Test 2015: Scott Genius 730 Test 2015: Scott Genius 730 Test 2015: Scott Genius 730

Test All Mountain Fullys

Test 2015: Scott Genius 730

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 6 Jahren

Beim ersten Test des Genius 730 vor zwei Jahren haben wir noch das hohe Gewicht und die Fahrwerksabstimmung kritisiert. An beiden Punkten hat Scott gearbeitet.

Ja, die Entwickler haben dem Bike sogar einen neuen Charakter verpasst. Die schlanke 32er-Gabel, schmale Reifen und der sportliche Gesamteindruck klassifizieren das Genius eher als All Mountain Sport und nicht als All Mountain Plus. Während einige Mitbewerber ihre Bikes dem Enduro-Trend gemäß abfahrtsorientiert ausrichten, macht das Genius Lust auf lange Anstiege und ausdauernde Touren. Viel Federweg heißt hier nämlich nicht automatisch, dass man beim Enduro-Rennen an den Start geht. Das Genius ist auch von seiner Geometrie eher ein Marathon-Bike mit zusätzlichen Reserven. Es klettert von allen am besten bergauf und muss bergab entsprechend etwas zurückstecken. Alleine schon, weil eine praktische Teleskop-Stütze fehlt.


Fazit: Sport-Tourer mit viel Federweg. Das Genius ist in dieser Gruppe stärker bergauf als bergab. Vergleichsweise schwach ausgestattet.


PLUS Sportliches Handling, am Lenker verstellbares Fahrwerk, guter Rahmen, Geometrieverstellung
MINUS Gewichtsbeschränkung 110 Kilo, keine Teleskop-Stütze, magere Ausstattung


Die Alternative: Gleiches Bike, andere Laufradgröße: Das Genius 930 rollt auf 29 Zoll großen Rädern, kostet identisch ausgestattet ebenfalls 2999 Euro, wiegt 150 Gramm mehr und bietet weniger Federweg (130 mm).

BIKE Magazin Scott gibt fürs Heck des Genius 730 zwei Federwege an: 100 und 150 mm, nur der lange lässt sich auf dem Prüfstand abbilden. Bergauf braucht man das Lockout.


Test: Scott Genius 730

Hersteller/Modell/Jahr
Scott Genius 730 / 2015
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Scott Sports AG, 089/898783619, www.scott-sports.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
2999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1181.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/147, -/156
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-12.00/446.00/611.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 27.5 150 CTD/Fox/Scott Nude CTCD
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano SLX/Shimano SLX
Laufräder/Reifen
- Shimano SLX Syncros TR67 Shimano SLX Syncros TR67/Schwalbe Nobby Nic Evo Pace Star 2,25 Schwalbe Nobby Nic Evo Pace Star 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2015: All Mountains 27,5


  • Test All Mountain-Fullys in 27,5 Zoll
    Test 2015: All Mountains 27,5" für 3000 Euro

    10.02.2015Hier treffen Welten aufeinander: Versender- gegen Fachhandel-Bikes. Nie waren die Qualitätsunterschiede in einer Preisklasse höher. Neun Fullys in 27,5 Zoll im Test.

  • Test 2015: Centurion No Pogo 2000.27
    Centurion No Pogo: Tiptop-Touren-Bike mit Reserven

    09.02.2015Wenn wir uns etwas wünschen dürften, wäre es vermutlich, dass Bikes insgesamt leichter, billiger und besser würden. Centurion hat genau das beim No Pogo für 2015 umgesetzt – wie ...

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Cube Stereo 140 HPA Race 27,5

    09.02.2015Aus zwei mach’ eins: Die Cube-Klassiker AMS 130 und 150 stehen 2015 nicht mehr im Programm. Als Ersatz dafür kommt das neue Stereo 140 HPA.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Drössiger XRA 650B

    09.02.2015Mut zur Farbe, heißt das Motto bei Drössiger. Seinen Mut kann man per Web-Konfigurator in 20 Rahmenfarben, 16 Dekorfarben sowie weiteren Applikationen beweisen.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Giant Trance Advanced 2

    09.02.2015Im Leben gibt es nichts umsonst, so sagt man. Oder anders: kein Vorteil ohne Nachteil. Wer für 2999 Euro einen tollen Carbon-Rahmen bieten will, muss woanders sparen.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Scott Genius 730

