt fast kompakt: Man sitzt im Bike, die großen Laufräder fallen nicht negativ auf. Den 105er-Vorbau tauschten wir gegen einen 90er. Bergab vermittelt das Rumblefish Sicherheit und Laufruhe, ist dabei wendig genug. Der leichte Alu-Rahmen gefällt durch seine cleveren Details, Verarbeitung und Steifigkeit. Was fehlt? Die Teleskop-Stütze. Doch die ist für 3999 Euro im Vergleich zur Konkurrenz auch noch im Budget.


Fazit: ausgezeichnetes Trail-Bike für schwere Aufgaben. Ein Monstertruck für Fahrtechnik-Fans.


PLUS Top Fahreigenschaften, Top Fahrwerk
MINUS Schwere Laufräder, Vorbau zu lang

Der exklusive DRCV-Dämpfer mit zwei Luftkammern ist state of the art. Subjektiv mehr Federweg.

DRCV-Technik sichtbar gemacht: In der Kennlinie sieht man, wo die zweite Luftkammer öffnet. In der Praxis begeistert das Fahrwerk, es fühlt sich nach mehr Federweg an.


Test: Trek Rumblefish Pro

Hersteller/Modell/Jahr
Trek Rumblefish Pro / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bikeurope B.V./Trek Deutschland, 0180/3507010, www.trekbikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 15,5, 17,5, 19, 21, 23 / 19 cm
Preis
3999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13200.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1161.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/122
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-33.00/433.00/624.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 120 Fit RLC DRCV/Fox Float RP2 DRCV
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XTR/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
Bontrager Rythm Pro Scandium 29 - - - -/Bontrager Team Issue 2,3 Bontrager Team Issue 2,3
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: 29er All Mountains 2012


  • Test: 29er All Mountains 2012

    31.08.2012

  • Intense Tracer VP 29

    30.08.2012

  • Maxx Jinxx 29

    30.08.2012

  • Cube AMS 29 SLT

    30.08.2012

  • Niner R.I.P. 9

    30.08.2012

  • Rotwild R.X1 29 Pro

    30.08.2012

  • Specialized Stumpjumper Expert Carbon

    30.08.2012

  • Trek Rumblefish Pro

    30.08.2012

Themen: 29 ZollAll MountainRumblefishTrek

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    29er All Mountains Punktetabelle
  • 0,99 €
    29er All Mountains Test

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Orbea Occam TR H10 120
    Orbea Occam TR H10 120 im Test

    27.09.2016

  • Ibis Ripmo AF: Ripmo mit Alu-Rahmen
    Ibis Ripmo AF: Günstigere Version des Edel-Enduros

    18.09.2019

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Orbea Occam AM H10
    Orbea Occam AM H10 im Test

    20.12.2016

  • Cube AMS 125 R1 Mag

    24.10.2011

  • Bergamont Threesome 9.3 SL

    25.02.2013

  • Neuheiten 2017: Carver Transalpin & Drift
    Neues Fully-Konzept von Carver

    28.07.2016

  • Eurobike 2015: Radon mit gutem Preis/Leistungs-Verhältnis
    Versender Radon gibt in allen Kategorien Gas

    27.08.2015

  • Santa Cruz Nomad

    27.04.2006

  • Specialized Epic 2021
    Specialized Epic: Legendäres Race-Fully neu aufgelegt

    23.06.2020