Trek Remedy 9 Trek Remedy 9 Trek Remedy 9

Trek Remedy 9

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 9 Jahren

Das Trek Remedy 9 ist das teuerste Bike in der Gruppe, liefert aber das beste Ergebnis.

In dieser Testgruppe darf das Remedy nicht fehlen. Seit vier Jahren tritt es mit 150er-Fahrwerk in den Ring. Für 2013 erhält das Bike eine kleine Änderung, man kann den Lenkwinkel um ein halbes Grad steiler stellen (Mimo-Link in Wippe), außerdem steckt die Reverb-Sattelstütze ab Werk drin. Dank DRCV-Technik (zwei Luftkammern in Dämpfer und Gabel) besitzt das Remedy eine sehr lineare Fahrwerksabstimmung, das feine Ansprechverhalten spendet enormen Fahrkomfort. Sehr sympathisch, dass man am Fahrwerk alles verstellen kann – aber (bergauf) nicht muss. So sieht eine gute Konstruktion aus. Harten Fahrern fehlt allerdings die Progression und die Rückmeldung im Federweg. Kaum zu glauben, dass das Basis-Layout des Remedy mal als Enduro funktioniert hat, so ändern sich die Ansprüche. Im Handling ist es in der Gunst der Tester nicht mehr ganz vorn, in der Punkte-Endabrechnung allerdings schon – wer hätte das gedacht?


Fazit: teuerstes Bike, bestes Ergebnis: Nach Punkten behauptet das Remedy seine Vormachtstellung in dieser Klasse. Nur in hartem Einsatz fehlen Reserven.


PLUS Hoher Fahrkomfort, sensibles Fahrwerk, ausgewogenes Handling, sehr gute Geometrie. 40 Jahre Garantie, keine Gewichtsbeschränkung
MINUS Gabel nicht absenkbar. Vergleichsweise teuer.

Georg Grieshaber Eine Teleskop-Stütze ist Pflicht in dieser Liga. Bei Trek läuft der Zug gut geführt, noch besser sind die internen Zugverlegungen (bei Reverb Stealth).

BIKE Magazin Die linearen Federwege bringen viel Fahrkomfort, aggressiven Fahrern fehlt jedoch Endprogression und damit Reserve.


Test: Trek Remedy 9

Hersteller/Modell/Jahr
Trek Remedy 9 / 2013
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bikeurope B.V./Trek Deutschland, 0180/3507010, www.trekbikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 15,5, 17,5, 18,5, 19,5, 21,5 / 18,5 "
Preis
3699.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1145.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/151, -/158
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
11.00/424.00/570.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 150 CTD DRCV/Fox Float DRCV
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
Bontrager Rhythm Elite - - - -/Bontrager XR3 2,35 Bontrager XR3 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: All Mountains 2013 um 3000 Euro – 29 Zoll und 650B gegen 26 Zoll


  • Test: All Mountains 2013 um 3000 Euro – 29 Zoll und 650B gegen 26 Zoll

    31.01.2013Die Kategorie All Mountain ist 2013 spannender denn je. Im Preisbereich 2999 bis 3699 Euro treten die unterschiedlichsten Konzepte gegeneinander an. Das klassische 26 ...

  • Trek Remedy 9

    30.01.2013Das Trek Remedy 9 ist das teuerste Bike in der Gruppe, liefert aber das beste Ergebnis.

  • Votec VM 150 Elite

    30.01.2013Aufgabe gelöst: Das VM 150 gefällt nicht nur optisch, sondern besteht auch den harten Praxistest mit Bravour. Top Fahrverhalten, sehr edle Ausstattung.

  • Canyon Nerve AL+ 9.0

    30.01.2013Das Canyon Nerve AL+ 9.0 ist ein sehr komfortables und gut ausgestattetes Touren-Bike fürs Geld.

