Test 2015: Rose Granite Chief 2 Custom Test 2015: Rose Granite Chief 2 Custom Test 2015: Rose Granite Chief 2 Custom

Test All Mountain Fullys

Test 2015: Rose Granite Chief 2 Custom

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 6 Jahren

Der Konfigurator ist Roses Kapital. Bike nach Wunsch? Rose liefert es. Zum Test kam ein komplettes Tourenbike aus dem Karton.

Unser Test-Bike-Basismodell wurde aufgerüstet mit Shimano-XT-Bremsen und -Antrieb sowie leichten DT-Swiss-Laufrädern. Trotzdem bleibt es unter der 3000-Euro-Marke. Den Rahmen hat Rose für die Saison 2015 schick überarbeitet und ihm eine effizientere Kinematik verpasst. Das Heck taucht bergauf nicht mehr so weg wie früher. Wer es bergab laufen lassen will, findet mit der Pike den Traumpartner. Doch vor der Abfahrt steht der Anstieg: Rahmengröße L fällt kompakt aus, bietet trotz langem Sitzrohr ausreichend Überstandshöhe. Fahrer über 1,85 Meter sollten Größe XL probieren. Wer sportlich klettern will, schaltet die Dämpferplattform ein und kreuzt im Konfigurator einen längeren Vorbau an (kostenfrei). Im Singletrail freut man sich über den wendigen Charakter. Bergab fällt auf, dass der Dämpfer große Hindernisse problemlos, schnelle Schläge aber weniger gut pariert.


Fazit: hochwertig und komplett ausgestattetes Touren-Bike mit agilem Charakter und breitem Einsatzbereich.


PLUS Fünf Rahmengrößen, leichte Laufräder, hochwertige Ausstattung (im Konfigurator wählbar)
MINUS Schmaler Sattel, langes Sitzrohr (Achtung bei der Wahl der Rahmengröße)


Die Alternative: Über den Konfigurator kann man sich das Basismodell Granite
Chief 1 mit Pike-Gabel, XT-Bremsen und -Schalthebeln sowie Tele-Stütze für rund 2300 Euro zusammenstellen. Maximale Funktion fürs Geld!

Georg Grieshaber Das Gegenteil von Cube ist das Rose Granite Chief: Durchs lange Sitzrohr kann man eventuell Sattelstützen wie die Reverb nicht weit genug versenken. Vorher checken!

BIKE Magazin Auf dem Prüf­stand sehen die Kennlinien dees Rose Granite Chief sehr gut aus, in der Praxis gibt der Dämpfer nicht den vollen Federweg frei. Ga­bel: Referenz in dieser Klasse!


Test: Rose Granite Chief 2 Custom

Hersteller/Modell/Jahr
Rose Granite Chief 2 Custom / 2015
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Rose Bike GmbHLogistikzentrum, 02871/275570, www.rosebikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: XS, S, M, L, XL / L
Preis
2863.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13100.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1167.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/149, -/149
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-12.00/432.00/600.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Pike RC 27.5/Rock Shox Monarch RT3 High Volume
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
DT Swiss XM 1501 Spline 27,5 - - - -/Schwalbe Nobby Nic Evo Pace Star 2,35 Schwalbe Nobby Nic Evo Pace Star 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2015: All Mountains 27,5


  • Test All Mountain-Fullys in 27,5 Zoll
    Test 2015: All Mountains 27,5" für 3000 Euro

    10.02.2015Hier treffen Welten aufeinander: Versender- gegen Fachhandel-Bikes. Nie waren die Qualitätsunterschiede in einer Preisklasse höher. Neun Fullys in 27,5 Zoll im Test.

  • Test 2015: Centurion No Pogo 2000.27
    Centurion No Pogo: Tiptop-Touren-Bike mit Reserven

    09.02.2015Wenn wir uns etwas wünschen dürften, wäre es vermutlich, dass Bikes insgesamt leichter, billiger und besser würden. Centurion hat genau das beim No Pogo für 2015 umgesetzt – wie ...

