Test 2014: Radon Slide 160 Carbon 8.0 27,5" Test 2014: Radon Slide 160 Carbon 8.0 27,5" Test 2014: Radon Slide 160 Carbon 8.0 27,5"

Test 2014: Radon Slide 160 Carbon 8.0 27,5"

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 7 Jahren

Unserer Meinung nach sieht so die Zukunft der All-Mountain-Plus-Kategorie aus. Das Radon Slide ist die Referenz bergab und hat auch bergauf viel Potenzial.

Wo hört All Mountain auf, wo fängt Enduro an? Wie schon beim Cube Stereo 160 taucht diese Frage auch beim Radon Slide Carbon auf. Klar bietet der Bonner Versender mit dem Slide 150 auch ein lupenreines All Mountain, doch das Slide 160 fanden wir spannender: Carbon-Rahmen, Gewicht und Geometrie passen ins All-Mountain-Muster. Federwege, Vorbaulänge, Kettenführung und Reifenwahl hingegen sprechen für den Enduro-Einsatz. Die Gabel liegt irgendwo dazwischen. Eins aber ist sicher: Das Slide Carbon ist ein Hammer-Bike! Mit einem 80er-Vorbau und schnelleren Reifen wäre es eins der besten All Mountains. In der gelieferten Ausführung ist es das vielseitigste Touren-Enduro. Lässt man es eine Testrunde lang auf dem Slide 160 fliegen (wortwörtlich), muss man seinen Erfahrungsschatz neu kalibrieren. Das Bike lenkt wendig, liegt sicher, landet satt, inhaliert übelste Steinfelder – den Reifen sei Dank. Die machen freilich bergauf etwas träge.


Fazit: Unserer Meinung nach sieht so die Zukunft der All-Mountain-Plus-Kategorie aus. Das Radon Slide ist die Referenz bergab und hat auch bergauf viel Potenzial.


PLUS Top Fahrwerk, Gabel und Geometrie, super Handling, geräuschlose Kettenführung, Preis/Leistung, Vielseitigkeit
MINUS Harte Griffe, schmaler Sattel, Schaltzug zu kurz (Ghost-Shifting), Laufrad hinten mäßig eingespeicht


Die Alternative
Fans der 29er-Laufräder finden beim Slide 130 29 9.0 SL einen vielseitigen, gut ausgestatteten Partner. Das Bike kostet 2799 Euro, dafür gibt’s Alu-Rahmen mit Rock-Shox-Fahrwerk und Shimano XTR/XT.

Georg Grieshaber Die neue Rock Shox Pike hat bisher in jedem Test überzeugt, so auch hier beim Radon Slide. In der 160er-Version am Radon ist sie die Referenz an Performance.

Georg Grieshaber Radon, Cube und Canyon montieren sehr kurze 50er-Vorbauten. Gut für Enduros, aber weniger gut für den klassischen Touren-Einsatz.

BIKE Magazin Viel nutzbarer Federweg beim Radon Slide 160 Carbon, der in keiner Situation stört – das ist die Zukunft. Sehr feines Ansprechverhalten. Pedalrückschlag auf kleinem Blatt.


Test: Radon Slide 160 Carbon 8.0

Hersteller/Modell/Jahr
Radon Slide 160 Carbon 8.0 / 2014
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
H&S Bike Discount GmbH (Radon Bikes), 02225/9890012, www.radon-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 16, 18, 20, 22 / 20 "
Preis
2999.00
Preis (Rahmen)
1499.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12800.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
50.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1182.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
135/162, -/159
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-15.00/436.00/619.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Pike RC 27.5/Rock Shox Monarch RT3
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ X9/SRAM X9/SRAM X9
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixier 9 Trail/Avid Elixir 9 Trail
Laufräder/Reifen
DT Swiss M 1700 650b Spline - - - -/Schwalbe Hans Dampf Evo Trail Star 2,35 Schwalbe Hans Dampf Evo Pace Star 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Test All Mountain Plus 2014: Tourenbikes um 3000 Euro


  • Test 2014: All Mountain Plus-Bikes um 3000 Euro
    All Mountain Plus: Touren-Bikes um 3000 Euro im Test

    20.06.2014Mountainbiken, ein Spiel ohne Grenzen: Im All Mountain-Jahrgang 2014 ist alles möglich. Dafür sorgen drei Laufradgrößen und 130 bis 160 Millimeter Federweg – wie unser BIKE-Test ...

  • Test 2014: Canyon Spectral AL 8.9 29"

    19.06.2014Mission gelungen, das Spectral ist sehr ausbalanciert. Durch Geometrie, Ausstattung und Gewicht das sportlichste Bike dieses Tests.

  • Test 2014: Centurion No Pogo Ultimate 2.27 27,5"

    19.06.2014Solider, gut ausgestatteter Allrounder mit sympathischem Fahrverhalten. Würdiger Nachfolger des Kult-Fullys der Neunziger Jahre.

