Strammer Tourer: Cannondale Habit Carbon 1 im Test Strammer Tourer: Cannondale Habit Carbon 1 im Test Strammer Tourer: Cannondale Habit Carbon 1 im Test

Test 2016: Cannondale Habit Carbon 1

Strammer Tourer: Cannondale Habit Carbon 1 im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 5 Jahren

Erst kurz vor Redaktionsschluss erreichte uns Cannondales neuestes All-Mountain-Geschoss mit giftgrünem Carbon-Rahmen und sportlichen 120 Millimetern Federweg.

Die exklusive 6999 Euro teure Variante Carbon 1 bringt nur knapp 11,5 Kilo auf die Waage und weiß durch Carbon-Laufräder, äußerst steife Lefty-Gabel und Sram-XX1-Gruppe zu begeistern. Wem das noch nicht reicht, dem offeriert Cannondale ebenfalls eine 11000 Euro teure Black-Inc.-Variante. Andernfalls beginnt der Einstieg bei 1899 Euro. Wie erwartet, beschleunigt das Habit phänomenal und lässt keinen Zweifel über eine mögliche Marathon-Tauglichkeit aufkommen. Wer das ohnehin straffe Fahrwerk zusätzlich beruhigen will, kann per Fullsprint-Hebel Gabel und Dämpfer zeitgleich blockieren. Trotz souveränem Vortrieb steht nicht nur Tempobolzen im Vordergrund. Ein 760 Millimeter breiter Lenker kombiniert mit einem kurzen 60er-Vorbau und 430er-Kettenstreben sorgen für ein spielerisches Handling. Bergab setzen lediglich die schmalen und leichten Schwalbe Reifen die Grenzen. Wer mehr Grip will, sollte zumindest vorne umrüsten oder gar zur Bad-Habit-Version des Bikes mit drei Zoll breiten Plus-Reifen greifen. Eine SE-Variante mit 130-Millimeter-Gabel ist ebenfalls geplant. Hauptrahmen und Gabel verleihen dem Bike eine hohe Präzision. Der Sitzwinkel fällt sehr steil aus, wodurch der Fahrer weit nach vorne platziert wird.


Fazit Leichter und vortriebsstarker Tourer, der auch bei Marathons eine gute Figur abgibt. Eher straff als komfortabel. Lefty und Hauptrahmen bieten eine hohe Steifigkeit.


PLUS Geringes Gewicht, steife und damit präzise Gabel
MINUS Reifen limitieren bergab, hoher Preis

BIKE Magazin Test 2016: Cannondale Habit Carbon 1

Robert Niedring Test 2016: Cannondale Habit Carbon 1

Robert Niedring Hauptrahmen, Hinterbau und Wippe des Cannondale Habit sind aus Carbon. Der Hinterbau kommt ohne zweites Gelenk aus.

Robert Niedring Zwecks Umwerfer-Kompatibilität fällt das Sitzrohr beim Cannondale Habit stark asymmetrisch aus.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 9/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Cannondale Habit Carbon 1

Hersteller/Modell/Jahr
Cannondale Habit Carbon 1 / 2016
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Cycling Sports Group, 0031/541-589898, www.cannondale.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / M
Preis
6999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11460.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1132.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/120
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-21.00/431.00/586.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Cannondale Lefty XLR Carbon/Rock Shox Monarch XX Debon Air
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Cannondale SI/SRAM XX1/SRAM XX1
Bremsanlage/Bremshebel
SRAM Guide RSC/SRAM Guide RSC
Laufräder/Reifen
Cannondale CZero Carbon - - - -/Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: All MountainCannodaleCarbonHabitTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: MTB-Helme für Touren-Biker
    Touren-Helme: 13 MTB-Modelle im TÜV-Test

    13.10.2014Der Helm ist das Schutzschild des Bikers. Doch nicht jedes Modell schützt gleich gut. Im TÜV-Test mussten 13 MTB-Helme zeigen, wie gut sie Stöße abdämpfen können.

  • Dauertest: Laufräder No Tubes ZTR Valor Pro 29 Laufräder
    MTB Laufräder No Tubes ZTR Valor Pro 29 im Test

    12.09.2016Die 1340 Gramm leichten Carbon-Rundlinge beschleunigen rasant, die Lager der Stan’s-3.30Ti-Naben laufen leicht.

  • Test 2014: Kreidler Dice SL 29er 1.0

    21.07.2014Pptisch gelungenes aber etwas träges Touren-29er mit komfortabler Geometrie. Schwächen im Detail verhindern ein besseres Gesamturteil.

  • Test MTB Hosen 2015: Pearl Izumi W Attack Short
    Radhosen Test: Pearl Izumi W Attack Short Damen

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Pearl Izumi W Attack Short für Damen.

  • Kurztest 2021: Reifen Schwalbe Hans Dampf
    Hintermann: Schwalbe Hans Dampf im Praxistest

    17.06.2021Was unser letzter, ziemlich aufwändiger Reifentest herausfand, ahnte ich schon zuvor: Der leicht rollende Hans Dampf ist ein idealer Hinterreifen fürs Enduro-Bike.

  • Test 2014: Helmlampen für Biker
    Biken im Herbst: Helmlampen im Test

    11.11.2014Im Herbst bleiben gerade mal zehn Stunden von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Für die Bike-Tour muss man oft mit künstlichem Licht nachhelfen. Wir zeigen drei der besten ...

  • Bontrager RSL Lenker-Vorbau-Einheit aus Carbon
    Edel-Cockpit

    14.07.2021Je leichter, desto schneller. Vor allem bei Racebikes dreht sich alles ums Gewicht. Mit der Verbindung von Lenker und Vorbau aus Carbon will Bontrager Gewicht sparen.

  • Carbon- und Alu-Laufräder von SRAM

    07.12.2011Ob Komponentengigant Sram das Rad neu erfunden hat, bleibt die Frage. Fest steht jedoch, dass Sram mit dem leichten Carbon-Laufradsatz Rise 60 und dem Alu-Pendant Rise 40 in ...

  • Test 2017 – Frauen-Bikes: Focus Spine Evo Donna
    Focus Spine Evo Donna

    22.11.2017Von allen getesteten Bikes hat das Focus Spine den längsten Reach, also die gestreckteste und damit sportlichste Sitzposition.