Test 2017: 12 All Mountain Bikes mit Plus- oder Standard-Reifen Test 2017: 12 All Mountain Bikes mit Plus- oder Standard-Reifen

Test 2017 – All Mountains Plus: Scott Spark 720 Plus

Scott Spark 720 Plus im Test

Peter Nilges am 09.10.2017

Schaut man auf den Federweg des Spark, kommt einem die Kategorie Trailbike in den Sinn. Aber das Konzept, mit den breiten Plus-Walzen mehr aus dem schmaleren Fahrwerk herauszuholen, geht auf.

Bergab gibt das Scott viel Sicherheit und erlaubt hohe Geschwindigkeiten – wie ein echtes All Mountain. Mit dem Abfahrtsdrang der stärksten Kontrahenten kann es aber nicht ganz mithalten. Das Spark-Fahrwerk arbeitet sehr sensibel und steht hoch im Federweg, doch der geringere Hub ist spürbar. Die Geometrie begeistert: Flache Front, langer Reach, das gibt viel Sicherheit und ein sehr ausgewogenes Handling. Für ein Plus-Bike bleibt das Spark recht wendig und agil. Das etwas schwammige Fahrgefühl bleibt. Bergauf nimmt man Spark-typisch recht sportlich Platz, gut für zügige Kletter-Passagen und steile Rampen. Das Fahrwerk neigt bei offenem Dämpfer zum Wippen, dank Twinloc-Hebel lassen sich Gabel und Dämpfer aber vom Lenker aus dreistufig verhärten und der Federweg am Heck verkürzen. Das tiefe Tretlager provoziert in technischem Gelände Pedal-Aufsetzer.

Fazit: Ausgewogenes Touren-Bike mit gelungener Geometrie und Plus-Effekt. Etwas schwer.

Die Alternative: Ganze 1000 Euro günstiger ist das Spark 730 Plus. Bei Gabel und Dämpfer gibt es Abstriche. Geschaltet wird mit Shimano SLX.

Test 2017 – All Mountains Plus: Scott Spark 720 Plus

Scott Spark 720 Plus

Test 2017 – All Mountains Plus: Scott Spark 720 Plus

Scott Spark 720 Plus

Test 2017 – All Mountains Plus: Scott Spark 720 Plus

Scott Spark 720 Plus – Kennlinien: Die Gabel bietet etwas mehr Federweg als der Hinterbau und arbeitet progressiver gegen Ende. Dennoch stimmig beim Fahren.

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 6/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Testbrief: Scott Spark 720 Plus

Hersteller/Modell/Jahr Scott Spark 720 Plus/2017
Fachhandel/Versender Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos Scott Sports AG, 089/898783619,
www.scott-sports.com
Material/Grössen/Testgrösse Alu/H: S, M, L, XL / L
Preis 3.499,00 Euro
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale 13,55 kg
Lenk-/Sitzrohrwinkel 66,7 °/73,7 °
Vorbau-/Oberrohrlänge 60,0 mm/630,0 mm
Radstand/Tretlagerhöhe 1.191,0 mm/320,0 mm
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max -/130,0 mm, -/123,0 mm
Übersetzung 1-fach
BB Drop/Reach/Stack -37 mm/448 mm/611 mm
Ausstattung
Gabel/Dämpfer Fox 34 Float Performance/Fox Float Nude DPS Evol Performance
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel SRAM GX/SRAM GX/SRAM GX
Bremsanlage/Bremshebel Shimano Deore/Shimano Deore
Laufräder/Reifen Syncros 3.0 Plus/Maxxis Rekon 3C Exo Maxx Terra 2.8, Maxxis Rekon 3C Exo Maxx Speed 2.8
BIKE Urteil1 sehr gut
1 Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Peter Nilges am 09.10.2017