Thronfolger: Sind die 2017er Bikes besser? Thronfolger: Sind die 2017er Bikes besser? Thronfolger: Sind die 2017er Bikes besser?
Seite 3:

Test ALT gegen NEU: Vier aktuelle Bikes gegen Vorgänger 2016

Thronfolger: Das ist bei den 2017er Bikes besser

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 5 Jahren

Wer sich ein neues Bike zulegen will, hat zwei Möglichkeiten: Auf die 2017er-Modelle warten oder ein Schnäppchen im Schlussverkauf schießen. Wir haben vier 2017er Bikes und deren Vorgänger verglichen.


DAS IST BESSER

Jedes Jahr versucht sich die Industrie neu zu erfinden. Die Innovationsflut mit ständig neuen Standards überfordert jedoch viele Biker. Diese Neuheiten machen Räder 2017 wirklich besser:

Hersteller Einfach-Antriebe werden massentauglicher. Shimano bietet eine 11fach-Kassete (2) mit 11 bis 46 Zähnen anstatt der bisherigen 10 bzw. 11–42 Variante (3). Sram spendiert seiner Eagle-Gruppe sogar ein zwölftes Bergritzel mit 50 Zähnen (1). Damit nähern sich die Bandbreiten dieser Varianten bewährten Zweifach-Antrieben. 

Hersteller Keine Angst, es kommt kein neues Laufradmaß, dafür setzen die meisten Hersteller 2017 auf breitere Felgen. Die vergrößerte Maulweite verleiht den Reifen etwas mehr Volumen und lässt somit einen geringeren Reifenluftdruck zu. Folge: mehr Traktion und Komfort. 19–21 Millimeter schmale Felgen gehören der Vergangenheit an. 

Hersteller Der Boost-Standard integriert große und breite Reifen leichter im Hinterbau. Der Zugewinn an Steifigkeit durch die breiteren Naben ist minimal, dafür haben die Konstrukteure dank der nach außen verlegten Kettenlinie mehr Platz für Dämpfer, Lagerung, Reifen oder Umwerfer und können so die Kettenstreben kürzer bauen. Alle 2017er-Modelle in diesem Test rollen auf Boost.

  • 1
    Test ALT gegen NEU: Vier aktuelle Bikes gegen Vorgänger 2016
    Thronfolger: Sind die 2017er Bikes besser?
  • 2
    Test ALT gegen NEU: Vier aktuelle Bikes gegen Vorgänger 2016
    Entwicklungsstufen am Beispiel Rocky Mountain Element
  • 3
    Test ALT gegen NEU: Vier aktuelle Bikes gegen Vorgänger 2016
    Thronfolger: Das ist bei den 2017er Bikes besser
Gehört zur Artikelstrecke:

Thronfolger: Sind die 2017er Bikes besser?


  • Test ALT gegen NEU: Vier aktuelle Bikes gegen Vorgänger 2016
    Thronfolger: Sind die 2017er Bikes besser?

    18.04.2017Wer sich ein neues Bike zulegen will, hat zwei Möglichkeiten: Auf die 2017er-Modelle warten oder ein Schnäppchen im Schlussverkauf schießen. Wir haben vier 2017er Bikes und deren ...

  • Test ALT gegen NEU: Giant Trance Advanced 0
    Giant Trance Advanced 0: Modell 2016 gegen 2017

    17.04.2017Sind es Zwillinge? Auf den ersten Blick gibt die Giant-Paarung kaum Unterschiede preis. OK, der Farbton ändert sich, Rahmenform und Komponenten bleiben aber weitgehend gleich.

  • Test ALT gegen NEU: Merida Big Nine Team
    Merida Big Nine Team: Modell 2016 gegen 2017

    17.04.2017Merida Big.Nine, das steht sozusagen als Synonym für den Cross-Country-Rennsport. Nun jedoch musste ein neuer Rahmen für das Bike entwickelt werden.

  • Test ALT gegen NEU: Rocky Mountain Element 970 RSL
    Rocky Mountain Element 970 RSL: Modell 2016 gegen 2017

    17.04.2017Räder werden nur teurer, aber kaum besser! Von wegen. Der Blick in die Historie des Elements deckt die wichtigsten Entwicklungsstufen der Mountainbike-Industrie auf.

  • Test ALT gegen NEU: Stevens Whaka (20 / Carbon) ES
    Stevens Whaka 20 ES: Modell 2016 gegen 2017

    17.04.2017Carbon statt Alu. Die größte Änderung beim Stevens Whaka liegt im Werkstoff. Schlappe 600 Gramm sparen die Hamburger damit alleine am Chassis ein.

Themen: Advancedalt gegen neuBig Nine TeamElementGiantMeridaRocky MountainStevens WhakaTestTrans


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2019: Sattel Scicon Elan
    Schon gefahren: Sattel Elan von Scicon

    30.11.2019148 Millimeter breit, eine schmale Aussparung und eine extrem kurze Nase: So soll der perfekte Sattel für die Langstrecke aussehen – zumindest laut italienischen Fitting-Experten ...

  • Rocky Mountain Element Ladies Only

    30.06.2008Schnelles Bike mit straffem Fahrwerk für sportlich ambitionierte Bikerinnen. Für entspannte Touren könnte der Hinterbau feinfühliger und aktiver arbeiten.

  • Test Winterjacken für Mountainbiker
    12 Bike-Winterjacken im Praxis- und Labortest

    12.01.2017Das Angebot an MTB-Winterjacken ist so vielfältig wie die Pizza-Auswahl beim Italiener. Doch welche halten mollig warm und trocken? Wir haben zwölf Bike-Jacken in der Praxis und ...

  • Test 2019: Einsteiger-Bikes
    8 Einsteiger-Bikes aller Kategorien im Vergleich

    12.01.2020Viele Mountainbike-Einsteiger suchen zuerst nach günstigem Material. Wir haben acht preiswerte Einsteiger-Bikes aller Kategorien getestet. Taugen diese Bikes als Zündfunken für ...

  • Neu: Merida One-Forty und One-Sixty in Alu
    Merida bringt neues All Mountain und Enduro

    02.07.2017Merida, einer der größten Radhersteller der Welt, zeigt auf den Eurobike Mediadays eine komplett neues All Mountain – das One-Forty für 2018 – und eine günstige Alu-Version des ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Fuji Rakan 29 1.3
    Fuji Rakan 29 1.3 im Test

    27.09.2016Fuji hat für 2016 seine Palette erneuert. Auric heißt das 160er-Enduro, Rakan das 120er-Fully, das zwischen Trailbike und All Mountain liegt.

  • Test 2017 – Super-Enduros: Rocky Mountain Altitude C90
    Rocky Mountain Altitude C90 im Test

    21.12.2017Dass Rocky Mountain auf Abfahrtsspaß Wert legt, ist seit den legendären Froridern klar. Auch wenn die Zeit von Tippie, Simmons und Schley lange zurückliegt, bleiben die Kanadier ...

  • Test 2016 – Laufräder 27,5 Zoll: Spank Oozy 295 Trail
    Laufrad Spank Oozy 295 Trail im Test

    20.06.2016Hier finden Sie die gesamten technischen Daten sowie das Testergebnis des Laufrads Spank Oozy 295 Trail.

  • Test 2017: Norco Range C 9.2
    Schnell und wild: Norco Range C 9.2 im Test

    31.08.2017Keine Kompromisse, scheint das Motto bei den Kanadiern zu lauten. Massive 2,5er-Reifen, breite und robuste Felgen, ein 800er-Lenker – das Norco verspricht Abfahrtsspaß im ...