Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test

Test Exoten-Bikes 2015: Pivot Mach 6 Carbon

Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test

  • Christian Artmann
 • Publiziert vor 5 Jahren

Geboren in der Wüste Arizonas und von einem ehemaligen BMX-Pro entwickelt, glänzt das Carbon-Enduro in verschiedenen Disziplinen – solange der Dämpfer korrekt eingestellt ist.

Chris Cocalis, der Mann hinter Pivot Cycles und Mitentwickler des PressFit-Tretlagers, hat einen notorischen Hang zum Perfektionismus und ein feines Gespür für Bikehandling. Kein Wunder also, dass die Geometrie des Mach 6 perfekt ausbalanciert ist. Das Bike schafft den Spagat zwischen neutraler Sitzposition, der Vielseitigkeit eines All-Mountain-Bikes sowie dem Handling eines Enduro-Racers. Der flache Lenkwinkel und die hochsensible Federung aus der Feder des Suspension-Papstes Dave Weagle geben viel Sicherheit in grobem Geläuf. Durch das kurze Heck kommt aber auch die Quirligkeit nicht zu kurz. Der durchdachte Carbon-Rahmen im schicken Mattgrau gibt mit seiner hohen Lenkpräzision und Steifigkeit ebenfalls keinen Anlass zur Kritik. Wichtig: Der Dämpfer ist so ausgelegt, dass der Trail-Modus für den Normalbetrieb gedacht ist. In dieser Einstellung glänzt das Mach 6 in fast jeder Situation mit einer optimalen Federungs-Performance – bergauf wie bergab.

Die Geometriedaten des Pivot Mach 6 Carbon im Überblick.

„Magic carpet ride“ bergab

Im Trail bietet das Mach 6 sehr viel Kontrolle und Komfort. Bergauf krallen sich die Reifen fest in den Untergrund, und sogar im Wiegetritt bleibt das Heck für ein Bike dieser Federwegsklasse bemerkenswert ruhig. Selbst auf dem sonst kritischen kleinen Blatt sind die Antriebseinflüsse so gering, dass man sie nur bei technischen Steilanstiegen wahrnimmt. „Bei den aktuell ausgelieferten Bikes ist aber sogar das durch ein noch mal optimiertes Dämpfer-Tuning schon behoben“, verspricht Chris Cocalis. Fährt man den Dämpfer doch mal ganz offen, erlebt man einen echten „magic carpet ride“, bei dem die Federgabel an ihre Grenzen stößt.

Pivots vielseitige DW-Link-Hinterbau vereint eine super Federungs-Performance mit tollen Allround-Eigenschaften.

Der durchdachte und formschöne Carbon-Rahmen des Pivot Mach 6 ist sehr steif für ein präzises Handling.

Test-Fazit zum Pivot Mach 6 Carbon

Ein Carbon-Enduro mit sehr breitem Einsatzbereich. Ausgesprochen sicher und potent bergab, ohne bergauf echte Schwächen zu zeigen. Ein Bike, mit dem man von sportlichen Touren bis Enduro-Rennen wirklich alles fahren kann.

Die Hinterbaukennlinie des Pivot ist mustergültig linear mit einer spät einsetzenden Progression als Sicherheitsreserve.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 6/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Pivot Mach 6 Carbon

Hersteller/Modell/Jahr
Pivot Mach 6 Carbon / 2015
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Intense Europe S. L., intensecycles.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: XS, S, M, L, XL / L
Preis
7300.00
Preis (Rahmen)
3600.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13150.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1155.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/147, -/150
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-15.00/412.00/609.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Float 27.5 150 Fit CTD/Fox Float X CTD Kashima Factory Series
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ XO/Shimano XTR/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano/St. Archer XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
- DT Swiss 350 DT Swiss MX401 DT Swiss 350 DT Swiss MX401/Maxxis High Roller 3c Exo 2,3 Maxxis High Roller 3c Exo 2,3
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Mountainbikes mit Kult-Faktor im Fahrtest


  • Test 2015: Exoten-Bikes
    Mountainbikes mit Kult-Faktor im BIKE-Test

    07.01.2016

  • Test Exoten-Bikes 2015: Moots X YBB 29
    Moots X YBB 29 im BIKE-Test

    06.01.2016

  • Test Exoten-Bikes 2015: Pilot Twentynineplus
    Pilot Twentynineplus im BIKE-Test

    06.01.2016

  • Test Exoten-Bikes 2015: Pivot Mach 6 Carbon
    Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test

    06.01.2016

  • Test Exoten-Bikes 2015: Turner Burner 275
    Turner Burner 275 im BIKE-Test

    06.01.2016

  • Test Exoten-Bikes 2015: Banshee Spitfire
    Banshee Spitfire (27,5"/26") im BIKE-Test

    06.01.2016

  • Test Exoten-Bikes 2015: Ibis Tranny Unchained Custom
    Ibis Tranny Unchained Custom im BIKE-Test

    06.01.2016

  • Test Exoten-Bikes 2015: Koga Beachracer
    Koga Beachracer im BIKE-Test

    06.01.2016

Schlagwörter: Carbon Exoten-Bikes Mach 6 Pivot Test


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test: Syncros SP1.0 Digital Shock Pump
    Digitale Dämpferpumpe im Test: Besser als analog?

    23.07.2016

  • GT Zaskar Carbon 100 9R Expert

    21.03.2013

  • Test: Muc Off Beschlagschutz für MTB-Brillen
    Freie Sicht beim Biken mit Muc Off Beschlagschutz

    13.11.2015

  • Test: MTB Lenkerhörnchen Spirgrips
    Spirgrips: Barends für die Lenkermitte

    19.03.2016

  • Test MTB Hosen 2015: Endura FS 260 Pro SL
    Radhosen Test: Endura FS 260 Pro SL Herren

    13.01.2016

  • Corratec Inside Link C 65 X

    19.02.2014

  • Test: MTB Schuhe für Plattform-Pedale
    6 Flat-Pedal-Schuhe im BIKE-Test

    02.06.2016

  • Test 2018: Propain Tyee AM CF 27,5
    Propain Tyee AM CF 27,5 im BIKE-Test

    15.10.2018

  • MTB-Scheibenbremsen: 30 Bremsbeläge im großen Test
    Test 2014: Bremsbeläge

    29.12.2014