Strammer Tourer: Cannondale Habit Carbon 1 im Test Strammer Tourer: Cannondale Habit Carbon 1 im Test Strammer Tourer: Cannondale Habit Carbon 1 im Test

Test 2016: Cannondale Habit Carbon 1

Strammer Tourer: Cannondale Habit Carbon 1 im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 5 Jahren

Erst kurz vor Redaktionsschluss erreichte uns Cannondales neuestes All-Mountain-Geschoss mit giftgrünem Carbon-Rahmen und sportlichen 120 Millimetern Federweg.

Die exklusive 6999 Euro teure Variante Carbon 1 bringt nur knapp 11,5 Kilo auf die Waage und weiß durch Carbon-Laufräder, äußerst steife Lefty-Gabel und Sram-XX1-Gruppe zu begeistern. Wem das noch nicht reicht, dem offeriert Cannondale ebenfalls eine 11000 Euro teure Black-Inc.-Variante. Andernfalls beginnt der Einstieg bei 1899 Euro. Wie erwartet, beschleunigt das Habit phänomenal und lässt keinen Zweifel über eine mögliche Marathon-Tauglichkeit aufkommen. Wer das ohnehin straffe Fahrwerk zusätzlich beruhigen will, kann per Fullsprint-Hebel Gabel und Dämpfer zeitgleich blockieren. Trotz souveränem Vortrieb steht nicht nur Tempobolzen im Vordergrund. Ein 760 Millimeter breiter Lenker kombiniert mit einem kurzen 60er-Vorbau und 430er-Kettenstreben sorgen für ein spielerisches Handling. Bergab setzen lediglich die schmalen und leichten Schwalbe Reifen die Grenzen. Wer mehr Grip will, sollte zumindest vorne umrüsten oder gar zur Bad-Habit-Version des Bikes mit drei Zoll breiten Plus-Reifen greifen. Eine SE-Variante mit 130-Millimeter-Gabel ist ebenfalls geplant. Hauptrahmen und Gabel verleihen dem Bike eine hohe Präzision. Der Sitzwinkel fällt sehr steil aus, wodurch der Fahrer weit nach vorne platziert wird.


Fazit Leichter und vortriebsstarker Tourer, der auch bei Marathons eine gute Figur abgibt. Eher straff als komfortabel. Lefty und Hauptrahmen bieten eine hohe Steifigkeit.


PLUS Geringes Gewicht, steife und damit präzise Gabel
MINUS Reifen limitieren bergab, hoher Preis

BIKE Magazin Test 2016: Cannondale Habit Carbon 1

Robert Niedring Test 2016: Cannondale Habit Carbon 1

Robert Niedring Hauptrahmen, Hinterbau und Wippe des Cannondale Habit sind aus Carbon. Der Hinterbau kommt ohne zweites Gelenk aus.

Robert Niedring Zwecks Umwerfer-Kompatibilität fällt das Sitzrohr beim Cannondale Habit stark asymmetrisch aus.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 9/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Cannondale Habit Carbon 1

Hersteller/Modell/Jahr
Cannondale Habit Carbon 1 / 2016
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Cycling Sports Group, 0031/541-589898, www.cannondale.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / M
Preis
6999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11460.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1132.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/120
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-21.00/431.00/586.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Cannondale Lefty XLR Carbon/Rock Shox Monarch XX Debon Air
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Cannondale SI/SRAM XX1/SRAM XX1
Bremsanlage/Bremshebel
SRAM Guide RSC/SRAM Guide RSC
Laufräder/Reifen
Cannondale CZero Carbon - - - -/Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: All MountainCannodaleCarbonHabitTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Niner R.I.P. 9

    30.08.2012Das R.I.P. ist ein besonderes Touren-Bike für technische Trails, aber keine Rennmaschine. Am besten als Custom-Aufbau.

  • SDG Neuheit: Bel-Air 3.0
    SDG überarbeitet den Sattel-Klassiker Bel-Air

    22.05.2020Seit einem viertel Jahrhundert ist der SDG Bel-Air bereits am Markt. Zum 25-jährigen Jubiläum wurde der Sattel-Klassiker jetzt komplett erneuert. Wir sind den Bel-Air MTB-Sattel ...

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Giant Trance Advanced 2
    Giant Trance Advanced 2 im Test

    20.12.2016Das Trance 2 Advanced ist ein alter Bekannter im BIKE-Test. Gegenüber dem Modell vom Vorjahr hat sich das Bike bis auf die Farbe nicht verändert.

  • Eurobike 2018: Superior XF 999 TR
    Superior XF: perfekter Partner für lange Touren

    08.07.2018Superior zeigt auf den Eurobike Media Days ein leichtes Touren-Fully mit sportlichem Charakter. Wir haben das Superior-Bike XF 999 bereits gefahren.

  • Test 2017 – Hardtails: Felt Nine 60
    Felt Nine 60 im Test

    10.09.2017Das Felt startet mit dem Bonus des leichtesten Rahmens im Laborvergleich auf die Testrunde. Hier besticht es zwar nicht mit den besten Sprint-Eigenschaften, dafür glänzt die ...

  • Wieder da: ALLMOUNTAIN - das andere Bergsportmagazin

    20.10.2014Mehr als nur Klettern: ALLMOUNTAIN ist mit komplett neu überarbeitetem Konzept zurück im Handel. Im Mittelpunkt: Berge und die Menschen, die in den Bergen leben.

  • Race-Fullys 2012: Profitest der Highend-Maschinen

    16.02.2012Sie sind superleicht, extrem teuer und nur für einen Zweck gemacht: Schnell fahren und Rennen gewinnen. Wir haben die Race-Fully-Elite zusammen mit Profis über die Rennstrecke ...

  • Neuheiten 2021: Michelin Force/Wild AM2
    Neue All-Mountain-Reifen von Michelin

    04.03.2021Michelin, der zweitgrößte Reifenhersteller der Welt, stellt zwei in der EWS entwickelte All-Mountain-Reifen mit unterschiedlichem Einsatzbereich vor.

  • Test Garmin Edge 830
    Garmin Edge 830: Testsieger-GPS aus BIKE 7/19

    10.01.2020Mit dem Edge 830 – und seinem kleinen Bruder 530 – hat Garmin seine beliebten GPS-Computer auf ein neues Level gehoben. In unserem GPS-Vergleichstest holte sich das kompakte ...