Enduro-Test: Cube Stereo 160 Race 27,5" Enduro-Test: Cube Stereo 160 Race 27,5" Enduro-Test: Cube Stereo 160 Race 27,5"

Test: Cube Stereo 160 Race 27,5

Enduro-Test: Cube Stereo 160 Race 27,5"

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Eine tolle Fahrmaschine, die fast alle Bereiche des Sports beherrscht. Das Cube Stereo 160 Race 27,5'' spielt in unserem Test bergab in einer eigenen Liga!

Ja, das Stereo besitzt 160 Millimeter Federweg und nein, es ist dadurch nicht automatisch ein Enduro. Nun, das Bike wiegt nur gut 13 Kilo, besitzt eine sportliche Geometrie, einen superleichten Carbon-Rahmen, ein klassisches Rahmen-Layout und nicht mal eine Kettenführung. Man könnte sich jetzt streiten: Wo verläuft die Grenze zwischen All Mountain und Enduro? Eben: Sie verschwimmt. Mit 2,3 Kilo fürs Fahrwerk bei ordentlicher Steifigkeit setzt sich das Stereo die Krone auf. Bemerkenswert, wie wenig die langen Federwege auffallen, wenn man länger bergauf kurbelt – sie stören nicht, eher schmälern der kurze Vorbau und die kompakte Position die Motivation fürs Gasgeben. Okay, der Climb-Mode am Heck könnte straffer sein, dafür saugt das Fahrwerk jede Wurzel auf. Das Fahrverhalten bergab lässt sich in ein Wort packen: erstklassig. Zusammen mit dem Radon stellt das Stereo die Referenz in Sachen Souveränität und Vielseitigkeit dar. Achtung: 20 Zoll fällt hier größer aus als beim Radon.


Fazit: eine tolle Fahrmaschine, die fast alle Bereiche des Sports beherrscht. Bergab in einer eigenen Liga!


PLUS Fahrwerksqualität, souveränes Fahrverhalten, enorm leichter PLUSRahmen, komplette Ausstattung
MINUS Tiefes Tretlager, schwere Laufräder (allerdings sehr robust), nur zwei Jahre Garantie


Die Alternative
Für 3999 Euro gibt’s das Stereo 140 Super HPC Race mit 29er-Laufrädern und reduziertem Federweg (140 Millimeter, Fox-34er-Gabel). Das Bike soll 300 Gramm leichter und ähnlich leistungsfähig sein.

Georg Grieshaber Um die Bremsleitung vor der scharfkantigen Race-Face-Kurbel des Cube Stereo zu schützen, hilft nur ein zusätzlicher Kabelbinder am Drehpunkt der Kettenstrebe.

Georg Grieshaber Radon, Cube und Canyon montieren sehr kurze 50er-Vorbauten. Gut für Enduros, aber weniger gut für den klassischen Touren-Einsatz.

BIKE Magazin Massive Federwege, enorme Reserven, die man nicht sinnlos spazieren fährt. Die 34er-Gabel führt das Cube Stereo sehr präzise, ist aber etwas zu progressiv.


Test: Cube Stereo 160 Race

Hersteller/Modell/Jahr
Cube Stereo 160 Race / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ZPG GmbH & Co. KG / Cube-Bikes, 09231/9700780, www.cube.eu
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 16, 18, 20, 22 / 20 "
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
55.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1187.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/159, -/162
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-21.00/432.00/620.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Float 27.5 160 Fit CTD/Fox Float CTD Boostvalve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Evolve/SRAM XO/SRAM XO
Bremsanlage/Bremshebel
Formula T1S/Formula T1S
Laufräder/Reifen
Sun Ringle Radium EM 27.5 - - - -/Schwalbe Hans Dampf Evo Trail Star 2,35 Schwalbe Hans Dampf Evo Pace Star 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test All Mountain Plus 2014: Tourenbikes um 3000 Euro


  • Test 2014: All Mountain Plus-Bikes um 3000 Euro
    All Mountain Plus: Touren-Bikes um 3000 Euro im Test

    20.06.2014Mountainbiken, ein Spiel ohne Grenzen: Im All Mountain-Jahrgang 2014 ist alles möglich. Dafür sorgen drei Laufradgrößen und 130 bis 160 Millimeter Federweg – wie unser BIKE-Test ...

  • Test 2014: Canyon Spectral AL 8.9 29"

    19.06.2014Mission gelungen, das Spectral ist sehr ausbalanciert. Durch Geometrie, Ausstattung und Gewicht das sportlichste Bike dieses Tests.

  • Test 2014: Centurion No Pogo Ultimate 2.27 27,5"

    19.06.2014Solider, gut ausgestatteter Allrounder mit sympathischem Fahrverhalten. Würdiger Nachfolger des Kult-Fullys der Neunziger Jahre.