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Cube Stereo 140 HPA Race 27,5

    09.02.2015Aus zwei mach’ eins: Die Cube-Klassiker AMS 130 und 150 stehen 2015 nicht mehr im Programm. Als Ersatz dafür kommt das neue Stereo 140 HPA.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Drössiger XRA 650B

    09.02.2015Mut zur Farbe, heißt das Motto bei Drössiger. Seinen Mut kann man per Web-Konfigurator in 20 Rahmenfarben, 16 Dekorfarben sowie weiteren Applikationen beweisen.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Giant Trance Advanced 2

    09.02.2015Im Leben gibt es nichts umsonst, so sagt man. Oder anders: kein Vorteil ohne Nachteil. Wer für 2999 Euro einen tollen Carbon-Rahmen bieten will, muss woanders sparen.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Scott Genius 730

    09.02.2015Beim ersten Test des Genius 730 vor zwei Jahren haben wir noch das hohe Gewicht und die Fahrwerksabstimmung kritisiert. An beiden Punkten hat Scott gearbeitet.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Trek Remedy 8 27,5

    09.02.2015"Das Remedy ist das Mountainbike für Mountainbiker" – sagt Trek. Und die vielen, guten Testergebnisse bestätigen das.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Votec VM Elite

    09.02.2015Votec geht mit der Zeit. Konsequent hat man das VM 150 weiterentwickelt, auf 27,5-Zoll-Räder gepackt und es mit viel Federweg, Pike-Gabel und robusten Teilen aufgerüstet.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Radon Slide 27,5 10.0

    09.02.2015Radon hat einen guten Lauf. Im 3000-Euro-Bereich, wo Mitbewerber ihre Mittelklasse-Bikes zum Test schicken, rollt die Marke aus Bonn das Top-Modell aus dem Lager.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Rose Granite Chief 2 Custom

    09.02.2015Der Konfigurator ist Roses Kapital. Bike nach Wunsch? Rose liefert es. Zum Test kam ein komplettes Tourenbike aus dem Karton.

Themen: All Mountain PlusGranite ChiefRoseTest

  • 0,99 €
    Test 2015 All Mountain Fullys
  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountains

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Helmlampen für Mountainbiker
    10 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest

    09.09.2016Ab 100 Euro versprechen die Hersteller leistungsstarke Lampen. Werden damit die winterlichen Trails hell? Oder müssen Nachtschwärmer tiefer in die Tasche greifen? Unser Test ...

  • MTB Schaltung: Vergleich Shimano XTR Di2 vs. Sram Eagle XX1
    Keep it simple: Shimano XTR Di2 gegen Sram Eagle XX1

    10.03.2017Ein Schalthebel reicht. Shimano XTR Di2 und Sram Eagle XX1 machen den linken Shifter überflüssig und heben die Schalt-Performance auf ein neues Niveau. Wir haben es ausprobiert.

  • Test 2016: Beleuchtung am Mountainbike
    Fünf MTB Lampen-Sets im Kurztest

    24.08.2016Licht ist Pflicht! Und ein Muss für die eigene Sicherheit, wenn man im Dunkeln noch mit dem Bike unterwegs ist. Die Polizei hat ein wachsames Auge auf Nachtgespenster.

  • Cannondale F29

    15.01.2014Test-Duell: Cannondale F29 Carbon Team gegen Cannondale F29 Carbon 3

  • Test: MTB-Griffe
    6 MTB-Griffe im Test

    12.07.2013Wenn bei wilder Singletrail-Fahrt der Lenker in den Händen zuckt, gibt es nichts Schlimmeres als rutschige MTB-Griffe. Diese sechs Gummis geben Ihnen die volle Kontrolle über ihr ...

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Sram Guide RSC Ultimate
    Sram Guide RSC Ultimate im Labor- und Praxistest

    03.11.2016Die Guide RSC Ultimate ist das neue Flaggschiff aus dem Hause Sram und wartet neben bekannten Features mit einigen Neuheiten wie Carbon-Hebel, Schnellentlüftung und isolierten ...

  • Cube Stereo 140 HPC Race

    19.12.2013Sehr Gutes besser gemacht: Auch in seiner zweiten Saison begeistert das Stereo mit tollen Fahreigenschaften und dem breiten Einsatzbereich. Kauf-Tipp!

  • Test USWE F4 Pro
    Rutscht nicht! Der MTB-Rucksack F4 Pro von USWE

    18.01.2017No-Dancing-Monkey-Technology nennt USWE ihr Vierpunkt-System, mit dem der F4 auf dem Rücken fixiert wird. Dabei werden vier Gurte zu einem zentralen Verschluss vor der Brust ...

  • Test 2020: Bike-Handschuhe für kaltes Wetter
    10 Paar MTB-Winterhandschuhe im Vergleich

    27.02.2020Je dicker die Handschuhe gefüttert sind, desto schlechter wird meist der Griff am Lenker. Wer auch bei Frost biken möchte, kommt um Kompromisse nicht herum.