Kreidler Straight 2.0 im Test Kreidler Straight 2.0 im Test Kreidler Straight 2.0 im Test

Test 2016 – All Mountain Fullys: Kreidler Straight 2.0

Kreidler Straight 2.0 im Test

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 4 Jahren

Wer auf der Suche nach Mainstream ist, findet ihn bei Kreidler nicht. Das Straight 2.0 ist in allen Punkten außergewöhnlich. Die Produkt-Manager haben hier ein überraschendes Bike zusammengestellt.

Fangen wir an: Das Test-Bike mit 47er-Rahmen ist das größte verfügbare. Man sitzt sportlich lang drauf, das Cockpit könnte auch ein Marathon-Fully schmücken. Zu diesem Einsatzbereich würde der steile Sitzwinkel und auch die Magura-eLECT-Gabel mit dem Funk-Lockout am Lenker gut passen. Für den Dämpfer gibt es diese Funktion leider nicht, den muss man bergauf manuell ruhigstellen. Bike und Chassis
(4,1 Kilo) sind schwer. Die Entscheidung Flasche oder Trinkrucksack nimmt dir Kreidler ab – denn es gibt keine Gewinde für einen Flaschenhalter. Bergauf bremst trotz sportlicher Position das Gewicht, der Berggang fällt mit 34/42 stramm aus, und die Reifen zählen nicht zu den Sprintern. Bergab allerdings reißen es die Hans-Dampf-Pneus raus. Sie geben am Limit Sicherheit, die das Fahrwerk nicht bietet.


Fazit: sehr ausgefallenes Touren-Bike. Trotz – oder wegen – der außergewöhnlichen Ausstattung hat das Straight einige funktionelle Schwächen.


Die Alternative: Mit seinem Zweifach-Antrieb (20 Gänge) ist das Modell Straight 1.0 etwas breiter aufgestellt als das Top-Modell. Für 2799 Euro kriegt man Magura-Federelemente, eine Teleskopstütze und Mavic-Laufräder.

– Kreidler: Für die Steckachse der Magura-Gabel braucht man einen Torx-Schlüssel. Der in der Gabel Integrierte brach beim ersten Einsatz ab.

Kreidler Straight 2.0

Kreidler Straight 2.0

Kreidler Straight 2.0: Gabel und Dämpfer geben schnell viel Federweg frei, es fehlt aber an Rückmeldung. Nur 136 mm Federweg hinten. Unausgewogen.


Test: Kreidler Straight 2.0

Hersteller/Modell/Jahr
Kreidler Straight 2.0 / 2016
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Cycle Union GmbH, 0441/920890, www.cycle-union.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 43, 45, 47 / 47 cm
Preis
3299.90
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
14460.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
70.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1216.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/153, -/136
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-17.00/426.00/618.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Magura TS 7 eLECT 150/Magura TS 215 RC
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Turbine/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT 7/Magura MT 7
Laufräder/Reifen
Mavic Crossride - - - -/Schwalbe Hans Dampf Evo Pace Star 2,35 Schwalbe Hans Dampf Evo Pace Star 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

11 All Mountain Fullys um 3000 Euro im Vergleichstest


  • Test 2016: All Mountain Fullys um 3000 Euro
    11 All Mountain Fullys um 3000 Euro im Vergleichstest

    21.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Bergamont Trailster 8.0
    Bergamont Trailster 8.0 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Canyon Spectral AL 8.0
    Canyon Spectral AL 8.0 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Ghost SL AMR X7
    Ghost SL AMR X7 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Giant Trance Advanced 2
    Giant Trance Advanced 2 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Kreidler Straight 2.0
    Kreidler Straight 2.0 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Cube Stereo 140 HPA SL 27,5
    Cube Stereo 140 HPA SL 27,5 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Orbea Occam AM H10
    Orbea Occam AM H10 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Radon Slide 140 Carbon 8.0
    Radon Slide 140 Carbon 8.0 im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Specialized Stump. 650 Comp
    Specialized Stumpjumper 650 Comp im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Stevens Whaka ES
    Stevens Whaka ES im Test

    20.12.2016

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Votec VM Elite
    Votec VM Elite im Test

    20.12.2016

Themen: All MountainKreidlerStraightTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016 Einsteiger-Hardtails: Ghost Tacana X 6
    Ghost Tacana X 6 im Test

    27.10.2016

  • Test 2017 – All Mountains: Simplon Rapcon 140 XTE
    Simplon Rapcon 140 XTE im Test

    09.10.2017

  • Ghost SE 2970

    25.02.2014

  • All Mountain Bike: Votec V.XR

    31.10.2008

  • Test 2020: Regenjacken für Mountainbiker
    12 MTB Regenjacken im BIKE-Check

    30.01.2020

  • Rose Count Solo 1

    24.04.2013

  • Test Duell 2018: Commencal Meta Trail V4.2 vs. YT Jeffsy 29
    All Mountain: Commencal Meta Trail vs. YT Jeffsy 29

    19.02.2018

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Trek Remedy 8 27,5

    09.02.2015

  • Bulls Copperhead 3

    25.02.2014