Test 2014: Devinci Atlas Carbon RX Test 2014: Devinci Atlas Carbon RX Test 2014: Devinci Atlas Carbon RX

Test 2014: Devinci Atlas Carbon RX

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 8 Jahren

Erst vor Kurzem ist die kanadische Marke Devinci, mit DH-Worldcup-Sieger Steve Smith als Zugpferd, in den deutschen Markt eingestiegen.

Die Frage nach dem Bekanntheitsgrad beantworteten unsere Lesertester unisono mit einem Schulterzucken. In Größe M fällt der noch wenig bekannte Kanadier kurz aus (kürzester Reach), wodurch man eine etwas gedrungene, tourige Sitzposition einnimmt. Durch den flachen, realen Sitzwinkel und die lange 140er-Gabel wandert das Gewicht bei großem Sattelauszug zudem weit nach hinten. Die lange Gabel sorgt auch für ein hohes Tretlager, der Lenkwinkel bleibt trotzdem auf der steilen Seite, wodurch sich das Devinci sehr wendig und verspielt fahren lässt. Durchweg positiv bewerteten unsere Leser das sensible Fahrwerk mit hohem Komfort und satter Traktion, ohne große Wippbewegungen bergauf. Der Carbon-Rahmen mit Alu-Kettenstrebe bringt wenig auf die Waage, fährt sich aber auch nicht besonders steif. Die verbaute SLX-Gruppe sorgte nur für Kopfschütteln in dieser Preisklasse.


Fazit: komfortabler, extravaganter Tourer. Die zu lange Gabel bewirkt eine etwas unausgewogene Geometrie. Gerade noch Sehr Gut.


PLUS Feinfühliges Fahrwerk, relativ leichter Rahmen, kurze Kettenstreben, wendiges Fahrverhalten
MINUS Geringe Rahmensteifigkeit, hohes Tretlager, flacher Sitzwinkel, magere Ausstattung


Die Alternative
In der SL-Variante gibt es das Atlas Carbon mit einer 32er-Fox-Gabel, die zwei Zentimeter weniger Federweg bietet. Statt einer Shimano-SLX-Ausstattung kommt eine Sram-X0-Schaltung zum Einsatz.

Georg Grieshaber Große Verwunderung über Devinci. Unsere Leser konnten kaum glauben, dass an einem 5000-Euro-Rad nur eine SLX-Gruppe verbaut wird.

Georg Grieshaber Salsa , Devinci, Trek: Alle drei Bikes setzen auf einen Drehpunkt des Hinterbaus um die Achse herum. Das soll die Federung von Antrieb und Bremse entkoppeln.

BIKE Magazin Der Hinterbau mit ordentlicher Progression spricht feinfühlig an, bietet aber deutlich weniger Federweg als die Gabel.


Test: Devinci Atlas Carbon RX

Hersteller/Modell/Jahr
Devinci Atlas Carbon RX / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Pivot Cycles, www.pivotcycles.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: S, M, L, XL / M
Preis
4999.00
Preis (Rahmen)
2899.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12550.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.10
Vorbau-/Oberrohrlänge
65.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1113.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/140, -/115
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-21.00/395.00/628.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Float 29 140 Fit CTD/Fox Float CTD Boostvalve, Kashima
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano SLX/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano SLX/Shimano SLX
Laufräder/Reifen
- Shocker XC Light WTB KOM Shocker XC Light WTB KOM/Schwalbe Nobby Nic 2,25 Evo Pace Star Schwalbe Nobby Nic 2,25 Evo Pace Star
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Lesertest 2014: Acht All Mountains für 5000 Euro


  • Lesertest 2014: Acht All Mountains für 5000 Euro

    21.08.2014Fünf BIKE-Leser und acht außergewöhnliche All Mountains – das sind die Zutaten dieses Tests. Er soll die Frage beantworten: Auf welchen Luxus-Tourer steht das Volk?

  • Test 2014: Lapierre Zesty TR 729 E:I Shock

    20.08.2014Der Zusatz E:i verrät, dass der frische Kohlefaser-Franzose unter Strom steht.

  • Test 2014: Morewood Zula 650B

    20.08.2014Bei keinem Bike im Test drifteten die Meinungen weiter auseinander als beim südafrikanischen Morewood.

  • Test 2014: Salsa Horsethief 1

    20.08.2014Ob sich das Salsa Horsethief nun tatsächlich zum Pferdestehlen oder doch besser für den anspruchsvollen Trail-Einsatz eignet, ist eine leicht zu beantwortende Frage.

