Marin Rift Zone 29er 7 im Test Marin Rift Zone 29er 7 im Test Marin Rift Zone 29er 7 im Test

Test 2016 All Mountain Fullys 29: Marin Rift Zone 29er 7

Marin Rift Zone 29er 7 im Test

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 5 Jahren

Wie bei einigen anderen Bikes dieser Testgruppe waren wir uns beim Marin nicht sicher. Die Federwege stimmen für Trail, die Ausstattung mit dem mächtigen Vorderreifen klingt nach All Mountain.

Nun gut, wir haben das Bike bestellt und testen selbst. Bergauf zügeln die zäh rollenden Reifen und die schwersten Laufräder im Test, durch den Einfach-Antrieb (Achtung Rotstift: billige 11–42er-Kassette!) bemüht man an steilen Rampen häufig den leichtesten Gang. Bergab warten wir nur drauf, endlich die Zügel loslassen zu können. Unser Prüfstand im Testlabor weist fürs Heck lediglich 107 mm Federweg aus, und das spürt man auch in der Praxis. Der Maxxis-Minion-Vorderreifen vermittelt zwar Sicherheit, das Fahrwerk arbeitet jedoch ständig am Limit. Auch die Magura-Stopper mit kleiner 160er-Bremsscheibe verzögern mäßig kräftig. Wir geben zu: Im Trailbike-Umfeld hätte sich das Rift Zone sicherlich wohler gefühlt. Dort ist das hohe Laufradgewicht aber um so mehr indiskutabel. Dem schicken Rahmen steht eine schwache Ausstattung gegenüber.


Fazit: Carbon-Chassis und All-Mountain-Spezifikation gepaart mit wenig Federweg – das Rift Zone mag Mittelgebirgs-Touren lieber als den Gardasee-Ausflug.


Die Alternative: Für 4099 Euro bietet das Modell Rift Zone 8 das gleiche Carbon/Alu-Chassis, jedoch eine höherwertigere Ausstattung mit Fox-Fahr­werk und Shimano-XT-Schaltgruppe mit 22 Gängen. Eine sinnvolle Investition.

BIKE Magazin Marin: Vorderradwechsel mit Werkzeug? Das nervt! Wieso Marin nicht einfach die serienmäßige Steckachse verwendet, wissen wir nicht.

BIKE Magazin Test 2016 All Mountain Fullys 29: Marin Rift Zone 29er 7

BIKE Magazin Wenn das Limit des Hecks erreicht ist, federt die Gabel noch 13 Millimeter weiter. Die Dysbalance ist beim Marin Rift Zone deutlich spürbar.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 2/2016 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Marin Rift Zone 7

Hersteller/Modell/Jahr
Marin Rift Zone 7 / 2016
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Zentro Porindis GmbH (Marin), 0911/32687620, www.marinbikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: S, M, L, XL / L
Preis
3299.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13250.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.40
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1164.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/107
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-36.00/452.00/629.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL 29/Rock Shox Monarch RL
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Marin -/SRAM X1/SRAM X1
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT 4/Magura MT 4
Laufräder/Reifen
R Twenty 9 - - - -/Maxxis Minion DHF 2.3 Maxxis Ardent 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

10 All Mountain-Fullys um 3000 Euro im Test


  • Test 2016: All Mountain Fullys 29 Zoll um 3000 Euro
    10 All Mountain-Fullys um 3000 Euro im Test

    28.09.2016Wir haben die aktuellen All Mountains über die harte Testrunde am Gardasee gejagt und den Status Quo der Generation 2016 überprüft. Den vollständigen Test der zehn 29er finden Sie ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Orbea Occam TR H10 120
    Orbea Occam TR H10 120 im Test

    27.09.2016Kann man sich nach 175 Jahren Firmengeschichte noch mal neu erfinden? Ja, die Basken zeigen mit dem neu entwickelten Occam TR eindrucksvoll, dass sich in ihrem Betrieb noch kein ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Radon Slide 130 10.0 HD
    Radon Slide 130 10.0 HD im Test

    27.09.2016Währungskrise? Wo? Offensichtlich nicht in Bonn, denn die Produkt-Manager des Versenders spezifizieren ihr Top-Modell fröhlich weiter so hochwertig, als hätte es nie einen ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: BMC Speedfox 29 SF03
    BMC Speedfox 29 SF03 im Test

    27.09.2016Das Speedfox zeigt die wichtigsten All-Mountain-Eigenschaften: Das Alu-Chassis mit 34er-Fox-Gabel ist das Herzstück, Onza-Reifen und 130er-Federwege fürchten sich nicht vor der ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Cube Stereo 120 HPC Race
    Cube Stereo 120 HPC Race 29 im Test

    27.09.2016Normalerweise würde man in dieser Testgruppe das von uns oft prämierte Stereo 140 HPC 29 erwarten. Cube hat das Modell aber schlichtweg wegrationalisiert, bzw. bietet es erst ab ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Felt Virtue 3
    Felt Virtue 3 im Test

    27.09.2016Vollcarbonrahmen, flacher Lenker, negativ montierter Vorbau, Lockout am Lenker – klingt nach Sport. Doch Federweg, breite Reifen und Teleskopstütze signalisieren: Hier geht es um ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Fuji Rakan 29 1.3
    Fuji Rakan 29 1.3 im Test

    27.09.2016Fuji hat für 2016 seine Palette erneuert. Auric heißt das 160er-Enduro, Rakan das 120er-Fully, das zwischen Trailbike und All Mountain liegt.

