Die flachen Kennlinien liegen zwar im Diagramm sehr nahe beieinander, in der Praxis arbeitet die Gabel allerdings deutlich besser als der Hinterbau. Das hohe Losbrechmoment macht den eigens für Stevens angepassten X-Fusion-Dämpfer anfangs sehr zäh. Die Reba-Gabel spricht nicht so sensibel an wie die Recon, hat für hartes Gelände dafür mehr Potenzial.

zum Artikel