Silverback Synergy Plus im Test Silverback Synergy Plus im Test Silverback Synergy Plus im Test

Test 2017 – All Mountains Plus: Silverback Synergy Plus

Silverback Synergy Plus im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 4 Jahren

Beim Blick auf die Federwegsangabe des Synergy entfaltet sich im Hirn der Duft von Massageöl und Franzbranntwein.

Sind wir hier im Startblock eines Marathons gelandet? Die fehlenden Millimeter will der türkise Flitzer, der als Trailbike deklariert ist, mit Volumen im Reifen aufholen. Das gelingt im Vergleich zu einem normal bereiften Bike ganz gut, im Plus-Vergleich wird der Federwegsunterschied allerdings schon deutlich. Federweg einerseits aber auch die Geometrie mit steilem Lenkwinkel und kurzem Radstand machen das Bike zwar wendig, sobald es aber schneller und anspruchsvoller wird, stößt es früher an seine Grenzen. Im Gegenzug lässt der auch ohne Plattform sehr stabile Hinterbau die Herzen von Uphill-Freunden höher schlagen, selbst im Wiegetritt ist kaum ein Wippen zu spüren. Trotz kurzem Federweg kann das Silverback allerdings keinen Gewichtsvorteil herausschlagen, wodurch es nicht besser klettert als die langhubige Konkurrenz. Auch die Maxxis-Reifen mit günstiger Gummimischung sorgen für spürbaren Widerstand.


Fazit: Im Vergleich zur Konkurrenz geht das Konzept mit wenig Federweg und Plus-Reifen nur bedingt auf.


Die Alternative:  Das Synergy Slim für 3299 Euro verfügt über 29er-Laufräder und soll bei identischem Federweg knapp unter 14 Kilo wiegen.

BIKE Magazin Silverback Synergy Plus

BIKE Magazin Silverback Synergy Plus

BIKE Magazin Silverback Synergy Plus – Kennlinien: Auf ruppigen Abfahrten kann der Hinterbau den kurzen Hub nicht leugnen, er bietet aber viel Progression.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 6/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Silverback Synergy Plus

Hersteller/Modell/Jahr
Silverback Synergy Plus / 2017
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Silverback Technologie GmbH, www.silverbacklab.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: S, M, L / M
Preis
3299.00
Preis (Rahmen)
2199.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13900.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1145.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/111
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-25.00/422.00/610.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Yari Solo Air RC/Rock Shox Monarch RT3 Rapid Recovery
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Aeffect/SRAM NX/SRAM NX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano Deore/Shimano Deore
Laufräder/Reifen
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

12 All Mountain Bikes mit Plus- oder Standard-Reifen


  • Test 2017: All-Mountain-Bikes mit unterschiedlicher Rezeptur
    12 All-Mountain-Bikes mit Plus- oder Standard-Reifen

    10.10.2017Flink bergauf – potent bergab: All Mountains spannen den größten Bogen über die Bike-Disziplinen. 27,5 oder 29 Zoll, Plus- oder Normal-Maß, Einfach- oder Zweifach-Antrieb – wir ...

  • Test 2017 – All Mountains: Conway WME 829 Carbon
    Conway WME 829 Carbon im Test

    09.10.2017Mit dem WME 829 Carbon schickt Conway das einzige All Mountain mit 29-Zoll-Bereifung in diesen Vergleich.

  • Test 2017 – All Mountains: Last Clay Trail
    Last Clay Trail im Test

    09.10.2017Dem Clay merkt man sofort an, dass es von Gravity-Piloten gebaut wurde: Super flacher Lenkwinkel, kurze Kettenstreben, flache Front. Das sind Duftnoten eines Vollgas-Enduros.

  • Test 2017 – All Mountains Plus: Cube St. 150 HPA SL 27,5 Pl.
    Cube Stereo 150 HPA SL 27,5 Plus im Test

    09.10.2017Bergab setzt das Cube-Plus-Bike ein Ausrufezeichen: Komfort und Sicherheit erinnern an ein ausgewachsenes Enduro, da bleiben die Bremshebel gerne unangetastet.

  • Test 2017 – All Mountains Plus: Radon Slide Plus 9.0
    Radon Slide Plus 9.0 im Test

    09.10.2017Mit den breiten Plus-Walzen und 140 bzw. 130 Millimetern Federweg landet das Slide Plus mitten im All-Mountain-Segment: Es klettert solide und bringt auch bei der Abfahrt ein Plus ...

  • Test 2017 – All Mountains Plus: Scott Spark 720 Plus
    Scott Spark 720 Plus im Test

    09.10.2017Schaut man auf den Federweg des Spark, kommt einem die Kategorie Trailbike in den Sinn. Aber das Konzept, mit den breiten Plus-Walzen mehr aus dem schmaleren Fahrwerk ...

