Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test

Test Exoten-Bikes 2015: Pivot Mach 6 Carbon

Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test

  • Christian Artmann
 • Publiziert vor 6 Jahren

Geboren in der Wüste Arizonas und von einem ehemaligen BMX-Pro entwickelt, glänzt das Carbon-Enduro in verschiedenen Disziplinen – solange der Dämpfer korrekt eingestellt ist.

Chris Cocalis, der Mann hinter Pivot Cycles und Mitentwickler des PressFit-Tretlagers, hat einen notorischen Hang zum Perfektionismus und ein feines Gespür für Bikehandling. Kein Wunder also, dass die Geometrie des Mach 6 perfekt ausbalanciert ist. Das Bike schafft den Spagat zwischen neutraler Sitzposition, der Vielseitigkeit eines All-Mountain-Bikes sowie dem Handling eines Enduro-Racers. Der flache Lenkwinkel und die hochsensible Federung aus der Feder des Suspension-Papstes Dave Weagle geben viel Sicherheit in grobem Geläuf. Durch das kurze Heck kommt aber auch die Quirligkeit nicht zu kurz. Der durchdachte Carbon-Rahmen im schicken Mattgrau gibt mit seiner hohen Lenkpräzision und Steifigkeit ebenfalls keinen Anlass zur Kritik. Wichtig: Der Dämpfer ist so ausgelegt, dass der Trail-Modus für den Normalbetrieb gedacht ist. In dieser Einstellung glänzt das Mach 6 in fast jeder Situation mit einer optimalen Federungs-Performance – bergauf wie bergab.

BIKE Magazin Die Geometriedaten des Pivot Mach 6 Carbon im Überblick.

„Magic carpet ride“ bergab

Im Trail bietet das Mach 6 sehr viel Kontrolle und Komfort. Bergauf krallen sich die Reifen fest in den Untergrund, und sogar im Wiegetritt bleibt das Heck für ein Bike dieser Federwegsklasse bemerkenswert ruhig. Selbst auf dem sonst kritischen kleinen Blatt sind die Antriebseinflüsse so gering, dass man sie nur bei technischen Steilanstiegen wahrnimmt. „Bei den aktuell ausgelieferten Bikes ist aber sogar das durch ein noch mal optimiertes Dämpfer-Tuning schon behoben“, verspricht Chris Cocalis. Fährt man den Dämpfer doch mal ganz offen, erlebt man einen echten „magic carpet ride“, bei dem die Federgabel an ihre Grenzen stößt.

Georg Grieshaber Pivots vielseitige DW-Link-Hinterbau vereint eine super Federungs-Performance mit tollen Allround-Eigenschaften.

Georg Grieshaber Der durchdachte und formschöne Carbon-Rahmen des Pivot Mach 6 ist sehr steif für ein präzises Handling.

Test-Fazit zum Pivot Mach 6 Carbon

Ein Carbon-Enduro mit sehr breitem Einsatzbereich. Ausgesprochen sicher und potent bergab, ohne bergauf echte Schwächen zu zeigen. Ein Bike, mit dem man von sportlichen Touren bis Enduro-Rennen wirklich alles fahren kann.

BIKE Magazin Die Hinterbaukennlinie des Pivot ist mustergültig linear mit einer spät einsetzenden Progression als Sicherheitsreserve.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 6/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Pivot Mach 6 Carbon

Hersteller/Modell/Jahr
Pivot Mach 6 Carbon / 2015
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Intense Europe S. L., intensecycles.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: XS, S, M, L, XL / L
Preis
7300.00
Preis (Rahmen)
3600.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13150.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1155.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/147, -/150
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-15.00/412.00/609.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Float 27.5 150 Fit CTD/Fox Float X CTD Kashima Factory Series
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ XO/Shimano XTR/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano/St. Archer XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
- DT Swiss 350 DT Swiss MX401 DT Swiss 350 DT Swiss MX401/Maxxis High Roller 3c Exo 2,3 Maxxis High Roller 3c Exo 2,3
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Mountainbikes mit Kult-Faktor im Fahrtest


  • Test 2015: Exoten-Bikes
    Mountainbikes mit Kult-Faktor im BIKE-Test

    07.01.2016Biken ist keine Wissenschaft, sondern pure Emotion. Kein Wunder also, dass selbst in Zeiten des harten Preiskampfes extravagante Kult-Bikes gedeihen. Ein Test fernab von ...

  • Test Exoten-Bikes 2015: Moots X YBB 29
    Moots X YBB 29 im BIKE-Test

    06.01.2016Wenn es etwas gibt, das den Flair der Zeitlosigkeit verkörpert, dann Titan. Bei der Schmiede Moots trifft der edle Werkstoff auf eine fast schon fanatische Liebe zum Detail.

