Test 2014: Kreidler Straight Carbon 2.0 27,5" Test 2014: Kreidler Straight Carbon 2.0 27,5" Test 2014: Kreidler Straight Carbon 2.0 27,5"

Test 2014: Kreidler Straight Carbon 2.0 27,5"

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Wer ein leichtes Genuss-Touren-Bike mit viel Federweg sucht, wird mit dem Kreidler Straight Carbon glücklich. Im harten Einsatz zeigt das Bike große Schwächen.

Unter zwölf Kilo? Beim Blick auf die Waage gehen die Augenbrauen hoch: Vorhang auf für den Champion an der Waage. Der Carbon-Monocoque-Rahmen des komplett neu entwickelten Straight wiegt unter zwei Kilo und sieht toll aus. Viel Federweg bei geringem Gewicht klingt viel versprechend, auch die Spezifikation mit Schwerpunkt deutsche Zulieferer ist selten (Magura, Schwalbe, Syntace). Die Ausstattung erinnert allerdings an die eines Marathon-Bikes. Bremsscheibengrößen, Reifenwahl, 44er-Kettenblatt vorne, 32er-Ritzel hinten, schmaler Lenker – alles Teile, die im All-Mountain-Einsatz nicht brillieren. Durch die degressive Kennlinie bietet das Heck zwar unmittelbar Fahrkomfort, rauscht jedoch schnell durch den (geringen) Federweg. An dessen Ende knallt der Sitzstreben-Steg gegen das Sitzrohr. So kurbelt man zwar flott und sportlich bergauf, muss sich aber Trail-abwärts mit dem konzeptbedingten Tempo-Limit begnügen.


Fazit: Wer ein leichtes Genuss-Touren-Bike mit viel Federweg sucht, wird mit dem Straight Carbon glücklich. Im harten Einsatz zeigt das Bike große Schwächen.


PLUS Sehr leichtes Bike, tolle Optik, zehn Jahre Garantie
MINUS Rahmen mit konstruktiven Schwächen, Übersetzung & Ausstattung nicht schlüssig


Die Alternative
Bei 2799 Euro steigt man in die Straight-Modellpalette ein. Das Straight Carbon 1.0 rollt mit Carbon-Rahmen, Shimano-XT-Gruppe und Magura-Fahrwerk aus dem Shop, es soll 12,8 Kilo wiegen.

Georg Grieshaber Die Ausstattung des Kreidler Straight ist eigentümlich, auf der Nabe dreht sich eine  Kassette mit 11-32 Zähnen. Dabei ist 11-36 längst Standard.

Georg Grieshaber Beim vollen Einfedern knallt der Steg der Sitzstreben beim Kreidler Straight gegen das Sitzrohr. Wegen der degressiven Kennlinie passiert das schon bei kleinen Sprüngen.

BIKE Magazin Die Federwege beim Kreidler Straight harmonieren nicht, dazu rauscht der Hinterbau durch, gut sichtbar anhand der Kennlinie. Komfort: o.k., Reserven: keine.


Test: Kreidler Straight Carbon 2.0

Hersteller/Modell/Jahr
Kreidler Straight Carbon 2.0 / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Cycle Union GmbH, 0441/920890, www.cycle-union.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 43, 48, 53 / 48 cm
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11650.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.10
Vorbau-/Oberrohrlänge
70.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1152.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/147, -/130
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-18.00/427.00/602.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Magura TS8 R/Magura TS RC
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ XO/SRAM XO/SRAM XO
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT6/Magura MT6
Laufräder/Reifen
- Shimano XT Mach One Neo Disc Shimano XT Mach One Neo Disc/Schwalbe Racing Ralph 2,25 Performance Schwalbe Racing Ralph 2,25 Performance
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test All Mountain Plus 2014: Tourenbikes um 3000 Euro


  • Test 2014: All Mountain Plus-Bikes um 3000 Euro
    All Mountain Plus: Touren-Bikes um 3000 Euro im Test

    20.06.2014Mountainbiken, ein Spiel ohne Grenzen: Im All Mountain-Jahrgang 2014 ist alles möglich. Dafür sorgen drei Laufradgrößen und 130 bis 160 Millimeter Federweg – wie unser BIKE-Test ...

  • Test 2014: Canyon Spectral AL 8.9 29"

    19.06.2014Mission gelungen, das Spectral ist sehr ausbalanciert. Durch Geometrie, Ausstattung und Gewicht das sportlichste Bike dieses Tests.

  • Test 2014: Centurion No Pogo Ultimate 2.27 27,5"

    19.06.2014Solider, gut ausgestatteter Allrounder mit sympathischem Fahrverhalten. Würdiger Nachfolger des Kult-Fullys der Neunziger Jahre.

  • Test: Cube Stereo 160 Race 27,5
    Enduro-Test: Cube Stereo 160 Race 27,5"

    19.06.2014Eine tolle Fahrmaschine, die fast alle Bereiche des Sports beherrscht. Das Cube Stereo 160 Race 27,5'' spielt in unserem Test bergab in einer eigenen Liga!