  • Test 2017 – All Mountains Plus: Silverback Synergy Plus
    Silverback Synergy Plus im Test

    09.10.2017Beim Blick auf die Federwegsangabe des Synergy entfaltet sich im Hirn der Duft von Massageöl und Franzbranntwein.

  • Test 2017 – All Mountains: Felt Decree 2
    Felt Decree 2 im Test

    09.10.2017Das Felt Decree 2 mit seiner Schachbrett-Optik sticht nicht nur optisch aus der Testgruppe All Mountain heraus.

  • Test 2017 – All Mountains: Propain Tyee AM Carbon
    Propain Tyee AM Carbon im Test

    09.10.2017Propain hat sein Erfolgs-Enduro Tyee eingeschrumpft und mit angepasstem Federweg und Geometrie in eine potente All-Mountain-Maschine verwandelt.

  • Test 2017 – All Mountains: Rotwild R.X1 FS Comp
    Rotwild R.X1 FS Comp im Test

    09.10.2017Durch die S-Kurve wuseln oder an der Welle abziehen? Das R.X1 FS von Rotwild lädt regelrecht zum Spielen ein

  • Test 2017 – All Mountains: Saracen Ariel
    Saracen Ariel im Test

    09.10.2017Über die Einordnung von Bikes in Kategorien lässt sich streiten. Sei es drum. Das Saracen ist mehr Enduro als All Mountain.

  • Test 2017 – All Mountains: Simplon Rapcon 140 XTE
    Simplon Rapcon 140 XTE im Test

    09.10.2017Das Simplon Rapcon 140 XTE hat den ausgeprägtesten Touren-Charakter im Testfeld der All Mountain Bikes.

  • Test 2017 – All Mountains: Trek Remedy 9 RSL
    Trek Remedy 9 RSL im Test

    09.10.2017Die Daten des roten Boliden erinnern stark an Enduro. Um es kurz zu machen: Das Remedy 9 RSL fährt sich auch so.

Themen: All Mountain PlusPlus-BikeSilverbackSynergyTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Oakley Jawbreaker
    Radbrille Oakley Jawbreaker im Vergleich

    07.03.2016Die mitgelieferte Prizm-Scheibe ist Spitze – doch jede weitere Scheibe ist extrem teuer. Sehr gute Abdeckung, doch beim Schulterblick kann der Rahmen stören.

  • Test 2018: Dirtlej Dirtsuit Light
    Dirtlej Dirtsuit Light: Regen-Overall für Touren-Biker

    31.07.2018Mit seinen robusten Regen-Overalls und Bike-Schützern hat sich Dirtlej schon einen Namen gemacht. Vor kurzem wurde das Portfolio um einen leichten Regen-Einteiler erweitert, den ...

  • Test 2017: Mountainbike Reifen AM, CC, EN
    21 MTB Reifen für All Mountain, Cross Country, Enduro

    13.10.2017Reifen sind Verschleiß- und Tuning-Teil Nummer eins, leiden aber unter Kompromissen. Entweder haben sie Grip, oder sie rollen gut. Beides zusammen geht kaum. Oder etwa doch? ...

  • Cube AMS 150 Race

    21.05.2013Durch die klassische Optik sieht man dem AMS 150 seine enorme Potenz nicht an. Das Bike ist eine solide Bank mit extrem breitem Einsatzbereich.

  • Test Enduro Federgabeln 2015: X-Fusion Sweep HLR 27,5"
    X-Fusion Sweep HLR 27,5" im Enduro Gabeltest

    01.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der X-Fusion Sweep HLR 27,5" aus dem Enduro Federgabeltest finden Sie hier...

  • Test Fitness Tracker: Elektro-Coach fürs Handgelenk
    Was bringen Fitness-Tracker für Radsportler?

    23.05.2016Schon praktisch, wenn der Elektro-Coach am Handgelenk zum Sport auffordert. Aber bringen Fitness-Tracker – sogenannte Wearables – für Radsportler Vorteile? 5 Modelle von Fitbit, ...

  • Test 2020: Frace Bike F160
    Das besondere Bike: Frace-Bike F160 im Test

    20.07.2020Bernd Iwanow lebt in der ostdeutschen Provinz. Er fährt nicht Mountainbike. Aber er wollte unbedingt eins erfinden. Wir haben das Frace F160 nach dem Labortest durchs Gelände ...

  • Test: Lauf Trail Racer 29
    Parallelogramm-Gabel von Lauf im Test

    03.06.2015Bisher hatten Racer die Wahl zwischen schweren Federgabeln und störrischen Starrgabeln. Bis jetzt – denn die isländische Firma Lauf bietet die Parallelogramm-Gabel Trail Racer 29. ...

  • Test: Liteville 101 MK1 Trail Werksmaschine
    Marathon-Fully Liteville 101 Trail MK1 im Test

    03.02.2017Nein, es ist es kein zwielichtig zusammengenähtes Wesen. Die unterschiedlich großen Laufräder (29er vorne, 27,5 Zoll hinten) am Liteville 101 sollen Agilität und bestes ...