Test: 29er All Mountains 2012 Test: 29er All Mountains 2012 Test: 29er All Mountains 2012

Test: 29er All Mountains 2012

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 9 Jahren

Für maximalen Fahrspaß: Je schwerer das Gelände wird, desto wohler fühlen sich die 29er aus unserem Test in BIKE 8/12. Mit 120 bis 140 Millimetern Federweg planieren sie jeden Trail. Die sieben Bikes von Cube, Intense, Maxx, Niner, Rotwild, Specialized und Trek kosten zwischen 3999 und 4599 Euro. Hier finden Sie die komplette Punktetabelle.

Liebe Leser, wenn ihr beim Biken auf die Stoppuhr drückt, auf den Pulsmesser schaut und Forstwege schrubbt – lest nicht weiter. Dieser Test hat die FSK 29 sozusagen, genau gesagt FSK 29 All Mountain.

Wolfgang Watzke Überschlagsgefühle gibt es bei 29ern nicht, daher meistert man auch knifflige Stufen leicht.

Große Laufräder plus viel Federweg ergibt ein Fahrverhalten, das man selbst erleben muss, um es zu glauben. Die Bikes von Intense und Rotwild beispielsweise legen Enduro- bis Freeride-mäßiges Handling ans Licht. Die Bikes von Cube und Maxx hingegen sind durch ihr geringes Gewicht im All-Mountain-Sport-Bereich daheim. Den individuellen Einsatzbereich der Long-Travel-Twentyniner legt man über die Reifen fest.

Wolfgang Watzke 29er mit diesem Federweg sind aber nicht für jede Zielgruppe geeignet.

Vorhang auf für eine – wir wir finden sehr spannende – Bike-Kategorie, aber sicher eine, die nicht jeden Biker anspricht.


Die Testergebnisse dieser Bikes und die komplette Punktetabelle finden Sie unten als PDF-Download:
• Cube AMS 29 SLT
• Intense Tracer VP 29
• Maxx Jinxx 29
• Niner R.I.P. 9
• Rotwild R.X1 29 Pro
• Specialized SJ Expert Carbon
• Trek Rumblefish Pro

Gehört zur Artikelstrecke:

Test: 29er All Mountains 2012


  • Test: 29er All Mountains 2012

    31.08.2012Für maximalen Fahrspaß: Je schwerer das Gelände wird, desto wohler fühlen sich die 29er aus unserem Test in BIKE 8/12. Mit 120 bis 140 Millimetern Federweg planieren sie jeden ...

  • Intense Tracer VP 29

    30.08.2012Das Intense Tracer VP 29 ist ein Bike mit Seele und Charakter, aber auch kleinen Schwächen. Bergab ist es besonders stark.

  • Maxx Jinxx 29

    30.08.2012Individualisierung ist Trumpf bei Maxx. Das Jinxx muss man sich gezielt als Touren-Bike zusammenstellen, dann passt’s.

  • Cube AMS 29 SLT

    30.08.2012Das 29er-AMS ist ein sehr gutes Touren-Bike mit viel Potenzial. Für 3999 Euro kriegt man eine ausgezeichnete Ausstattung.

  • Niner R.I.P. 9

    30.08.2012Das R.I.P. ist ein besonderes Touren-Bike für technische Trails, aber keine Rennmaschine. Am besten als Custom-Aufbau.

  • Rotwild R.X1 29 Pro

    30.08.2012Das Rotwild ist ein Bügelbrett für schweres Gelände. Das R.X1 29 Pro braucht Auslauf und einen entsprechend motivierten Fahrer.

  • Specialized Stumpjumper Expert Carbon

    30.08.2012Dieses Bike kann alles außer Racing. Das Stumpjumper 29 begeistert alle, die schweres Terrain lieben.

  • Trek Rumblefish Pro

    30.08.2012Das Rumblefish Pro von Trek ist ein ausgezeichnetes Trail-Bike für schwere Aufgaben. Ein Monstertruck für Fahrtechnik-Fans.