  • Test 2014: Ghost AMR Plus Lector 7700
    Das Ghost AMR Plus Lector 7700 26" im Test

    19.06.2014Das AMR Plus von Ghost ist ein Klassiker der All-Mountain-Plus-Kategorie und natürlich auch in 26 Zoll noch überzeugend.

  • Test 2014: Radon Slide 160 Carbon 8.0 27,5"

    19.06.2014Unserer Meinung nach sieht so die Zukunft der All-Mountain-Plus-Kategorie aus. Das Radon Slide ist die Referenz bergab und hat auch bergauf viel Potenzial.

  • Test 2014: Rotwild R.Q1 FS 27,5 Comp

    19.06.2014Rotwilds R.Q1 mag es gemütlicher als die Heißsporne dieser Testgruppe – es spricht den entspannten Touren-Biker an.

  • Test 2014: Kreidler Straight Carbon 2.0 27,5"

    19.06.2014Wer ein leichtes Genuss-Touren-Bike mit viel Federweg sucht, wird mit dem Kreidler Straight Carbon glücklich. Im harten Einsatz zeigt das Bike große Schwächen.

  • Test 2014: Stöckli Amber Pro 650B 27,5"

    19.06.2014Das Amber besitzt klassische All-Mountain-Eigenschaften, braucht aber noch Feinschliff beim Fahrwerk.

  • Test 2014: Votec VX 135 29 Elite
    Das 29er-Fully Votec VX 135 Elite im Test

    19.06.2014Klassische 29er-Tugen­den, tolle Ausstattung, fairer Preis: Das Votec empfiehlt sich für große Fahrer und einen breiten Einsatzbereich.

Themen: 3000 EuroAll Mountain PlusKreidlerStraightTest

  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountain Plus um 3000 Euro
  • 0,99 €
    All Mountain Plus um 3000 Euro Test

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: Kreidler Dice SL 29er 1.0

    21.07.2014Pptisch gelungenes aber etwas träges Touren-29er mit komfortabler Geometrie. Schwächen im Detail verhindern ein besseres Gesamturteil.

  • Test 2014: Cube Reaction GTC Pro 29

    21.07.2014Ausgewogenes 29er mit super Handling. Leider trüben schwere Laufräder und wenig leistungsfähige Reifen den Fahreindruck.

  • Test: Transalp-Bikes 2012

    30.10.2012Die Fahndung nach dem besten Transalp-Bike läuft. Das Casting für unseren Acht-Tage-Extremtest überstanden nur acht von 25 gepimpten Modellen. Die mussten sich beim Recall über ...

  • Test 2020: Cross-Country-Federgabeln
    MTB-Federgabeln: 3 Cross-Country-Gabeln im Test

    27.12.2019Fox 32 Float, Lefty Ocho und Rockshox Sid traten im Cross-Country-Gabeltest gegeneinander an. Kann Rockshox - wie in den Vorjahren - den ersten Platz auf dem Siegertreppchen ...

  • Test Exoten-Bikes 2015: Ibis Tranny Unchained Custom
    Ibis Tranny Unchained Custom im BIKE-Test

    06.01.2016Lässiges US-Feeling und eine gute Portion Exzentrik stahlt das Ibis-Tranny-29er in der Unchained-Version aus. Doch kann der Singlespeeder auch auf unseren Trails überzeugen?

  • Test Mountainbike-Winterschuhe
    Wie warm sind MTB-Winterschuhe? 6 Modelle im Test

    05.10.2018Wenn der Körper mit der Kälte kämpft, dreht er zuerst die Heizung in Händen und Füßen runter. Wir haben sechs Paar MTB-Winterschuhe zwischen 150 und 250 Euro bei Sauwetter und im ...

  • Test 2017 – Super-Enduros: Specialized Enduro S-Works
    Specialized Enduro S-Works im Test

    21.12.2017Wir haben das Specialized S-Works Enduro 29 bereits im Januar 2017 getestet. Aber was wäre unser EWS-Bike-Vergleich, wenn wir auf das Gefährt von Jared Graves verzichten würden?

  • Test 2020: Selbsttönende Brillen
    Hell & Dunkel: 6 Sportbrillen im FREERIDE-Test

    30.11.2020Im Wald: hell. In der Sonne: dunkel. Selbsttönende Brillen wollen jederzeit die besten Sichtverhältnisse schaffen. 6 Modelle im Test.

  • MTB-Schaltung Vergleich: Sram vs. Shimano
    Vergleich: Sram 1x12 gegen Shimano 1x11/2x11

    18.01.2017Mit der aktuellen 1x12-Schaltung verabschiedet sich Sram für immer vom Umwerfer. Dem gegenüber stehen Shimano-Schaltungen, die mit ihren Zwei- und Dreifach-Optionen weiterhin am ...