Test 2014: Kona Process 111 DL Test 2014: Kona Process 111 DL Test 2014: Kona Process 111 DL

Test 2014: Kona Process 111 DL

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 7 Jahren

Das Process besitzt einen speziellen Charakter und passt in keine Kategorie.

Trotz großer Laufräder und knappen 115 Millimetern Federweg am Heck will das Bike weder Racer noch Sport-Tourer sein, sondern ein spaßiges, verspieltes Trail- und Jump-Bike – das aber par excellence. Extrem kurze 426er-Kettenstreben und ein robuster, wenn auch sehr schwerer Alu-Rahmen mit ebenso gewichtigen Laufrädern unterstreichen den Spieltrieb des Konas. "Ein abfahrtslastiges Bike für Fahrer, die ihr Material nicht schonen", heißt es in einem der Leserprotokolle. Bergauf mag es das Kona gemütlich. 40er-Vorbau,13,35 Kilo und ein 34er-Kettenblatt, das zum Schieben einlädt, erklären, warum. Das komplette Fahrwerk wurde konsequent straff und sehr progressiv gewählt. Über kleine Wurzeln holpert das Kona einfach drüber. Wer den kompletten Federweg nutzen will, muss das Bike aus der Reserve locken.


Fazit: solides, verspieltes, Spaß-Bike mit sehr straffem Fahrwerk. Kein Kletterkünstler.


PLUS Verspieltes Handling dank kurzer Kettenstreben, solider Rahmen und Ausstattung
MINUS Hohes Gewicht, wenig sensibles und sehr progressives Fahrwerk,hohes Tretlager, relativ steiler Lenkwinkel, 34er-Kettenblatt


Die Alternative
1500 Euro weniger kostet das Process 111. Dafür gibt es eine Sram-X9-1x10-Schaltung (ebenfalls mit 34er-Kettenblatt) und Shimano-SLX-Bremsen sowie Laufräder mit WTB-Felgen.

Georg Grieshaber Morewood/Kona: An beiden Bikes fällt das Single-Kettenblatt deutlich zu groß aus. 36 Zähne beim  Morewood (27,5") und 34 Zähne beim Kona (29").

BIKE Magazin Die Kennlinien von Gabel und Hinterbau verlaufen steil und bieten einen straffen Federweg, der wenig Komfort, aber gute Reserven bietet. 


Test: Kona Process 111 DL

Hersteller/Modell/Jahr
Kona Process 111 DL / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Kona Europe, 0041/22/9608300, www.konaworld.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / S
Preis
4999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
40.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1123.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/118, -/115
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-22.00/428.00/596.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Revelation RCT3/Rock Shox Monarch RT3
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XX1/SRAM XX1/SRAM XX1
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XO Trail/Avid XO Trail
Laufräder/Reifen
- Hope Pro Evo Stans No Tubes ZTR Flow EX Hope Pro Evo Stans No Tubes ZTR Flow EX/Maxxis Ardent 2,4 Maxxis Ardent 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Lesertest 2014: Acht All Mountains für 5000 Euro


  • Lesertest 2014: Acht All Mountains für 5000 Euro

    21.08.2014Fünf BIKE-Leser und acht außergewöhnliche All Mountains – das sind die Zutaten dieses Tests. Er soll die Frage beantworten: Auf welchen Luxus-Tourer steht das Volk?

  • Test 2014: Lapierre Zesty TR 729 E:I Shock

    20.08.2014Der Zusatz E:i verrät, dass der frische Kohlefaser-Franzose unter Strom steht.

  • Test 2014: Morewood Zula 650B

    20.08.2014Bei keinem Bike im Test drifteten die Meinungen weiter auseinander als beim südafrikanischen Morewood.

  • Test 2014: Salsa Horsethief 1

    20.08.2014Ob sich das Salsa Horsethief nun tatsächlich zum Pferdestehlen oder doch besser für den anspruchsvollen Trail-Einsatz eignet, ist eine leicht zu beantwortende Frage.

