Test 2015: Radon Slide 27,5 10.0 Test 2015: Radon Slide 27,5 10.0 Test 2015: Radon Slide 27,5 10.0

Test All Mountain Fullys

Test 2015: Radon Slide 27,5 10.0

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 7 Jahren

Radon hat einen guten Lauf. Im 3000-Euro-Bereich, wo Mitbewerber ihre Mittelklasse-Bikes zum Test schicken, rollt die Marke aus Bonn das Top-Modell aus dem Lager.

Genau gesagt: Sie schickt es im Karton, denn Radon ist ein Versender mit allen Vor- und Nachteilen. Wobei beim Slide 10.0 die Vorteile überwiegen: Es glänzt mit der besten Ausstattung im Testfeld und leistet sich auch beim Fahrverhalten keine Schwächen. Bergauf hilft die Absenkung der Gabel beim Kampf gegen die Erdanziehung, das hohe Gewicht und den spürbaren Pedalrückschlag. Bergab glänzen die Fox-Factory-Federelemente nicht nur mit ihrer Kashima-Beschichtung, sondern auch mit perfekter Funktion. Die zentrale Position im Bike, kombiniert mit dem hohen Cockpit, sorgt für gute Übersicht und Kontrolle. Die harte Gardasee-Testrunde lockt das Slide jedenfalls nicht aus der Reserve. All Mountain Plus per Definition.


Fazit: Mehr Bike braucht man nicht. Dieses abgegriffene Statement passt zum Slide allerdings gut. Trotz hohem Gewicht: Kauf-Tipp!


PLUS Top Ausstattung fürs Geld, sehr gutes Fahrverhalten, breiter Einsatzbereich
MINUS Hohes Gewicht (Rahmen, Gabel!), kein Kettenstrebenschutz


Die Alternative: Wer lieber mit Sram schaltet und bremst und mit Rock Shox federt, nimmt das Slide 27.5 9.0 HD. HD steht für "hau drauf", daher gibt’s Kettenführung und Hans-Dampf-Reifen serienmäßig. 2699 Euro.

BIKE Magazin Top Federelemente, die dank guter Schmierung aus­­gezeichnet funktionieren. Die Talas-Niveau-Regulierung des Radon Slide unterstützt bei steilen Anstiegen.


Test: Radon Slide 27,5 10.0

Hersteller/Modell/Jahr
Radon Slide 27,5 10.0 / 2015
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
H&S Bike Discount GmbH (Radon Bikes), 02225/9890012, www.radon-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16, 18, 20, 22 / 20 "
Preis
2999.00
Preis (Rahmen)
999.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13700.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.40
Vorbau-/Oberrohrlänge
70.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1185.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
119/150, -/149
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-17.00/436.00/624.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Talas 27.5 150 Fit CTD/Fox Float CTD Boostvalve Factory Series Kashima
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Turbine/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
Mavic Crossmax XL 27.5 - - - -/Schwalbe Nobby EVO Pace Star 2,35 Schwalbe Nobby EVO Pace Star 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2015: All Mountains 27,5


  • Test All Mountain-Fullys in 27,5 Zoll
    Test 2015: All Mountains 27,5" für 3000 Euro

    10.02.2015Hier treffen Welten aufeinander: Versender- gegen Fachhandel-Bikes. Nie waren die Qualitätsunterschiede in einer Preisklasse höher. Neun Fullys in 27,5 Zoll im Test.

  • Test 2015: Centurion No Pogo 2000.27
    Centurion No Pogo: Tiptop-Touren-Bike mit Reserven

    09.02.2015Wenn wir uns etwas wünschen dürften, wäre es vermutlich, dass Bikes insgesamt leichter, billiger und besser würden. Centurion hat genau das beim No Pogo für 2015 umgesetzt – wie ...

