Trek Remedy 8

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Eine ausgereifte Geometrie, die gute Sitzposition und ein sattes Fahrwerk sind die Kernkompetenzen des Remedy.

Obwohl es etwas teurer ist, gehört das Trek Remedy in diesen Vergleichstest. Das Bike gilt schließlich seit Jahren als Definition dessen, was ein All Mountain ausmacht. "Draufsetzen und wohlfühlen" passt hier ganz besonders. Mit dem Trek-exklusiven DRCV-Fahrwerk (zwei Luftkammern in Dämpfer und Gabel) verfügt man über das perfekte Werkzeug, um dem Terrain die Härten zu nehmen. Lineare Kennlinien versprechen viel nutzbaren Federweg. Das Remedy ist in dieser Vergleichsgruppe eins der besten bergab: Festhalten und dirigieren – den Rest erledigt das Bike unter kräftiger Mithilfe der fetten Reifen. Mit der angenehmen Sitzposition verlieren lange Anstiege den Schrecken, am fein ansprechenden Fahrwerk muss man fürs Klettern nichts verstellen, es bietet Traktion, Komfort und wippt nicht. Die Zusammenstellung der Komponenten ist nüchtern, aber funktionell (SLX-Hebel).


Fazit: ausgereifte Geometrie, gute Sitzposition und ein sattes Fahrwerk sind die Kernkompetenzen des Remedy.


PLUS Fünf Rahmengrößen, 40 Jahre Garantie, Geometrieverstellung, Dreifach-Kurbel, keine Gewichtsbeschränkung
MINUS Keine Teleskop-Stütze, gemessen am Preis schwache Ausstattung


Die Alternative
Der Remedy-Fahrspaß fängt beim Modell 7 an. Für 2499 Euro vertraut man auf das bekannt souveräne Alu-Fahrwerk, die Ausstattung mit Shimano Deore/SLX geht in Ordnung.

Fahrwerksqualität sichtbar gemacht: Viel nutzbarer Federweg am Heck, Wippen kennt das Hinterbausystem nicht. Gabel ohne Niveau-Regulierung.


Test: Trek Remedy 8

Hersteller/Modell/Jahr
Trek Remedy 8 / 2013
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bikeurope B.V./Trek Deutschland, 0180/3507010, www.trekbikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 15,5, 17,5, 18,5, 19,5, 21,5 / 19,5 "
Preis
2899.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13250.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.90
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1164.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/151, -/157
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
14.00/434.00/579.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 150 DRCV CTD/Fox Float DRCV CTD
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M552/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano SLX/Shimano SLX
Laufräder/Reifen
Bontrager Duster - - - -/Bontrager XR3 2,35 Bontrager XR3 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All Mountains 2013 – zehn Klassiker um 2700 Euro im Test


  • All Mountains 2013 – zehn Klassiker um 2700 Euro im Test

    22.05.2013

  • Lapierre Zesty 314

    21.05.2013

  • Merida One-Fourty 1500

    21.05.2013

  • Bergamont Threesome 8.3

    21.05.2013

  • Cube AMS 150 Race

    21.05.2013

  • Fatmodul ANT EC-03

    21.05.2013

  • Ghost AMR Plus 5900

    21.05.2013

  • Giant Reign 1

    21.05.2013

  • Specialized Stumpjumper FSR Comp

    21.05.2013

  • Trek Remedy 8

    21.05.2013

  • Votec VM 150 Pro

    21.05.2013

Themen: 2700 EuroAll MountainRemedyTestTrek

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    All Mountains um 2700 Euro Punktetabelle
  • 0,99 €
    All Mountains um 2700 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016: Look 989 X01
    CC-Hardtail Look 989 X01 im BIKE-Test

    09.02.2017

  • Test 2015: Radon Slide Carbon 9.0
    Das Radon-Enduro Slide Carbon 9.0 im Einzeltest

    17.05.2015

  • Einfach biken - Fitness-Tipps für MTB-Einsteiger
    Training und Fitness: Die ultimativen Einsteiger-Tipps

    24.04.2020

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Trek Fuel EX 8 29
    Trek Fuel EX 8 29 im Test

    27.09.2016

  • Labor- und Praxistest 2020: Helmlampen für Mountainbiker
    Nachtschicht: 9 Helmlampen im Vergleich

    27.01.2020

  • Ghost Miss AMR 7500

    20.12.2009

  • Test 2016 – Frauenbikes: Cube Sting WLS 140
    Cube Sting WLS 140 im Test

    30.10.2016

  • Bikepark-Test: Leogang (Österreich)
    Bikepark Leogang im großen Vergleichstest

    26.12.2015

  • Einzeltest: Trek Remedy

    10.01.2008