  • Test 2014: Trek Fuel EX 9.8 29

    20.08.2014Es ist die Summe aus vielen Details, die ein gutes Bike auszeichnet. Diese Gesetzmäßigkeit beschert dem Fuel EX am Ende den Testsieg.

  • Test 2014: Yeti SB 95

    20.08.2014Der Mythos Yeti wabert selbst nach Jahrzehnten noch mit ungebrochener Anziehungskraft durch die Herzen der Biker. Jeder will es als Erstes fahren, anschließend mitnehmen oder nach ...

  • Test 2014: Devinci Atlas Carbon RX

    20.08.2014Erst vor Kurzem ist die kanadische Marke Devinci, mit DH-Worldcup-Sieger Steve Smith als Zugpferd, in den deutschen Markt eingestiegen.

  • Test 2014: GT Sensor Carbon Pro

    20.08.2014Mit 5499 Euro markiert das GT den preislichen Spitzenplatz in diesem Vergleich. Dafür trumpft das Sensor als einziges Bike mit komplettem und dazu noch äußerst steifem ...

  • Test 2014: Kona Process 111 DL

    20.08.2014Das Process besitzt einen speziellen Charakter und passt in keine Kategorie.

Themen: 5000 EuroAll MountainAtlasCarbonDevinciLesertestTest

  • 0,99 €
    All Mountains um 5000 Euro - Lesertest
  • 0,00 €
    All Mountains um 5000 Euro Punktetabelle

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2022: MTB-Bekleidung von Patagonia
    Grüner Biken: MTB-Outfit von Patagonia

    14.02.2022Eins vorweg: Klamotten von Patagonia sind teuer. Dafür beruhigt das Label das Umweltgewissen. Wir haben die MTB-Bekleidung getestet.

  • Test: MTB-Brille Oakley Radar Prizm Trail
    Durchblick für Biker: Oakley Radar Prizm im Test

    28.06.2016Verspiegelt, polarisiert, selbsttönend. Bei Bike-Brillen scheint es schon alles gegeben zu haben. Mit dem Prizm-Trail-Glas bringt Oakley jedoch ein Novum auf den Markt: ein ...

  • Test 2013: Gesäßcremes
    Fünf Sitzcremes im Test

    13.06.2013Damit Sie nach stundenlanger Folter im Sattel nicht als Pavian im Zoo auftreten können, helfen Sitzcremes. Wir haben fünf Varianten getestet – von der Profi-Creme bis zur ...

  • Einzeltest 2019: Assos Mille GT Ultraz
    Schon gefahren: Winterjacke Assos Mille GT Ultraz

    10.11.2019Der Oberkörper gehört nicht unbedingt zu den Problemzonen beim Biken in der Kälte. Die Assos Mille GT Ultraz ist bei Temperaturen um die Null Grad eine gute Option.

  • Test 2020: MTB Sommerhosen
    16 MTB Shorts für Drunter und Drüber im Vergleich

    17.09.2020Baggy-Shorts sind Trend. Blöd im Sommer: Als Kombi Außen-/Innenhose wird’s schnell zu warm. Lösen besonders luftige Modelle das Problem? Acht Shorts für drüber und acht für ...

  • Test 2020: MTB-Federgabeln
    Knautschzone: 21 MTB-Gabeln im Labor- und Praxistest

    28.12.2019Ein Bike ist nur so gut wie seine Gabel. Funktioniert sie nicht, wird die Abfahrt zur Qual. Können die Exoten unter den 21 getesteten Gabeln den Platzhirschen von Fox und Rockshox ...

  • Dauertest 2015: Trek Remedy 9 29
    Test: Das Trek Remedy 29 glänzt mit Laufruhe

    13.04.2015Viel hilft viel, dachte sich Tester Frey, bis die ersten Spitzkehren dem potenten Trek Remedy seine Grenzen aufzeigten. Die Laufruhe auf schnellen Abfahrten könnte sogar Enduros ...

  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Specialized Fuse Comp
    Specialized Fuse Comp im Test

    07.02.2017Specialized zieht das Trailbike-Motto konsequent durch. 130 Millimeter Federweg, versenkbare Sattelstütze und gute Reifen lassen die Intentionen der Produkt-Manager erahnen.

  • Test 2018: ION K-Sleeve
    ION K-Sleeve: Knieschoner im Test

    15.01.2018Leicht und kaum größer als zwei Tafeln Schokolade: So will sich der minimalistische K-Sleeve-Schoner von ION wie eine zweite Haut um Biker-Knie legen oder bergauf unbemerkt im ...