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Marin Rift Zone 29er 7
    Marin Rift Zone 29er 7 im Test

    27.09.2016Wie bei einigen anderen Bikes dieser Testgruppe waren wir uns beim Marin nicht sicher. Die Federwege stimmen für Trail, die Ausstattung mit dem mächtigen Vorderreifen klingt nach ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Rocky M. Instinct 930 MSL
    Rocky Mountain Instinct 930 MSL im Test

    27.09.2016Die Entwickler von Rocky Mountain inhalieren den Spirit von Vancouvers Northshore-Trails. Nicht umsonst liegt das Hauptquartier nur eine Straße entfernt vom Startpunkt legendärer ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Specialized Stump. Comp 29
    Specialized Stumpjumper Comp 29 im Test

    27.09.2016Die Abstimmungsprozedur zu Beginn einer jeden Testrunde erledigt das Stumpi mit links. Der Autosag-Dämpfer im Heck ist im Nu auf den jeweiligen Fahrer abgestimmt.

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Trek Fuel EX 8 29
    Trek Fuel EX 8 29 im Test

    27.09.2016Kaum zu glauben: Da kriegt ein Bike einen tollen Test – und der Hersteller streicht es aus seiner Palette.

Themen: 29 Zoll3000 EuroAll MountainMarinRift ZoneTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Federgabel-Duell 2021: Intend Upside-Down gegen klassisch
    Konzeptvergleich: Intend Ebonite vs Intend Edge

    28.06.2021Viele Firmen haben sich an Upside-Down-Gabeln versucht, fast alle sind gescheitert. Intend bietet wahlweise eine klassische oder eine Upside-Down-Gabel an.

  • Maverick Durance

    31.07.2008Individualität ist Trumpf beim Maverick “Durance”. Es eignet sich eher zum entspann ten Soulriden als zum ehrgeizigen Sprint-Duell. Vom Hinterbau erwarten wir in dieser Klasse ...

  • Test 2020: Rose Thrill Hill 5
    Marathon-Fully Rose Thrill Hill im BIKE-Test

    25.01.2020Bis auf den Modell­namen hat das neue Rose Thrill Hill nichts mehr mit dem Vorgänger-Bike gemein und präsentiert sich im Test als zeitgemäßes und konkurrenzfähiges Marathon-Fully.

  • Test Drössiger One Select
    Drössiger One Select im BIKE-Test

    27.01.2019Das One Select ist das Vernunftmodell im Drössiger-All-Mountain-Angebot. Doch bereits für 500 Euro mehr gibt es das Carb One mit leichterem Carbon-Rahmen.

  • Die schnellsten Worldcup-Bikes im Vergleichstest
    Super-Test: Die schnellsten Bikes der Welt

    14.12.2018Der Cross-Country-Worldcup spannender denn je. Wir haben die Bikes der schnellsten Profis auf der Original-Rennstrecke von Nové Mesto getestet. Welche Firma baut das beste ...

  • Test 2021: Trailbikes um 4000 Euro
    Spritzige Alleskönner: 8 Trailbikes im Vergleich

    20.04.2021Trailbikes sind leicht genug, um mit ihnen über die Alpen zu fahren, und selbst vor anspruchsvollen Abfahrten schreckt man auf ihnen nicht zurück.

  • Test 2021: Wilier Urta SLR
    Leicht und schnell: Wilier Urta SLR im Test

    01.07.2021Endlich begehrt mal wieder ein kleiner MTB-Hersteller gegen die Branchenriesen auf. Mit dem Urta mischt sich Wilier erfolgreich unter die Racefully-Prominenz.

  • Test All Mountain Transition Covert
    Transition Covert

    20.09.2010Bis auf die fehlende Kettenführung überzeugt das Covert mit solidem Aufbau und gelungener Geometrie. Der Hinterbau bietet allerdings für ein Enduro zu wenig Reserven.

  • Test Einsteiger-Mountainbikes 2021
    Wer baut das beste Einsteiger-Mountainbike 2021?

    06.04.2021Wie viel muss man für ein gutes MTB ausgeben und wer baut das beste Einsteiger-Mountainbike 2021? Wir liefern die Antwort für alle, die mit dem Biken anfangen wollen und zeigen ...