  • Test: Cube Stereo 160 Race 27,5
    Enduro-Test: Cube Stereo 160 Race 27,5"

    19.06.2014Eine tolle Fahrmaschine, die fast alle Bereiche des Sports beherrscht. Das Cube Stereo 160 Race 27,5'' spielt in unserem Test bergab in einer eigenen Liga!

  • Test 2014: Ghost AMR Plus Lector 7700
    Das Ghost AMR Plus Lector 7700 26" im Test

    19.06.2014Das AMR Plus von Ghost ist ein Klassiker der All-Mountain-Plus-Kategorie und natürlich auch in 26 Zoll noch überzeugend.

  • Test 2014: Radon Slide 160 Carbon 8.0 27,5"

    19.06.2014Unserer Meinung nach sieht so die Zukunft der All-Mountain-Plus-Kategorie aus. Das Radon Slide ist die Referenz bergab und hat auch bergauf viel Potenzial.

  • Test 2014: Rotwild R.Q1 FS 27,5 Comp

    19.06.2014Rotwilds R.Q1 mag es gemütlicher als die Heißsporne dieser Testgruppe – es spricht den entspannten Touren-Biker an.

  • Test 2014: Kreidler Straight Carbon 2.0 27,5"

    19.06.2014Wer ein leichtes Genuss-Touren-Bike mit viel Federweg sucht, wird mit dem Kreidler Straight Carbon glücklich. Im harten Einsatz zeigt das Bike große Schwächen.

  • Test 2014: Stöckli Amber Pro 650B 27,5"

    19.06.2014Das Amber besitzt klassische All-Mountain-Eigenschaften, braucht aber noch Feinschliff beim Fahrwerk.

  • Test 2014: Votec VX 135 29 Elite
    Das 29er-Fully Votec VX 135 Elite im Test

    19.06.2014Klassische 29er-Tugen­den, tolle Ausstattung, fairer Preis: Das Votec empfiehlt sich für große Fahrer und einen breiten Einsatzbereich.

Themen: 3000 EuroAll Mountain PlusRadonSlideTest

  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountain Plus um 3000 Euro
  • 0,99 €
    All Mountain Plus um 3000 Euro Test

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2019: Fahrrad-Kindersitz Mac-Ride
    Schon gefahren: Mac-Ride MTB-Kindersitz im Check

    01.01.2020Wer unabhängig von Kinderanhänger oder unhandlichem Kindersitz den Nachwuchs transportieren möchte, findet im Mac-Ride den richtigen Begleiter.

  • Einzeltest 2020: Liteville 301 MK15 Razorblade
    Trailbike Liteville 301 MK15 Razorblade im Check

    19.01.2020Das neue 301 MK15 Razorblade von Liteville legt die Messlatte nochmals höher und überzeugt durch eine gelungene geometrische Neuausrichtung.

  • Drössiger XMA 650B 2 2014

    19.05.2014Farbe, endlich Farbe! Drössiger begegnet der schwarz eloxierten Tristesse mit angeblich 70.000 Farbkombinationen, die man im Konfigurator für sein Bike wählen kann.

  • Systemvergleich 2016: Rollentrainer und Trainingsprogramme
    Winterpause überbrücken auf dem Rollentrainer

    01.09.2016Rollentrainer bieten Bikern den einzigen Ausweg, um im Winter fit zu bleiben. Auf dem Markt tummeln sich viele Systemen zur Körperoptimierung. Wir zeigen, welches taugt, und wie ...

  • Bikepark-Test: Bad Wildbad (Deutschland)
    Bikepark Bad Wildbad im großen Vergleichstest

    20.12.2015Die Strecke in Bad Wildbad hat in der Downhill-Szene Kultstatus. Denn ruppiger und poltriger geht es kaum.

  • Bulls Monster S Fatbike im Test
    Günstiger Cruiser mit Federgabel

    10.11.2014Mit dem Monster S stellt Bulls das günstigste Fatbike mit Federgabel auf vier Zoll breite Reifen. Das Bulls Monster steht für entspanntes Cruisen, das Gewicht bremst sportlichen ...

  • Test 2017 – Hardtails: Superior XC 879
    Superior XC 879 im Test

    10.09.2017Der feuerrote Rahmen mit den verschliffenen Schweißnähten und innen verlegten Zügen sticht aus der Masse heraus und verzichtet auf eine Schutzblechvorbereitung.

  • Kurztest 2021: Hipbag Leatt Hydration DBX Core 2.0
    Hüftsack: Leatt Hipbag mit Trinkblase

    03.03.2021Die Hip Pack liefert mit fünf Litern Volumen viel Stauraum und ein gutes Taschen-Management.

  • Test MTB Hosen 2015: Bontrager Trek Factory Racing RSL
    Radhosen Test: Bontrager Trek Factory Racing RSL Herren

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Bontrager Trek Factory Racing RSL für Herren.