Das Trek Fuel EX 9.8 in 29 Zoll im Test Das Trek Fuel EX 9.8 in 29 Zoll im Test Das Trek Fuel EX 9.8 in 29 Zoll im Test

Test 2014: Trek Fuel EX 9.8 29

Das Trek Fuel EX 9.8 in 29 Zoll im Test

  • Peter Nilges
  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

„Endlich!“, rufen die 29er-Jünger. Endlich gibt es den Klassiker Fuel EX von Trek auch mit großen Rädern. Das Warten hat sich gelohnt – wie unser Test zeigt.

"Für den Fahrer, der alles will – nur keine Kompromisse." So beschreibt Trek die Zielgruppe des neuen Fuel EX 29. Das klingt vielversprechend und trifft auch zu, sofern man Cross-Country-Worldcup und Enduro-Einsatz ausklammert. Auch mit großen Rädern bewahrt sich das Fuel EX die Merkmale, die das Bike über Jahre so beliebt gemacht haben. Der leichte Kohlefaser-Rahmen (Alu-Kettenstreben, 2,4 Kilo mit Dämpfer) besticht mit vielen und guten Details und hat sogar eine ISCG-Aufnahme für eine Kettenführung. Der Hinterbau ist breit genug für 2,3er-Reifen, das edle Finish gefällt, die Integration der Teleskop-Stütze ins Konzept macht unbedingt Sinn. Die Geometrie wirkt sportlich. Die Sitzposition passt dazu perfekt. Der Radstand fällt kompakt aus.

Robert Niedring Trek Fuel EX 9.8 29 2014: getestet in Sölden im Ötztal

Singletrails durchwieselt das Fuel agil und wendig. Auch beim Fahrwerk hält Trek an alten Qualitäten fest: Wie beim Fox DRCV-Dämpfer mit zwei Luftkammern üblich, reagiert das Heck sehr sensibel und stellt den vollen Federweg bereit. Die gemessenen 130 mm Federweg (Werksangabe 120) sind nutzbare 130 mm. Gleichzeitig bietet das CTD-System drei Modi mit klarem Funktionsunterschied. Im Climb-Modus ist das Heck fast verriegelt. Der Trail-Modus gibt im Gelände mehr Rückmeldung als der sehr lineare Downhill-Modus. Volles Rohr in den Wurzelteppich reinhalten? Kein Problem. Das 29er Fuel EX fährt bergab deutlich souveräner als das 26er, klettert allerdings etwas träger. Die Laufräder wiegen komplett 4,5 Kilo. Das ist zu viel und das spürt man beim Antritt. Auf Schotter überzeugen die Reifen nicht. Übrigens bietet Trek das Fuel EX weiterhin in 26 Zoll an. Achtung: Größe 18,5 Zoll fällt lang aus. Lieber eine Nummer kleiner ausprobieren.


Fazit Das 29er Fuel EX ist ein Top-Touren-Allrounder, der von Marathon bis Trail-Einsatz alles drauf hat. Ein heißes Eisen für 2014.


PLUS Sechs Rahmengrößen, leichtes Fahrwerk, tolle Fahreigenschaften & Fahrwerk
MINUS mäßige Steifigkeit, schwere Laufräder

Robert Niedring Der Protektor am Unterrohr schützt nicht nur das edle Rahmen-Finish sondern auch das Carbon-Rohr. DRCV Dämpfer mit Top-Funktion.

Robert Niedring „All work and no play is no fun at all“ – die Nachricht auf der Steuerrohrkappe klingt schlüssig.

BIKE Magazin Das Heck arbeitet sichtbar linearer als die Gabel (105 mm genutzt, Vorserie?), wie gewohnt bietet der DRCV-Dämpfer viel Fahrkomfort.


Test: Trek Fuel EX 9.8 29

Hersteller/Modell/Jahr
Trek Fuel EX 9.8 29 / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bikeurope B.V./Trek Deutschland, 0180/3507010, www.trekbikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: 15,5, 17,5, 18,5, 19,5, 21,5, 23 / 18,5 cm
Preis
4799.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12450.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1158.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/130
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-37.00/432.00/616.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 120 Fit CTD/Fox Float CTD DRCV
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
Bontrager Rhythm Elite 29 - - - -/Bontrager 29-3 Team Issue 2,3 Bontrager 29-3 Team Issue 2,3
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: die besten Bikes 2014


  • Test 2014: Scott Genius LT 700
    Scott Genius LT 700 im Test

    24.10.2013Viel Federweg bei minimalem Gewicht und 27,5 Zoll. Das neue Scott Genius LT lotet weiterhin Extreme aus – wie unser Test zeigt.

  • Die besten Mountainbikes 2014 im Test
    Test: die besten Bikes 2014

    25.10.2013Mit Spannung erwartet, auf harten Trails getestet. Wir haben zehn der heißesten Bikes für 2014 schon vor Markteinführung in Labor und Praxis gecheckt.

  • Test 2014: Cube AMS 150 HPA Race 27.5
    Cube AMS 150 HPA Race 27.5 im Test

    24.10.2013Auch bei Cube drehen sich 2014 nur noch größere Räder. Im Fall des AMS HPA im Format 27,5 statt 26 Zoll. Hier das Cube-All Mountain im Test.