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Cube Stereo 140 HPA Race 27,5

    09.02.2015Aus zwei mach’ eins: Die Cube-Klassiker AMS 130 und 150 stehen 2015 nicht mehr im Programm. Als Ersatz dafür kommt das neue Stereo 140 HPA.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Drössiger XRA 650B

    09.02.2015Mut zur Farbe, heißt das Motto bei Drössiger. Seinen Mut kann man per Web-Konfigurator in 20 Rahmenfarben, 16 Dekorfarben sowie weiteren Applikationen beweisen.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Giant Trance Advanced 2

    09.02.2015Im Leben gibt es nichts umsonst, so sagt man. Oder anders: kein Vorteil ohne Nachteil. Wer für 2999 Euro einen tollen Carbon-Rahmen bieten will, muss woanders sparen.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Scott Genius 730

    09.02.2015Beim ersten Test des Genius 730 vor zwei Jahren haben wir noch das hohe Gewicht und die Fahrwerksabstimmung kritisiert. An beiden Punkten hat Scott gearbeitet.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Trek Remedy 8 27,5

    09.02.2015"Das Remedy ist das Mountainbike für Mountainbiker" – sagt Trek. Und die vielen, guten Testergebnisse bestätigen das.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Votec VM Elite

    09.02.2015Votec geht mit der Zeit. Konsequent hat man das VM 150 weiterentwickelt, auf 27,5-Zoll-Räder gepackt und es mit viel Federweg, Pike-Gabel und robusten Teilen aufgerüstet.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Radon Slide 27,5 10.0

    09.02.2015Radon hat einen guten Lauf. Im 3000-Euro-Bereich, wo Mitbewerber ihre Mittelklasse-Bikes zum Test schicken, rollt die Marke aus Bonn das Top-Modell aus dem Lager.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Rose Granite Chief 2 Custom

    09.02.2015Der Konfigurator ist Roses Kapital. Bike nach Wunsch? Rose liefert es. Zum Test kam ein komplettes Tourenbike aus dem Karton.

Themen: All Mountain PlusRadonSlideTest

  • 0,99 €
    Test 2015 All Mountain Fullys
  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountains

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2021: Enduro Radon Jab 9.0 27,5 Zoll
    Multi-Talent: Radon Jab 9.0 27,5 Zoll

    19.02.2021Dimitri Lehner kann so ziemlich jedes Bike fahren, das es auf dem Markt gibt. Er entschied sich fürs Versenderrad Radon Jab und sagt, warum

  • Test 2014: Kurze Regenhosen für Mountainbiker
    Biken im Herbst: 8 kurze Regenhosen im Test

    07.11.2014Kurze Regenhosen machen nicht nur an warmen Regentagen Sinn. Wir haben acht Modelle auf ihre Schutzwirkung in Labor und Praxis getestet.

  • Test 2017 – Frauen-Bikes: Cube Sting WLS 140 SL 27.5
    Cube Sting WLS 140 SL 27.5 im Test

    22.11.2017Das ungewöhnlichste Bike der gesamten Testflotte ist das sportliche All-Mountain-Bike Cube Sting WLS 140 SL 27,5.

  • Giant Anthem X Advanced SLO 29

    29.10.2012Ein steifes 29er-Racebike, das mit ein wenig Tuning noch leichter wäre. Gehört bergab zu den Besten.

  • Test 2017 – Trailbikes: Cube Stereo 140 C:68 SLT 29
    Cube Stereo 140 C:68 SLT 29 im Test

    17.05.2017Gut 140 Millimeter Federweg, große 29-Zoll-Laufräder und einen 40er-Stummelvorbau vereint das Stereo 140 in einem leichten Gesamtpaket.

  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Rudy Project Agon
    Radbrille Rudy Project Agon im Vergleich

    07.03.2016Die Agon überzeugt technisch: Ihre Gläser tönen sich nicht grau sondern rotbraun. Damit ist sie im Test konkurrenzlos. Passt, ähnlich wie die Oakley, auf viele Köpfe – und ist ...

  • Einzeltest 2020: MTB-Reifen Kenda Pinner Pro ATC
    Aaron Gwins Pneus: Kenda Pinner Pro ATC

    24.12.2020Durch die Kurven fräsen wie Aaron Gwin? Klar, wollte ich schon immer. Mit Gwins neuem Signature-Reifen sollte das ja wohl klappen.

  • Test 2016: Regenjacken
    8 MTB-Regenjacken im Test

    30.08.2016Ohne Regenjacke kann eine Mountainbike-Tour im Herbst ziemlich spaßfrei werden. Wir haben acht Regenjacken für Sie getestet.

  • Test 2014: Scott Genius LT 700
    Scott Genius LT 700 im Test

    24.10.2013Viel Federweg bei minimalem Gewicht und 27,5 Zoll. Das neue Scott Genius LT lotet weiterhin Extreme aus – wie unser Test zeigt.