BIKE Header Campaign
Test 2017: 12 All Mountain Bikes mit Plus- oder Standard-Reifen Test 2017: 12 All Mountain Bikes mit Plus- oder Standard-Reifen

Test 2017 – All Mountains: Simplon Rapcon 140 XTE

Simplon Rapcon 140 XTE im Test

Peter Nilges am 09.10.2017

Das Simplon Rapcon 140 XTE hat den ausgeprägtesten Touren-Charakter im Testfeld der All Mountain Bikes.

Der Vollcarbon-Rahmen hält das Gewicht niedrig, der Hinterbau bleibt beim Pedalieren ruhig und eine effektive Plattform macht auch lange Asphalt­rampen zum Kinderspiel. Ein raciges Gefühl kommt beim Klettern allerdings nicht auf, denn die Sitzposition ist, trotz langem Vorbau, aufrecht. Das freut komfortbewusste Tourer genauso, wie die alpenfreundliche 2x11-Schaltung. Wenn es in der Abfahrt etwas härter zur Sache geht, ist es allerdings bald vorbei mit dem Komfort. Die Revelation-Gabel ist unsensibel und gibt Schläge harsch an die Handgelenke weiter. Auch der Hinterbau lässt keine Staubsauer-Gefühle aufkommen. Der vergleichsweise schmale Lenker und der lange Vorbau bringen ebenfalls eher Unruhe in Trailfahrten, hier haben andere Bikes die Nase vorn. Sinnvolles Detail: Im Steuersatz sitzt ein Lenkanschlagsbegrenzer, der verhindert, dass die Lenkerenden oder Hebel im Carbon-Oberrohr einschlagen. Weniger erfreulich sind die grup­pen­losen Shimano-Bremsen, denn an einem Bike jenseits von 4000 Euro wäre etwas mehr Glanz angebracht.

Fazit: klassisches Tourenbike mit Top-Vortrieb, das in technischen Abfahrten aber das Nachsehen hat.

Die Alternative: Das getestete Modell ist das günstigste im Programm. Die Pro-Version ab 4299 Euro kommt mit einer Shimano XT-Bremse.

Test 2017 – All Mountains: Simplon Rapcon 140 XTE

Simplon Rapcon 140 XTE

Test 2017 – All Mountains: Simplon Rapcon 140 XTE

Simplon Rapcon 140 XTE

Test 2017 – All Mountains: Simplon Rapcon 140 XTE

Simplon Rapcon 140 XTE – Kennlinien: Die Revelation bietet wenig Progression und hat im Vergleich zu einer Pike auch funktionelle Schwächen.

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 6/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Testbrief: Simplon Rapcon 140 XTE

Hersteller/Modell/Jahr Simplon Rapcon 140 XTE/2017
Fachhandel/Versender Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos Simplon Fahrrad GmbH, 0043 /5574/725640,
www.simplon.com
Material/Grössen/Testgrösse Carbon/H: S, M, L, XL / L
Preis 4.274,00 Euro
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale 12,91 kg
Lenk-/Sitzrohrwinkel 67,3 °/74,8 °
Vorbau-/Oberrohrlänge 80,0 mm/630,0 mm
Radstand/Tretlagerhöhe 1.193,0 mm/335,0 mm
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max -/138,0 mm, -/142,0 mm
Übersetzung 2-fach
BB Drop/Reach/Stack -16 mm/462 mm/614 mm
Ausstattung
Gabel/Dämpfer Rock Shox Revelation Solo Air RL/Rock Shox Deluxe RT3 Rapid Recovery Debon Air
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel Shimano BR-M615/Shimano BL-M615
Laufräder/Reifen Simpon AXM-1750/Schwalbe Nobby Nic Evo TLR Snakeskin Trail Star 3 2,35, Schwalbe Nobby Nic Evo TLR Snakeskin Pacel Star 3 2,35
BIKE Urteil1 sehr gut
1 Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Peter Nilges am 09.10.2017