  • Test 2014: Trek Fuel EX 9.8 29

    20.08.2014Es ist die Summe aus vielen Details, die ein gutes Bike auszeichnet. Diese Gesetzmäßigkeit beschert dem Fuel EX am Ende den Testsieg.

  • Test 2014: Yeti SB 95

    20.08.2014Der Mythos Yeti wabert selbst nach Jahrzehnten noch mit ungebrochener Anziehungskraft durch die Herzen der Biker. Jeder will es als Erstes fahren, anschließend mitnehmen oder nach ...

  • Test 2014: Devinci Atlas Carbon RX

    20.08.2014Erst vor Kurzem ist die kanadische Marke Devinci, mit DH-Worldcup-Sieger Steve Smith als Zugpferd, in den deutschen Markt eingestiegen.

  • Test 2014: GT Sensor Carbon Pro

    20.08.2014Mit 5499 Euro markiert das GT den preislichen Spitzenplatz in diesem Vergleich. Dafür trumpft das Sensor als einziges Bike mit komplettem und dazu noch äußerst steifem ...

  • Test 2014: Kona Process 111 DL

    20.08.2014Das Process besitzt einen speziellen Charakter und passt in keine Kategorie.

Themen: 5000 EuroAll MountainKonaLesertestProcessTest

  • 0,99 €
    All Mountains um 5000 Euro - Lesertest
  • 0,00 €
    All Mountains um 5000 Euro Punktetabelle

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2021: All Mountain Bikes um 4500 Euro
    Könige der Berge: 8 All-Mountain-Bikes fürs große Abenteuer

    17.06.2021All Mountains sollen sämtliche Spielarten des Mountainbikens abdecken. Doch mit den aktuellen Entwicklungen spitzt sich ihr Einsatzbereich immer mehr zu. Acht 2021er-Bikes im ...

  • Test 2020: Frace Bike F160
    Das besondere Bike: Frace-Bike F160 im Test

    20.07.2020Bernd Iwanow lebt in der ostdeutschen Provinz. Er fährt nicht Mountainbike. Aber er wollte unbedingt eins erfinden. Wir haben das Frace F160 nach dem Labortest durchs Gelände ...

  • Einzeltest 2021: Stevens E-Inception FR 9.7
    Volltreffer: Stevens E-Inception FR 9.7

    24.12.2020Bei sportlichen Mountainbikes haben die Hamburger in den letzten Jahren an Boden verloren. Mit dem E-Enduro Inception sollte sich das ändern.

  • Test 2015 MTB Windwesten Herren: Adidas Infinity Wind Vest
    Herren-Windweste Adidas Infinity Wind Vest im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Herren-Windweste Adidas Infinity Wind Vest.

  • Cube Stereo X.0

    31.01.2009Das Top-Modell der “Stereo”-Reihe ist durchweg gelungen, bietet viel Fahrspaß und ist sein Geld absolut wert.

  • Neuheiten 2018: Orbea Occam TR & AM
    Mehr Federweg für Occam TR & AM

    12.07.2017Orbea überarbeitet die Occam-Palette im Detail: Das Occam TR bekommt eine 130er-Gabel und eine Plus-Option, dem AM spendieren die Basken vorn und hinten einen Zentimeter mehr ...

  • Bulls Black Adder Team 29

    30.10.2012Die Rennmaschine von Karl Platt und dem Team Bulls wird runderneuert. Das Black Adder Team 29 tritt mit komplett neuem Rahmen an.

  • Test 2016 – Trailbikes: Carver Transalpin 902
    Carver Transalpin 902 im Test

    27.11.2016Ja, das Carver ist das einzige 29er im Testfeld. Dadurch wurde das Transalpin bergab zum Liebling der Tester.

  • Conway: Neues All Mountain und 29er Marathonfully

    29.08.2012Gleich zwei neue Modellpaletten schiebt Conway pünktlich zum 20. Geburtstag der Marke an den Start. Mit den Neuentwicklungen sollen sowohl Allmountain-Piloten, als auch ...