  • Test Exoten-Bikes 2015: Pilot Twentynineplus
    Pilot Twentynineplus im BIKE-Test

    06.01.2016Was der jungen Custom-Schmiede Pilot noch an Erfahrungen fehlt, gleichen die Niederländer mit viel Innovationsbereitschaft und Mut aus. Das Twentynineplus ist der beste Beweis.

  • Test Exoten-Bikes 2015: Pivot Mach 6 Carbon
    Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test

    06.01.2016Geboren in der Wüste Arizonas und von einem ehemaligen BMX-Pro entwickelt, glänzt das Carbon-Enduro in verschiedenen Disziplinen – solange der Dämpfer korrekt eingestellt ist.

  • Test Exoten-Bikes 2015: Turner Burner 275
    Turner Burner 275 im BIKE-Test

    06.01.2016David Turner gehört zu den Urgesteinen des Bike-Sports. Das Burner war 1994 der erste Turner-Fully-Rahmen und feiert in der brandneuen 27,5-Zoll-Version sein Comeback als ...

  • Test Exoten-Bikes 2015: Banshee Spitfire
    Banshee Spitfire (27,5"/26") im BIKE-Test

    06.01.2016Kompakte Federwege und maximale Bergab-Performance sind Charakteristiken, die nicht unbedingt zusammenpassen. Beim Banshee Spitfire schon.

  • Test Exoten-Bikes 2015: Ibis Tranny Unchained Custom
    Ibis Tranny Unchained Custom im BIKE-Test

    06.01.2016Lässiges US-Feeling und eine gute Portion Exzentrik stahlt das Ibis-Tranny-29er in der Unchained-Version aus. Doch kann der Singlespeeder auch auf unseren Trails überzeugen?

  • Test Exoten-Bikes 2015: Koga Beachracer
    Koga Beachracer im BIKE-Test

    06.01.2016Wenn ein 29er und ein Cyclocrosser Nachwuchs bekämen und der durch einen seltenen Gendefekt auch noch mit stollenfreien Ballonreifen zur Welt käme, sähe das Ergebnis wohl dem Koga ...

Themen: CarbonExoten-BikesMach 6PivotTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2019: E-Thirteen TRS+ 1x12-Upgrade Kit
    E-Thirteen-Kassette mit Upgrade Kit auf 12 Gänge

    12.07.2019E-Thirteen springt mit der TRS+12-Gang-Kassette jenen zur Seite, die zwar auf zwölf Schaltstufen wechseln, aber nicht gleich den ganzen Antrieb tauschen möchten.

  • Test: Radhosen für Mountainbiker
    Komfortzone: Radhosen bis 150 Euro im großen Vergleich

    17.04.2019Stylische Shorts drüber oder nicht – viele Biker schwören noch immer auf die klassische Trägerhose. Wir haben 20 Hosen für Herren bis 150 Euro und zwölf Radhosen für Damen ...

  • Carbocage Kettenführung

    30.05.2010Die leichteste Kettenführung der Welt verrichtete am Liteville Dirtbike mit Shimano-XT-Kurbel und DMX-Kettenblatt ihren Dienst. Dabei ist die Kettenführung in Käfigbauweise extrem ...

  • Ghost AMR Plus 5900

    21.05.2013Das AMR Plus 5900 von Ghost ist ein solides Touren-Bike mit breitem Einsatzbereich. Vernünftig ausgestattet. Das Dämpfer-Setup ist aber nicht optimal.

  • Rocky Mountain Instinct 950

    25.04.2013Das neue Instinct ist vom Konzept her ein Alleskönner, beherrscht Tour und Trail – je nachdem, welche Reifen man montiert.

  • CoPro Lilienthal: neue Carbon-Felgen
    Felgen aus der Luftfahrt

    11.03.2021Leicht und gleichzeitig robust sollen Werkstoffe für Flugzeuge sein. Am Bike gilt das gleiche Prinzip. CoPro überträgt modernste Flugzeugtechnik auf Carbon-Felgen.

  • Test MTB Hosen 2015: Löffler HotBOND XT
    Radhosen Test: Löffler HotBOND XT Herren

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Löffler HotBOND XT für Herren.

  • Kurztest 2021: Pedale Chromag Dagga
    Schienbeinschreck: Chromag Dagga Pedale

    25.02.2021Bei den Dagga hat DH-Ikone Kris Kovarik mitentwickelt. Eine breite Plattform (11 cm) und zwölf lange Pins pro Seite sorgen für einen sicheren Stand.

  • Test 2012: Minipumpen mit/ohne Kartusche
    Minipumpen mit und ohne CO2-Patrone im Test

    29.10.2012Blow-Job: Wenn Ihrem Reifen die Puste ausgeht, muss die Miniumpe ran. 15 Modelle mit und ohne CO2-Unterstützung sollten für unseren Test ordentlich Druck machen.