Trek Fuel EX 8 Trek Fuel EX 8 Trek Fuel EX 8

Trek Fuel EX 8

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 9 Jahren

Treks Fuel EX 8 ist ein sportliches All Mountain mit Marathon-Ambitionen, das mit wenig Tuning-Aufwand noch leichtfuüßiger wäre.

Durch das im Vergleich längste Oberrohr (626 Millimeter) und die tiefe Front hat das Fuel EX 8 eine sportliche Note. Auch der Alu-Rahmen des Trek passt mit schlanken 2545 Gramm ins Sportkonzept. Beim Gesamtgewicht reicht es dennoch nur für die hinteren Ränge. Warum? Die grobstolligen Bontrager-Reifen und die Fox-Gabel mit DRCV-Innenleben drücken ordentlich auf die Waage. Genau wie beim Dämpfer setzt Trek auf die in Zusammenarbeit mit Fox entwickelten Federelemente. Der Effekt: Durch ein vergrößertes Luftvolumen lässt sich der Federweg deutlich leichter nutzen. Das merken wir auch auf unserer Testrunde. Durch den sensiblen Hinterbau pumpt das Fuel EX allerdings im Wiegetritt spürbar. Reifen und Handling des ordentlich ausgestatteten Treks sorgen bergab für eine Platzierung in den Top drei. Die Stütze ist nicht ganz versenkbar.


Fazit: sportliches All Mountain mit Marathon-Ambitionen, das mit wenig Tuning-Aufwand noch leichtfüßiger wäre.


PLUS Ausgewogene Geometrie, sensibler Hinterbau
MINUS Pumpt im Wiegetritt, Sattel nicht ganz versenkbar, schwere Laufräder

Daniel Simon Trek DRCV steht für Dual Rate Control Valve und sorgt durch die vergrößerte Luftkammer für einen komplett nutzbaren Federweg.

BIKE Magazin Im Vergleich zum Rest des Feldes verlaufen Gabel- als auch Hinterbaukennlinie extrem linear, mit sehr leicht nutzbarem Federweg. Aufgrund der vergrößerten Luftkammern an beiden Federelementen ist der Unterschied auch im Gelände sehr gut spürbar. An harten Landungen kann vor allem der Hinterbau allerdings auch leichter durchschlagen.


Test: Trek Fuel EX 8

Hersteller/Modell/Jahr
Trek Fuel EX 8 / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bikeurope B.V./Trek Deutschland, 0180/3507010, www.trekbikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 15,5, 17,5, 18,5, 19,5, 21,5 / 19,5 "
Preis
2599.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12750.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
85.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1152.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/125
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
4.00/446.00/574.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 120 RL DRCV QR15/Fox Float RP2 DRCV
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano SLX/Shimano SLX
Laufräder/Reifen
Bontrager Rhythm Comp Disc - - - -/Bontrager XR4 EXP 2,2 Bontrager XR4 EXP 2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test All Mountain Sport 2012 für 2500 Euro


  • Test All Mountain Sport 2012 für 2500 Euro

    29.06.201226-Zoll-Fullys mit 100 Millimetern Federweg sind vom Aussterben bedroht. 120er sind die neuen 100er. Wir haben acht der schnellen Alleskönner um 2500 Euro für Marathon bis Tour ...

  • Bergamont Contrail 8.2

    28.06.2012Das Bergamont Contrail ist ein sportlicher Allrounder, der von Marathon bis Tour alles kann. Schlankes Gewicht, gepaart mit einem super Handling.

  • Trek Fuel EX 8

    28.06.2012Treks Fuel EX 8 ist ein sportliches All Mountain mit Marathon-Ambitionen, das mit wenig Tuning-Aufwand noch leichtfuüßiger wäre.

  • Giant Trance X2

    28.06.2012Mit dem Giant Trance bekommen Sie einen ehrlichen Komfort-Tourer mit einfacher Ausstattung und Reserven bergab. Für 2200 Euro das günstigste Bike im Test.