    09.02.2015Beim ersten Test des Genius 730 vor zwei Jahren haben wir noch das hohe Gewicht und die Fahrwerksabstimmung kritisiert. An beiden Punkten hat Scott gearbeitet.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Trek Remedy 8 27,5

    09.02.2015"Das Remedy ist das Mountainbike für Mountainbiker" – sagt Trek. Und die vielen, guten Testergebnisse bestätigen das.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Votec VM Elite

    09.02.2015Votec geht mit der Zeit. Konsequent hat man das VM 150 weiterentwickelt, auf 27,5-Zoll-Räder gepackt und es mit viel Federweg, Pike-Gabel und robusten Teilen aufgerüstet.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Radon Slide 27,5 10.0

    09.02.2015Radon hat einen guten Lauf. Im 3000-Euro-Bereich, wo Mitbewerber ihre Mittelklasse-Bikes zum Test schicken, rollt die Marke aus Bonn das Top-Modell aus dem Lager.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Rose Granite Chief 2 Custom

    09.02.2015Der Konfigurator ist Roses Kapital. Bike nach Wunsch? Rose liefert es. Zum Test kam ein komplettes Tourenbike aus dem Karton.

Themen: All Mountain PlusGeniusScottTest

  • 0,99 €
    Test 2015 All Mountain Fullys
  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountains

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: Julbo Rush Reactiv Perform. 0-3
    Julbo Rush Reactiv im Kurzcheck

    21.09.2020Allen, die es auf dem Trail besonders eilig haben, bietet Julbos neue Rush Reactiv-Brille viel Schutz und ein großes Sichtfeld.

  • Mountainbiken 3.0: Test-Duelle von Race bis Enduro
    4 Duelle - 8 spannende Bikes im Zweikampf

    20.02.2018Race-Hardtails, Trailbikes, All Mountains, Enduros: Wir haben acht zukunftsweisende Bikes in vier spannende Duelle gepackt. Welches kann das Shoot-out in der jeweiligen Kategorie ...

  • Erster Test: Trek E-Mountainbike Powerfly+ FS
    Powerfly+ FS: Das neue E-MTB von Trek

    12.02.2015Die Amerikaner wissen, wie man Fullys baut. Mit dem Powerfly+ FS überträgt Trek all seine Erfahrung in ein E-Mountainbike. Wir stellen das 120-Millimeter-Fully vor und haben es ...

  • Megatest Leichte Freerider

    03.01.2007Heftige Touren in den Bergen, ein Tag mit Freunden im Bikepark, Trails shredden auf der Hausrunde – und das alles mit nur einem Bike? Mit den neuen Superenduros soll das endlich ...

  • BIKE-Test: Reifenheber
    6 Reifenheber im Vergleichstest

    10.09.2013Chirurgen haben Skalpelle, Mountainbiker operieren mit Reifenhebern. Damit zieht man jeder Felge das Gummi über die Hörner. Sechs MTB-Reifenheber im Test.

  • Zedler Group feiert 25-jähriges Jubiläum mit Neubau
    Kein Labor ohne Zedler: Zum 25-Jährigen ein neues Heim

    05.07.2018Ohne ihre Unterstützung gäbe es vermutlich heute keine so ausgeklügelten BIKE-Tests: Die Zedler Group macht das Vierteljahrhundert voll und feiert sich selbst mit einem neuen ...

  • Test 2013: Energie-Gels
    16 Gels im Test

    12.08.2013Energie-Gels sollen Biker schnell mit Brennstoff versorgen. Aber können die Pasten wirklich den Motor am Laufen halten? Und wie sieht es um die Verträglichkeit aus? 16 Gels im ...

  • Test 2020: Giro Manifest Spherical
    Schon gefahren: Giro-Helm Manifest Spherical

    16.09.2020Giros neuester Trail-Helm setzt auf eine völlig neue Art des MIPS-Systems. Bei der sogenannten Spherical-Technologie können zwei separate Helmschalen wie in einer Gelenkpfanne ...

  • Test 2015: POC VPD 2.0 Spine Pack 25
    Test Protektoren Rucksack POC VPD 2.0 Spine Pack 25

    06.07.2015Der POC schafft Top-Werte im Schlagtest. Der elastische Bauchgurt gibt guten Halt, allerdings sind die Träger nicht steif genug.