All Mountain: Giant Trance Advanced 1 im Test All Mountain: Giant Trance Advanced 1 im Test All Mountain: Giant Trance Advanced 1 im Test

Test 2018: Giant Trance Advanced 1

All Mountain: Giant Trance Advanced 1 im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 3 Jahren

Leichtgewicht: Das Giant Trance Advanced 1 ist ein gelungenes All-Mountain-MTB mit ausbalancierten Fahreigenschaften.

Bereits im letzten Jahr bekam das Trance eine Frischzellenkur mit neuem Rahmen. Für das aktuelle Modelljahr wurden daher nur dezente Änderungen vorgenommen: 150er- statt 140er-Gabel, kürzere Kettenstreben und ein längeres Oberrohr. Mit dem nur 2343 Gramm (ohne Dämpfer) leichten Rahmen punktet das Giant Trance im Test, der Gewichtsvorteil relativiert sich allerdings etwas durch den Dämpfer mit Ausgleichsbehälter. Trotzdem ist das 2018er-Trance nicht übergewichtig. Das verbaute Ausstattungspaket mit Sram-GX-Eagle und Carbon-Laufradsatz ist wertig.

Leichtfüßig zirkelt das Trance auf seinen 27,5-Zoll-Laufrädern über unsere Testrunde, ohne Anzeichen von Nervosität in den schnellen, ruppigen Passagen zu zeigen. Kein anderes Bike in diesem Test schafft eine so gute Balance aus Verspieltheit und Laufruhe wie das Trance. Gabel und Maestro-Hinterbau harmonieren perfekt, das Fahrwerk könnte lediglich eine Spur lebendiger arbeiten, da es trotz offener Druckstufe etwas straff ausfällt. Bergauf zeigt der Hinterbau aber das nötige Feingefühl. Mit dem geringen Gesamtgewicht und den hervorragenden Maxxis-High-Roller-Reifen verweist das Trance die Konkurrenz in der Praxiswertung auf die Plätze.


Fazit: Das Giant Trance Advanced 1 ist ein rundum gelungenes All Mountain mit sehr gut aus­balancierten Fahreigenschaften und schlankem Gewicht.

Georg Grieshaber Giant: Um die Performance zu steigern, tunet Giant bereits ab Werk. Neuerdings werden nämlich alle Bikes im Tubeless-Setup ausgeliefert. Die Carbon-Felgen sparen zusätzlich Gewicht, was sich bei der Beschleunigung bemerkbar macht.

BIKE Magazin Giant Trance Advanced 1: Gabel und Hinterbau liefern den gleichen Federweg. Der Hinterbau besitzt etwas mehr Progression.

BIKE Magazin Giant Trance Advanced 1

BIKE Magazin Giant Trance Advanced 1



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 5/2018 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Giant Trance Advanced 1

Hersteller/Modell/Jahr
Giant Trance Advanced 1 / 2018
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Giant Deutschland GmbH, 0211/998940, www.giant-bicycles.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: XS, S, M, L, XL / L
Preis
4399.99
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12560.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.10
Vorbau-/Oberrohrlänge
50.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1185.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/149, -/148
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-16.00/444.00/618.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Float Performance Elite/Fox Float DPX2 Evol
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Descendant/SRAM GX Eagle/SRAM GX Eagle
Bremsanlage/Bremshebel
SRAM Guide RS/SRAM Guide RS
Laufräder/Reifen
Giant TRX 1 Carbon SA15x110 SA12x148 - -/Maxxis High Roller II Exo 2,40 Maxxis High Roller II Exo 2,40
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: AdvancedAll MountainGiantTestTrance


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Ghost AMR 6559 2014

    19.05.2014Auch Ghost hat seinen Klassiker AMR auf 27,5 Zoll hochskaliert. Das erkennt man nicht auf den ersten Blick, denn die Silhouette bleibt gleich, und am bekannten und bewährten ...

  • Test 2017 – Frauen-Bikes: Canyon Spectral WMN AL 7.0 EX
    Canyon Spectral WMN AL 7.0 EX im Test

    22.11.2017Satte 150 Millimeter Federweg und doch viertbeste Bergauf-Performance im Test. Der Ausstattung des Spectrals merkt man an, dass sich hier jemand wirklich Gedanken zum Thema Frau ...

  • Eurobike 2018: Superior XF 999 TR
    Superior XF: perfekter Partner für lange Touren

    08.07.2018Superior zeigt auf den Eurobike Media Days ein leichtes Touren-Fully mit sportlichem Charakter. Wir haben das Superior-Bike XF 999 bereits gefahren.

  • 2016er MTB-Reifen im Test
    Reifen: Neue Profile für Race-, Touren- und Trail-Bikes

    03.05.2016Neue Profile, Technologien und Materialien beleben den Reifenmarkt: 23 neue MTB-Reifen aus den Kategorien Cross Country, Marathon, All Mountain und Enduro mussten im Labor- und ...

  • BIKE Reifen-Test 2012
    16 Mountainbike-Reifen im Test

    05.10.2012Rollwiderstand, Grip, Pannenschutz und Gewicht. Ein moderner Reifen muss an vielen Fronten bestehen. Doch nur die wenigsten schaffen diesen Spagat – wie unser BIKE-Test zeigt.

  • Trek Remedy 8 und Remedy 8 27 – 2013 gegen 2014

    21.11.2013Mit kleinen Änderungen geht es für den Klassiker in die neue Saison. Weniger Federweg und etwas größere Laufräder gibt es 2014.

  • Test Mountainbike Touren-Schuhe: Mavic Crossmax
    MTB-Schuhe Mavic Crossmax im Vergleich

    09.03.2016Unten Race, oben Tour: Die steife Sohle bringt viel Kraft aufs Pedal, rollt aber nur mäßig ab. Guter Zehenschutz und Schmutzabweiser am Knöchel.

  • Test 2014: GT Zaskar 9R Elite

    21.07.2014Hardtail-Klassiker mit cooler Optik und zuverlässiger Ausstattung, dem etwas Übergewicht zu schaffen macht.

  • Test 2016: Beleuchtung am Mountainbike
    Fünf MTB Lampen-Sets im Kurztest

    24.08.2016Licht ist Pflicht! Und ein Muss für die eigene Sicherheit, wenn man im Dunkeln noch mit dem Bike unterwegs ist. Die Polizei hat ein wachsames Auge auf Nachtgespenster.