  • Test 2014: Ibis Ripley
    Das Ibis Ripley im BIKE-Test

    24.10.2013Nach sieben Jahren Entwicklungszeit läuft die elegante Trail-Rakete nun endlich vom Stapel. Das Ibis Ripley mit DW-Link-Hinterbau im BIKE-Test.

  • Test 2014: Trek Fuel EX 9.8 29
    Das Trek Fuel EX 9.8 in 29 Zoll im Test

    24.10.2013„Endlich!“, rufen die 29er-Jünger. Endlich gibt es den Klassiker Fuel EX von Trek auch mit großen Rädern. Das Warten hat sich gelohnt – wie unser Test zeigt.

  • Test 2014: Radon Slide 130 29 10.0
    Das Radon Slide 130 29 10.0 im Test

    24.10.2013Der Preis ist heiß: Radons neues 29er-All-Mountain Slide 130 rollt mit XX1-Edel-Ausstattung für 3299 Euro an den Start.

  • Test 2014: GT Force Carbon Pro
    Das GT Force Carbon Pro im Test

    24.10.2013Auf iDrive folgt Path Link: Was kitzelt die Kinematik aus dem neuen Hinterbau-System des All Mountains? Das neue GT Force Carbon im BIKE-Test.

  • Test 2014: Centurion Backfire Ultimate 27.5
    Centurion Backfire Ultimate Race 27.5

    24.10.2013Centurion ersetzt im Carbon-Segment sein 26-Zoll-Hardtail durch eine Neuentwicklung in 650B. Was bringt’s?

  • Test 2014: Giant Trance Advanced 27.5 0
    Giant Trance Advanced 27.5 O

    24.10.2013Redakteur Stefan Frey jagte das Topmodell der Trance-Palette von Giant bei der Präsentation in Utah über die Trails.

  • Test 2014: Specialized Epic Marathon
    Das Specialized Epic Marathon im Test

    24.10.2013Vorhang auf für das beste Specialized Epic aller Zeiten. Ein Superbike, bei dem die Modellbezeichnung besser passt denn je.

  • Test 2014: Rocky Mountain Instinct MSL 970
    Rocky Mountain Instinct MSL 970 im Test

    24.10.2013Härtetest fürs neue Carbon-Fahrwerk: Das Rocky Mountain Instinct wurde von Testleiter Listmann beim BC Bike Race gefoltert.

Themen: All MountainEXFuelTestTrek

  • 0,99 €
    2014er Bikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Giant Trance X 29er 0

    25.04.2013Ein gelungenes 29er-All-Mountain, das die Vorteile der großen Räder perfekt in Szene setzt. Großer Einsatzbereich.

  • Test: MTB Sommer-Handschuhe
    12 MTB Sommer-Handschuhe im Kurztest

    31.07.2009Erst die kleinen Dinge machen das Mountainbiken im Sommer zum Erlebnis. Unsere BIKE-Empfehlungen für luftige Langfinger-Handschuhe finden Sie hier...

  • Hai QFS RC

    31.05.2008FAZIT: Das Hai ist nichts für Einsteiger. Erfahrene Piloten haben vor allem im Singletrail ihren Spaß.

  • Test 2018: Solestar Tour Einlegesohlen
    Glasfaser-Einlagen von Solestar im Kurztest

    20.03.2018Die neueste Errungenschaft vom Einlegesohlen-Spezialisten Solestar soll nicht ausschließlich der Effizienzsteigerung beim Biken dienen. Wir haben die Solestar Tour-Einlagen ...

  • Dauertest: Stevens Jura Team
    Arbeitsgerät: Stevens Jura Team im Langzeittest

    24.01.2017Der leichte Marathonrenner mit Aluminiumrahmen erweist sich nach dezentem Tuning als absolut Touren-tauglich. Nur Fans anspruchsvoller Trail-Abfahrten dürften die 120 mm Federweg ...

  • All Mountains 2013 – zehn Klassiker um 2700 Euro im Test

    22.05.2013Nutella, VW Golf, Lego-Steine: Da weiß man, was man kriegt. Auf bewährte Dinge ist Verlass – das gilt auch für die Klassiker aus der All-Mountain-Kategorie. Zehn ...

  • Ghost AMR Lector Custom

    30.11.2008Sehr sportliches, superleichtes All Mountain und echtes Marathon-Gerät für schwere Kurse.

  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Alpina Tri-Scray
    Radbrille Alpina Tri-Scray im Vergleich

    07.03.2016Top-Angebot mit sehr guter Wechselmechanik und drei sinnvollen Wechselscheiben. Nur Kleinigkeiten trennen die preiswerte Alpina von viel teureren Brillen.

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Rocky Moun. Thunderbolt
    Rocky Mountain Thunderbolt 750 im Test

    17.11.2015Eine Bike-Tour definiert ein Local aus Vancouver anders als ein Biker im Odenwald. Touren-Fahren heißt in British Columbia Singletrails und Wurzelteppiche zu bezwingen.