  • Cube Stereo Super HPC 140 Race

    30.01.2013Mit dem Cube Stereo Super HPC 140 Race ist den Cube-Machern ein großer Wurf gelungen.

  • Giant Reign X1

    30.01.2013Das Giant Reign X1 ist ein sehr leistungsfähiges Bike, wenn es technisch wird und bergab geht.

  • Radon Slide 150 10.0

    30.01.2013Mit dem Radon Slide 150 10.0 kann man nichts falsch machen. Ein All Mountain per definitionem mit hochwertiger Ausstattung zum attraktiven Preis.

  • Rose Granite Chief 6

    30.01.2013Das Rose Granite Chief 6 ist ein solides, sehr gut ausgestattetes Bike. Seine Stärke liegt eindeutig im Downhill. Beim

  • Scott Genius 730

    30.01.2013Die Stärke des neuen Genius’ liegt in technischen Trails bergab. Zu schwer für den sportlichen Touren-Einsatz. Etwaige Vorteile von 650B spürt man kaum.

Themen: All MountainRemedyTestTrek

  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountains um 3000 Euro
  • 0,99 €
    All Mountains um 3000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2021: Trek Session 9 gegen Propain Rage
    Downhill: Test-Duell Trek Session 9 vs Propain Rage

    17.11.2021Zwei Highend-Downhiller im Schlagabtausch. Das Arbeitsgerät von DH-Weltmeister Reece Wilson gegen Propains brandneues Abfahrtsmonster. Welches Bike springt, bügelt und fährt ...

  • Test Enduros 2022: Scor 4060 LT
    Torjäger: Scor 4060 LT im Test

    20.06.2022Premiere gelungen: Hinter der Scor verbirgt sich das Label BMC. Fürs Enduro mit Vorliebe zum Cross-Country-Genre haben sie kurzerhand ein neues Label erfunden.

  • Test 2022: Bulls Copperhead 3
    Alltagstauglich: Bulls Copperhead 3 im Test

    15.04.2022Das Copperhead 3 ist sozusagen das Volks-MTB aus dem Hause Bulls und soll durch seine universellen Einsatzmöglichkeiten im Alltag überzeugen.

  • Radon Skeen AM

    02.11.2011Das Skeen funktioniert bergauf wie bergab und sichert sich so den hart umkämpften zweiten Rang.

  • Test 2015 MTB Windwesten Herren: Löffler Herren Weste Active
    Herren-Windweste Löffler Herren Weste WS Active im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Herren-Windweste Löffler Herren Weste WS Active.

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Drössiger HTA Hardtrail 2
    Drössiger HTA Hardtrail 2 im Test

    24.07.2017Der Name Hardtrail ist für Drössiger mehr als nur ein Wortspiel. Mit 120 mm Federweg an der Gabel und lediglich elf Gängen ist der giftgrüne Hingucker vor allem auf den Einsatz im ...

  • Neuheiten 2017: Rocky Mountain Pipeline
    Neues von Rocky Mountain: Plus-Fully Pipeline [Update]

    13.04.2016In Sexten hat Rocky Mountain ein neues Bike für 2017 vorgestellt: das Pipeline – ein All Mountain im Plus-Format. Wir waren vor Ort und sind das Pipeline 770 MSL gefahren.

  • Testsieger 2019 in der Kategorie Trailbikes
    Best of Test: Die 10 besten Trailbikes von 2019

    12.12.2019Trailbikes vereinen mit rund 130 Millimetern Federweg Abfahrtsspaß und gute Klettereigenschaften. Bergauf sind Hardtails und Marathon-Fullys zwar schneller, aber ...

  • Leserumfrage: Bike of the Year 2020
    Bike of the Year 2020 – die Gewinner

    28.08.202013857 Leser nahmen 2020 an unserer großen Leserumfrage teil und kürten unter anderem die Bikes of the Year. Hier die Sieger in den Kategorien Hardtail, Marathon, Trailbike, All ...