  • KTM Lycan 2.0

    28.06.2012Beim KTM Lycan gehen Cockpit und steiler Lenkwinkel zu Lasten des Handlings. Hinterbau und hochwertige Ausstattung bringen das KTM auf ein Sehr Gut.

  • Lapierre X-Flow 412

    28.06.2012Das X-Flow von Lapierre ist ein etwas schwerfälliges All Mountain mit speziellem Hinterbaukonzept, das jedoch wenig Sensibilität bietet.

  • Rotwild R.C1 Comp

    28.06.2012Das Rotwild R.C1 Comp ist ein ausgewogener Tourer mit leistungsfähigem Fahrwerk und guter Ausstattung.

  • Scott Spark 40

    28.06.2012Das Scott Spark ist ein sportliches, marathonorientiertes Bike mit günstiger Ausstattung. Der Hinterbau kann nicht mit den teureren Modellen mithalten.

  • Simplon Kibo SLX

    28.06.2012Das Kibo SLX von Simplon ist ein sensibler, ausgewogener Tourer mit Komfort-Fahrwerk und geringem Gesamtgewicht.

Themen: 2500 EuroAll Mountain SportFuelTestTrek

  • 0,99 €
    All Mountain Sport für 2500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Second-Hand-Beratung: Das Trek Remedy als Gebraucht-Bike

    15.07.2014Manche Klassiker-Bikes sind schon lange auf dem Markt. Wir zeigen deren Weg und geben Tipps für den Gebrauchtkauf. Diesmal: Das All Mountain Trek Remedy.

  • Test 2017: Rose Root Miller 1
    All Mountain: Rose Root Miller 1 im Test

    08.04.2017Biken statt blechen! Das Rose-All-Mountain zeigt, dass echter Trail-Spaß kein Vermögen kosten muss. Für rund 1800 Euro liefert das 29er ausgewogene Fahreigenschaften und eine ...

  • Test 2017 – Enduros: Kross Moon 3.0
    Kross Moon 3.0 im Test

    09.05.2017Eigentlich hätte das Kross in dieser Modellausführung gar nicht im Test landen dürfen. Als Preis waren 3499 Euro genannt, erst zum Redaktionsschluss kam die Info, dass das Bike ...

  • Test 2017: Scott Spark RC 900 SL
    Marathon-Fully: Scott Spark RC 900 SL

    13.04.2017Bei der Vorstellung des neuen Sparks feierten die Schweizer das Rahmenrekordgewicht von 1779 Gramm. Das Testbike wog jedoch 1970 Gramm.

  • Kurztest 2021: Hipbag Leatt Hydration DBX Core 2.0
    Hüftsack: Leatt Hipbag mit Trinkblase

    03.03.2021Die Hip Pack liefert mit fünf Litern Volumen viel Stauraum und ein gutes Taschen-Management.

  • Test 2015 MTB Windwesten Damen: Craft Featherlight Vest
    Damen-Windweste Craft Featherlight Vest im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Damen-Windweste Craft Featherlight Vest.

  • Tested on Tour

    16.01.2010Die Tester der BIKE-Redaktion nehmen alltägliches Material mit auf den Trail: der Rucksack Deuter Transalpine 26 SL, Soft-Knieschützer Kali Aazis und Remote-Sattelstütze Kindshock ...

  • Test 2020: Primaloft-Jacken für Mountainbiker
    6 MTB-Winterjacken im Vergleich

    25.02.2020Die Tage des Zwiebelprinzips sind gezählt. Zum Warmhalten müssen sich Biker heute nicht mehr in viele Schichten packen. Primaloft-Fasern wärmen fast so gut wie Daunen.

  • Obstriegel – Zuckerschock oder Power-Lieferant?
    Bringen Obstriegel wirklich Power auf der Bike-Tour?

    09.07.2020Obstriegel gelten als schmackhafte Alternative zu Gel und künstlichen Riegeln. Doch geben sie Bikern auch genügend Energie? Fünf Obstriegel im Kurztest.