Radon Slide 140 Carbon 8.0 im Test Radon Slide 140 Carbon 8.0 im Test Radon Slide 140 Carbon 8.0 im Test

Test 2016 – All Mountain Fullys: Radon Slide 140 Carbon 8.0

Radon Slide 140 Carbon 8.0 im Test

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 4 Jahren

Bereits beim Fahrtest im Herbst hat das neu entwickelte Slide 140 Carbon sein Talent aufblitzen lassen. Und auch im ersten echten Vergleich enttäuscht es nicht.

Schon der Blick auf die Laborwerte lässt ahnen: Was soll mit diesem Chassis schon schiefgehen? Der Carbon-Rahmen wiegt nur 2,5 Kilo (mit Dämpfer), besitzt eine moderne Geometrie, ist steif genug, überzeugend verarbeitet und geschützt. Besser kriegt das kein anderer hin fürs Geld. Weil in einem anderen Testmagazin die Serienreifen (2,25er-Nobby-Nic in der Leichtversion) als unpassend kritisiert wurden, hat Radon-Boss Chris Stahl reagiert und schenkt dem Slide-8.0-Kunden einen zweiten Satz gratis dazu. Die Kombi aus 2,35er-Nobby Nic in Trail-Mischung und Rock-Razor-Hinterreifen in Pace-Compound macht das Bike um fast 300 Gramm schwerer, zahlt das aber mit Fahrspaß zurück – jedenfalls auf unserer felsigen Gardasee-Testrunde. Das Fahrwerk liegt satt, Sitzposition und Handling zählen zu den besten der Gruppe. Ideal für Fahrer, die Gas geben wollen. Auch bergauf fährt das Slide Carbon in der Spitzengruppe – und mit den 2,25er-Serienreifen in einer anderen Liga.


Fazit: bestes Paket der Testgruppe. Rahmen, Ausstattung, Gewicht und Handling sind top. Vedienter Testsieg.


Die Alternative: Günstigere Modelle als das 8.0 gibt es vom Slide Carbon nicht. Dann doch gleich ein Blick nach oben – zur Variante 10.0. Das Bike soll 10,5 Kilo leicht sein, bietet Ausstattungsluxus pur und kostet 5199 Euro.

Radon Slide 140 Carbon 8.0

Radon Slide 140 Carbon 8.0

Radon Slide 140 Carbon 8.0: Bergauf bleibt das Federbein ruhig. Das Fahrwerk bietet qualitativ nutzbaren Federweg, die Kennlinien belegen die Harmonie.


Test: null

Hersteller/Modell/Jahr
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
H&S Bike Discount GmbH (Radon Bikes), 02225/9890012, www.radon-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 16, 18, 20, 22 / 18 "
Preis
3199.00
Preis (Rahmen)
1499.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12090.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1159.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/140, -/148
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-15.00/435.00/600.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Pike RC 140 27,5/Rock Shox Monarch RT3 Debon Air
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT5/Magura MT5
Laufräder/Reifen
DT Swiss M 1700 Spline 2 - - - -/Schwalbe Nobby Nic EVO LS PaceStar 2,25 Schwalbe Nobby Nic EVO LS PaceStar 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

11 All Mountain Fullys um 3000 Euro im Vergleichstest


  • Test 2016: All Mountain Fullys um 3000 Euro
    11 All Mountain Fullys um 3000 Euro im Vergleichstest

    21.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Bergamont Trailster 8.0
    Bergamont Trailster 8.0 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Canyon Spectral AL 8.0
    Canyon Spectral AL 8.0 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Ghost SL AMR X7
    Ghost SL AMR X7 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Giant Trance Advanced 2
    Giant Trance Advanced 2 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Kreidler Straight 2.0
    Kreidler Straight 2.0 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Cube Stereo 140 HPA SL 27,5
    Cube Stereo 140 HPA SL 27,5 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Orbea Occam AM H10
    Orbea Occam AM H10 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Radon Slide 140 Carbon 8.0
    Radon Slide 140 Carbon 8.0 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Specialized Stump. 650 Comp
    Specialized Stumpjumper 650 Comp im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Stevens Whaka ES
    Stevens Whaka ES im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Votec VM Elite
    Votec VM Elite im Test

    20.12.2016

Themen: All MountainRadonSlideTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test: Liteville 101 MK1 Trail Werksmaschine
    Marathon-Fully Liteville 101 Trail MK1 im Test

    03.02.2017

  • Test 2016 – Trailbikes: Focus Spine C SL
    Focus Spine C SL im Test

    17.01.2017

  • Zedler Group feiert 25-jähriges Jubiläum mit Neubau
    Kein Labor ohne Zedler: Zum 25-Jährigen ein neues Heim

    05.07.2018

  • Test 2017: Bergamont Trailster 6.0
    All Mountain: Bergamont Trailster 6.0 im Test

    09.04.2017

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Orange P7 Pro
    Orange P7 Pro im Test

    16.11.2017

  • Test 1000-Euro-Hardtails (Versandhandel)

    25.04.2013

  • Eurobike 2018: Superior XF 999 TR
    Superior XF: perfekter Partner für lange Touren

    08.07.2018

  • Test 2015 MTB Windwesten Damen: Bontrager Race WSD Windshell
    Damen-Windweste Bontrager Race WSD Windshell im Test

    07.12.2015

  • Specialized Stumpjumper Evo 2021
    Vollgas-Maschine ganz individuell: Stumpjumper Evo 2021

    06.10.2020