Themen: 29 ZollAll MountainCubeEnduroIntenseMaxxNinerRotwildSpecializedTestTrekTwentyninerVergleichstest

  • 0,00 €
    29er All Mountains Punktetabelle
  • 0,99 €
    29er All Mountains Test

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 29er-Fullys 2011

    15.08.2011Twentyniner-Fullys machen süchtig: coole Marken, grelle Optik. Wen das Fieber gepackt hat, den lässt es nicht mehr los. Wir haben acht Modelle zum Vergleichstest geladen und uns ...

  • Test 2012: Federgabeln All Mountain & Enduro
    12 All Mountain- und Enduro-Federgabeln im Test

    09.01.2012Neben guten Reifen und ausgewogener Geometrie entscheidet das Fahrwerk und damit die Federgabel maßgeblich über die Qualität eines Bikes. Zwölf Gabeln für All Mountain und ...

  • Test 2012: Marathon-Fullys in 29 Zoll
    6 Marathon-Fullys in 29 Zoll im Test

    10.07.2012Glaubt man den Umfragen, sind 29er-Fullys Außenseiter und Ladenhüter. Das könnte sich allerdings bald ändern. Denn die vollgefederten Riesenräder eignen sich perfekt als ...

  • Test 2017 – Trailbikes: Giant Stance 0 LTD
    Giant Stance 0 LTD im Test

    17.08.2017Bereits unter 2000 Euro punktet Giant mit einer kompletten XT-Schaltgruppe, einer Teleskopstütze und hochwertigen Maxxis-Evo-Protection-Reifen.

  • All-Mountain Sport

    20.01.2008Zehn edle Fullys definieren die Kategorie All Mountain neu. Als austrainierte Allrounder sind sie im Gebirge zu Hause und getrimmt auf schwierige Aufgaben.

  • Dauertest: Radon Jab 9.0
    Hart im Nehmen: Radon Jab 9.0 im Dauertest

    26.05.2020Radon wirbt mit kompromissloser Technik und unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis. Doch kann das Radon Jab Enduro-Bike dieses Versprechen auch nach 5000 Kilometern halten?

  • Kaufberatung für Enduro-Biker und Freerider
    Enduro oder Freerider? Was ist der Unterschied?

    25.08.2015Enduros und Freerider mögen es grob. Doch, was ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Bike-Klassen, und können Freeride-Bikes auch klettern? BIKE klärt auf.

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Merida Big.Nine XT-Edition
    Merida Big.Nine XT-Edition im Test

    24.07.2017"XT-Edition" lässt keine Zweifel aufkommen, welche Schaltgruppe bei Merida die Gänge wechselt. Mit 22 Gängen und einer 11/42-Kassette ist für jede Geländeneigung die richtige ...

  • Trek Top Fuel 9.8 WSD

    20.10.2009Endlich eine reinrassige Rennmaschine für Frauen. Federleicht und mit Top-Parts ausgestattet, nimmt das Fuel jeden Anstieg im Sprint.

  • Praxis- und Labortest 2021: MTB -Sättel
    Welcher ist der beste MTB-Sattel? 15 Modelle im Vergleich

    22.04.2021Ein Sattel muss vor allem eins – zu demjenigem passen, der auf ihm sitzt. Wir haben mit Druckmessfolie, Komfortprüfstand und aufwändigem Praxistest die feinen Unterschiede von 15 ...

  • Merida One Five O 3000

    30.09.2008Die hochwertige Ausstattung und das effiziente Fahrwerk des “One Five O” können nicht über die Schwächen in der Geometrie hinweghelfen. Mit zu steilem Lenkwinkel und kurzem ...

  • Test: getunte Race-Enduro-Mountainbikes
    Acht Race-Enduros 2013 mit Race-Tuning

    25.07.2013BIKE testet acht rennfertige Enduros mit 150-180 Millimeter Federweg und Tuning ab Werk bei der Specialized SRAM Enduro Series am Gardasee. Mit dabei: die Bikes von Jérôme ...