  • Test: Cube Stereo 160 Race 27,5
    Enduro-Test: Cube Stereo 160 Race 27,5"

    19.06.2014Eine tolle Fahrmaschine, die fast alle Bereiche des Sports beherrscht. Das Cube Stereo 160 Race 27,5'' spielt in unserem Test bergab in einer eigenen Liga!

  • Test 2014: Ghost AMR Plus Lector 7700
    Das Ghost AMR Plus Lector 7700 26" im Test

    19.06.2014Das AMR Plus von Ghost ist ein Klassiker der All-Mountain-Plus-Kategorie und natürlich auch in 26 Zoll noch überzeugend.

  • Test 2014: Radon Slide 160 Carbon 8.0 27,5"

    19.06.2014Unserer Meinung nach sieht so die Zukunft der All-Mountain-Plus-Kategorie aus. Das Radon Slide ist die Referenz bergab und hat auch bergauf viel Potenzial.

  • Test 2014: Rotwild R.Q1 FS 27,5 Comp

    19.06.2014Rotwilds R.Q1 mag es gemütlicher als die Heißsporne dieser Testgruppe – es spricht den entspannten Touren-Biker an.

  • Test 2014: Kreidler Straight Carbon 2.0 27,5"

    19.06.2014Wer ein leichtes Genuss-Touren-Bike mit viel Federweg sucht, wird mit dem Kreidler Straight Carbon glücklich. Im harten Einsatz zeigt das Bike große Schwächen.

  • Test 2014: Stöckli Amber Pro 650B 27,5"

    19.06.2014Das Amber besitzt klassische All-Mountain-Eigenschaften, braucht aber noch Feinschliff beim Fahrwerk.

  • Test 2014: Votec VX 135 29 Elite
    Das 29er-Fully Votec VX 135 Elite im Test

    19.06.2014Klassische 29er-Tugen­den, tolle Ausstattung, fairer Preis: Das Votec empfiehlt sich für große Fahrer und einen breiten Einsatzbereich.

Themen: 3000 EuroAll Mountain PlusCubeStereoTest

  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountain Plus um 3000 Euro
  • 0,99 €
    All Mountain Plus um 3000 Euro Test

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015 MTB Windwesten Herren: Protective Mistral
    Herren-Windweste Protective Mistral im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Herren-Windweste Protective Mistral.

  • Stöckli Beryll Carbon RS 29

    29.10.2012Ein federleichter Kletterkünstler; mit viel Mühe und Leichtbau-Teilen getunet; für acht Tage grenzwertig!

  • System-Test 2017: MTB Dämpfer mit Luft gegen Stahlfeder
    Duell: Cane Creek Stahlfeder gegen RockShox Luftdämpfer

    07.06.2017Stahlfederdämpfer? Das klingt so angestaubt wie Schreibmaschine. Mitten im Luftdämpferzeitalter reanimiert Cane Creek wieder das Stahlfederkonzept – und zwar für Touren-Bikes! ...

  • Versender-Test: Mountainbike online kaufen
    Die 6 größten Fahrradversender im Vergleichstest

    04.02.2020Der Versandhandel boomt und setzt lokale Händler mit guter Technik zu günstigen Preisen unter Druck. Aber wie gut sind Lieferung und Montage? Wie kulant läuft eine Rückgabe? Sechs ...

  • Dauertest: Propain Tyee 3
    Parkassistent: Propain Tyee 3 im Bikepark-Test

    11.10.2016Es war das erste Tyee auf größeren 27,5-Zoll-Laufrädern. Mit BIKE- Mechaniker Dan Hooper (94 Kilo) zog das neongrüne Enduro ein schweres Los im Dauertest durch Bikeparks und über ...

  • Dauertest: MTB Schutzblech Zefal Deflector FM20
    Schutz für Mountainbiker: Schutzblech Zefal Deflector

    15.09.2016Mit gerade einmal 82 Gramm hält das Zéfal-Schutzblech das Gros an Schlamm von Gesicht und Gabeldichtungen fern.

  • Test 2021: Pumpe Topeak Joe Blow Pro Digital
    Luftdusche: Topeak Standpumpe Joe Blow im Test

    03.12.2021Die Topeak Standpumpe hat eine gut lesbarer Digitalanzeige und eine einfache Ventilhandhabung. Eine angenehme Abwechslung im Pumpen-Murks.

  • Einzeltest 2020: Ghost Hybride ASX 6.7+
    Volltreffer für Tour & Trail: Ghost Hybride ASX 6.7+

    04.12.2020Ghost hat das Hybride ASX 6.7+ in 2020 ohne großes Tamtam hat auf den Markt gebracht. Dabei hätte das Bike mehr Aufmerksamkeit verdient!

  • Enduro-Test 2017: Specialized S-Works gegen Trek Slash
    Duell Specialized S-Works Enduro 29 vs. Trek Slash 9.9

    15.06.2017Wer ein potentes 29er-Enduro sucht, kommt an diesen beiden Bikes nicht vorbei. Slash 9.9 und Enduro S-Works buhlen im Highend-Sektor um die Enduro-Krone. Wir baten die beiden ...